Neue Technologien

Das Spiel Fortnite und die gefährliche Sucht, die es bei Kindern verursacht


Seit einigen Monaten höre ich nicht mehr auf die Mütter von a Online Spiel namens 'Vierzehn Tage'. Dieses Spiel ist bei Kindern so beliebt geworden, dass es schwer ist, nicht versucht zu werden, es herunterzuladen, und es erzeugt eine so starke Sucht, dass in letzter Zeit ein Das neunjährige Mädchen musste in die Reha sich davon lösen können.

Wir sagen es dir Wie ist das Spiel 'Fortnite' und die gefährliche Sucht, die es bei Kindern verursacht durch diese Geschichte, die unsere Haare zu Berge stehen lässt.

Es gibt kein Kind, das ihm widerstehen kann, die 'Fortnite' fegt unter Schulkindern ab 7 Jahren, (obwohl auch Erwachsene fallen), auch wenn es sehr gewalttätig ist. Wenn Sie Fortnite nicht spielen, sind Sie der Hinterhofgespräche Ihrer Freunde nicht würdig sozialer Druck unter den Kindern selbst Überzeugen Sie sie davon, dass dieses Spiel ihr Leben für immer verändern wird.

Es geht um einen Überlebens Spiel, wo bis zu 100 Spieler online gegeneinander antreten, bei denen nur einer am Leben bleiben kann, geht es darum, alle anderen zu töten.

Die Gefahr des Spiels ist, dass es ein ist freies SpielLaden Sie es einfach auf ein beliebiges Gerät herunter, um spielen zu können, damit Eltern es normalerweise nicht ablehnen, dass ihr Kind eine Weile spielt. Es ist auch so beliebt geworden, dass es von vielen Prominenten aller Art unterstützt wird, einschließlich professionelle Spieler die mehr als eine halbe Million Euro verdienen, indem sie ihre Spiele auf YouTube hochladen.

Wie verdienen Ihre Entwickler Geld? Sobald das Kind spielt, können Sie für kleine kaufen Geldbeträge, Kleidung und Tänze.

Die Medien haben den Fall von veröffentlichtein Mädchen aus Großbritannien, der nach ein paar Monaten Spiel ohne das Wissen seiner Eltern begann, begann besessen mit dem Spiel.

Die Lehrer waren die ersten, die merkten, dass etwas los war. Das Mädchen schlief im Unterricht ein, ihre Schulnoten fielen, das war sie gereizt und sehr müde. Zuerst gaben die Eltern dem die Schuld hormonelle VeränderungenAber es gab Verhaltensweisen, die nicht passten, wie das Überspringen ihrer Lieblingsballettstunden, weil sie erschöpft war.

Dann kamen die Kreditkartengebühren, mehr als 50 Euro pro Monat, die an Microsoft gingen, und als die Mutter versuchte, die Spielstunden zu begrenzen, das Mädchen ins Gesicht geschlagen.

Eines Nachts standen die Eltern auf und fanden das Mädchen, das in einem Sessel saß und Fortnite spielte angepinkelt Sie müssen also nicht aufhören zu spielen, um auf die Toilette zu gehen. Die Eltern waren so geschockt, dass das Mädchen anfing zu weinen und das gestand Ich habe nachts nicht geschlafen weil ich stundenlang Fortnite gespielt habe.

Jetzt ist das Mädchen in einer Therapie behandelt um seine Sucht nach diesem Spiel zu beenden. Ohne Zweifel sollte diese schreckliche Geschichte uns über den Einfluss nachdenken lassen, den Online-Spiele auf Kinder haben können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Spiel Fortnite und die gefährliche Sucht, die es bei Kindern verursacht, in der Kategorie Neue Technologien vor Ort.


Video: Ob Fortnite süchtig macht und wie man eine Spielsucht frühzeitig erkennt, verrät PD Dr. te Wildt (September 2021).