Namen für Mädchen

13 Namen für Mädchen aus Ecuador mit ihren attraktivsten Diminutiven


Eines der Dinge, die Lateinamerika am meisten charakterisieren, ist sein tropisches Klima und sein fröhlicher Geschmack, Eigenschaften, die sich auch in den Namen der Menschen widerspiegeln, die ihr Land genießen. Besonders diejenigen, die in der Wiege der Tropen leben. Nachfolgend haben wir einige zusammengestellt Namen für Mädchen aus Ecuador dass Sie lieben werden, wie viel sie übertragen. Wir haben sie mit ihren attraktivsten Diminutiven begleitet, mit denen Sie nicht aufhören möchten, Ihre Tochter anzurufen.

Eine merkwürdige Tatsache über beliebte ecuadorianische Namen für Mädchen ist, dass sie tatsächlich Die meisten davon stammen aus ausländischer Inspiration. Dies geschieht dank all der Menschen, die in dieses Land eingewandert sind und die Namen der katholischen oder hebräischen Tradition übertreffen, wie wir sie in den übrigen lateinamerikanischen Ländern finden können. Darüber hinaus ist es sehr typisch, Diminutiven für die Namen zu verwenden, da dies eine zarte Art ist, ein Baby anzurufen.

Zu den häufigsten Ursprüngen von Namen für Mädchen in Ecuador gehören die irischen, angelsächsischen, deutschen und griechischen Variationen. Daher wird dieses Land als Container vieler Kulturen betrachtet und in seine eigenen integriert. Sie nennen dich nicht umsonst das Zentrum der Welt, oder?

Möchten Sie mehr über ihre weiblichen Namen erfahren? Dann verpassen Sie nicht die beliebtesten und attraktivsten ecuadorianischen Namen für Mädchen.

1. Ana
Es ist ein Eigenname hebräischen Ursprungs, der die spanische Variante von 'Hannah' ist, was 'Sie, die barmherzig ist' bedeutet. Ein traditioneller, aber sehr schöner Name für Mädchen, der im Laufe der Zeit weit verbreitet und leicht zu vergleichen ist.

Seine Diminutiven sind: Ann oder Anita.

2. Sofia (auch Sophia geschrieben)
Dieser schöne, auch traditionelle und ätherische Name für Mädchen hat seinen Ursprung in griechischen Wurzeln und seine Bedeutung ist "Frau, die Weisheit hat".

Seine Verkleinerung ist: Sofi.

3. Paula
Einer der beliebtesten Namen für Mädchen in Ecuador. Sein Ursprung ist im Lateinischen und bedeutet "Frau, die klein und zart ist". Eine merkwürdige Tatsache ist, dass dies in der Römerzeit sehr beliebt war.

Seine Diminutiven sind: Pau oder Paulita.

4. Camila
Dieser Name hat einige Bedeutungen, aber der bekannteste ist "Derjenige, der Gott gegenwärtig hat" von lateinischem Ursprung. Eine sehr süße Option für Mädchen, aber diejenigen, die sie tragen, sind normalerweise sehr stark und entschlossen.

Seine Diminutiven sind: Cam oder Cami.

5. Doménica
Es ist die weibliche Variante des männlichen Namens Domenico. Es ist italienischen Ursprungs und bedeutet "Derjenige, der dem Herrn gehört" als eine Form des Lobpreises für Gott. Ein sehr beliebter und gleichzeitig origineller Name für Mädchen.

Seine Diminutiven sind: Dom, Dome oder Nica.

6. Karla
Als Rechtschreibvariante von Carla ist sie deutscher Herkunft und das weibliche Gegenstück zu Karl. Ihre Bedeutung ist also "Sie, die stark ist". Eine sehr interessante Option für ein Mädchen aus Ecuador und anderen Teilen der Welt.

Seine Diminutiven sind: Karli oder Karlita.

7. Sabina
Es ist lateinischen Ursprungs und seine Bedeutung bezieht sich auf eine alte italienische Stadt namens Sabina. Aufgrund seiner Herkunft ist dieser Name eine beliebte Wahl für Mädchennamen in Ecuador geblieben.

Seine Diminutiven sind: Sabi oder Bini.

Und wir schlagen weiterhin einige weitere Namen für Mädchen vor, aber mit einer Besonderheit: Sie alle haben ausländische Inspiration.

8 Isabella
Obwohl es in Italien beliebt ist, ist es eines der beliebtesten in Ecuador für Mädchen. Sein Ursprung ist aus dem hebräischen Eli-zabad und bedeutet "Gott wird dafür sorgen", obwohl im Laufe der Zeit und Anpassungen die Bella-Variante hinzugefügt wurde, die auf die Schönheit des Namens anspielt.

Seine Diminutiven sind: Isa, Bella, Bell oder Isibel.

9. Samantha
Dieser schöne Name für Mädchen hat mehrere Ursprünge, der bekannteste ist aramäisch und bedeutet "Sie, die weiß, wie man zuhört". Er hat auch eine griechische wie "Frau, die durch ihre Weisheit erleuchtet". Obwohl er ein Ausländer ist, ist er einer der beliebtesten in Ecuador.

Seine Diminutiven sind: Sam, Sami oder Tati.

10. Emily
Es ist lateinischen Ursprungs und bedeutet "derjenige, der hart arbeitet" und bezieht sich auf fleißige Frauen. Ein sehr gebräuchlicher Name im englischsprachigen Raum, aber einer der beliebtesten in Ecuador.

Seine Diminutiven sind: Emi, Em oder Mily.

11. Susana
Es hat eine schöne Bedeutung, die auf die Blumen "So schön wie Lilien" anspielt und ägyptischen Ursprungs sein soll. Obwohl dies die Verkleinerung des ursprünglichen Namens Susana wäre, der sich auf die Lotusblumen bezieht.

Ihre Diminutiven sind: Sue oder Susi.

12. Damarys
Es ist griechischen Ursprungs und bedeutet "verheiratete Frau", um sich auf Frauen zu beziehen, die bereits verlobt waren. Es ist ein sehr gebräuchlicher Name in Europa und auch ein beliebter Name für Mädchen in Ecuador.

Seine Diminutiven sind: Dama, Dami oder Arys.

13. Kimberly
Es ist ein weiblicher Eigenname englischen Ursprungs, daher ist er in diesen englischsprachigen Ländern, aber auch in Ecuador sehr verbreitet, obwohl er nicht so beliebt ist wie die anderen, ist er dennoch eine Option, die er in Betracht ziehen sollte. Seine Bedeutung ist "Sie, die große Stärke hat".

Seine Diminutiven sind: Kim oder Kimy.

Nehmen Sie diese Inspirationsliste und wählen Sie den Namen, den Sie am besten mögen, und harmonieren Sie mit Ihrem Baby.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 13 Namen für Mädchen aus Ecuador mit ihren attraktivsten Diminutiven, in der Kategorie Namen für Mädchen vor Ort.


Video: Bibi Blocksberg Lied In the Style of Bibi Blocksberg Karaoke Version (Dezember 2020).