Lernen

Wie man Lernschwierigkeiten bei Jugendlichen erkennt und behandelt


Vor ein paar Tagen kam ich zum Schreiben von Guiainfantil.com ein Kommentar von einer Frau über wie man Lernschwierigkeiten bei Jugendlichen erkennt und behandelt und heute möchten wir es mit Ihnen teilen: „Ich habe ein Mädchen in meiner Nähe, das 15 Jahre alt wird und Schwierigkeiten beim Hinzufügen, Lesen und vielen anderen Dingen hat, die mit Lernen zu tun haben. Die Eltern sind sehr erwachsen, sie hatten es nach 40 Jahren. Ich versuche ihn zu unterrichten, widme ihm viele Stunden, aber ich gebe bereits auf, weil ich auch bemerke, dass sich junge Menschen in diesem Alter fauler und in einigen Fällen rebellischer zeigen. Bevor ich den Fall für verloren darlege, möchte ich Sie fragen: Müssen solche Probleme bereits in jungen Jahren behandelt werden? Kann das Lernen dieses Mädchens verbessert werden?

Möglicherweise befinden Sie sich auch in dieser Situation oder Sie kennen jemanden, der sich in einer ähnlichen Situation befindet. Daher möchten wir etwas Licht in die Erkennung und Behandlung von Lernschwierigkeiten bei Kindern bringen.

Aus Bildung und Gesundheit versuchen wir es Lernschwierigkeiten werden so früh wie möglich erkannt, Mit der doppelten Absicht, Hilfe und Anpassungen von der Schule aus zu leisten und in der Lage zu sein, allen Schülern, die sie benötigen, ein spezifisches therapeutisches Training anzubieten, um alle Fähigkeiten so schnell wie möglich zu verbessern, um zu vermeiden, dass die Pubertät mit Frustration und möglichem Schulabbruch erreicht wird.

In der Post von GuiaInfantil.com Heute wollen wir mit dieser Doppelmission zusammenarbeiten. Einerseits Bereitstellung eines kurzen Protokolls von Indikatoren, damit Erleichterung der Erkennung von Lernschwierigkeiten (Sprache, Lesen, Schreiben und / oder Mathematik) entweder von zu Hause und von der Schule aus. Andererseits werden wir in einem zweiten Abschnitt versuchen, den Fragebogen mit den häufigsten Fragen zu Erkennung und spätem Training zu lösen.

Fünf typische Indikatoren für Sprachschwierigkeiten:

1. Schwierigkeiten, sich auszudrücken, mit wenig verständlicher Sprache.

2. Schwierigkeiten beim Verstehen von Befehlen und Beantworten von Fragen.

3. Desinteresse und Vermeidung von öffentlichen oder Gruppenreden.

4. Grund- und Kurzwort- und Wortvokabular.

5. Sprach- und Lernschwierigkeiten.

Fünf typische Indikatoren für Leseschwierigkeiten:

6. Schwierigkeiten beim Erlernen des Alphabets.

7. Kontinuierliche Lesefehler.

8. Langsame Lesegeschwindigkeit.

9. Leseverständnisschwierigkeiten.

10. Vermeidung des Lesens in der Öffentlichkeit.

Fünf typische Indikatoren für Schwierigkeiten beim Schreiben:

11. Grundlegende Rechtschreibfehler.

12. Müdigkeit, Desinteresse und Vermeidung des Schreibens.

13. Langsame oder ungleichmäßige Grafiken.

14. Unorganisiertes Schreiben.

15. Unterschied zwischen mündlicher und schriftlicher Äußerung.

Fünf typische Indikatoren für Schwierigkeiten in der Mathematik:

16. Schwierigkeiten beim Nummerieren.

17. Schwierigkeitsgrad beim Lernen von Multiplikationstabellen.

18. Langsame und fehlerhafte mentale Mathematik.

19. Schwierigkeiten bei der Operation (Addition, Subtraktion, Division usw.)

20. Schwierigkeiten bei mathematischen Problemen.

Wann sollten Lernschwierigkeiten festgestellt werden? Trotz der Tatsache, dass es immer ratsam ist, die Erkennung frühzeitig (während der ersten und dritten Phase der Grundschule) zu einem beliebigen Zeitpunkt vorzunehmen, können und sollten Schwierigkeiten, die erkannt und eingegriffen werden können, alarmiert werden.

Wann sollten sie zu einem Spezialisten gehen? Wenn Sie Zweifel haben und zu irgendeinem Zeitpunkt während der Schulphase, ist es für Familien wichtig zu wissen, dass sie zu einem Spezialisten gehen können, der sie über die Schwierigkeiten und / oder gegebenenfalls eine Evaluierungsstudie einer möglichen spezifischen Störung berät und berät. Sowie später Ihren besten personalisierten Interventionsplan.

Ist es im Jugendstadium zu spät, um eine Diagnose zu stellen? Ein Diagnosebericht bringt unabhängig vom Alter immer wichtige Vorteile mit sich, da ein Bericht über diese Merkmale genaue und objektive Informationen über ihre Schwierigkeiten und Fähigkeiten ermöglicht, Stipendien und Therapiehilfen anfordern sowie Unterstützung und Anpassungen im Klassenzimmer und auch bei offiziellen Prüfungen, beispielsweise für den Zugang zu voruniversitären Prüfungen (zumindest in bestimmten Ländern).

Ist es im Jugendstadium zu spät, um einzugreifen? Es ist nie zu spät, einen Job zu beginnen, aber es wird schwieriger sein, sich dem Niveau zu nähern, das dem Rest der Gruppe entspricht. Es wird auch wichtig sein, die anfänglichen Grundlagen korrekt zu beginnen und zu erwerben, bevor Ziele entsprechend ihrem chronologischen Alter verfolgt werden.

Wie sollte eine Lernintervention bei Jugendlichen aussehen? Wie bei jeder Intervention muss diese personalisiert und Ihren Bedürfnissen entsprechen. Vor allem in diesen Fällen sollte es jedoch sehr wichtig sein, dass sie Ihrem Alter entspricht, um größere Frustrationen zu vermeiden. Beispielsweise; Obwohl grundlegende Arbeiten zum Lesen von Buchstaben oder zur Erkennung von Zahlen erforderlich sein können, sollte vermieden werden, mit übermäßig kindischen Materialien zu arbeiten.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Lernschwierigkeiten bei Jugendlichen erkennt und behandeltin der Kategorie Lernen vor Ort.

Video: 37 Grad - Ist mein Kind noch normal Part 3 (Dezember 2020).