Geschichten

Das echte Weihnachten, Kinderspiel für die Weihnachtsshow

Das echte Weihnachten, Kinderspiel für die Weihnachtsshow


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Theateraufführungen sind ein liebenswerter Zeitvertreib, besonders wenn sie einen weihnachtlichen Geschmack haben. Und es ist am unterhaltsamsten, einige Zeit als Familie mit einem kleinen Theater zu verbringen oder es als Aktivität für alle Schüler der Klasse vorzuschlagen. Anlässlich der Feiertage, an denen immer Weihnachtsfeiern organisiert sind, haben wir die Drehbuch eines Kinderspiels namens "The real Christmas" in dem die Kleinen im Haus die magischste Bedeutung von Weihnachten kennen. Sicher vergisst niemand, am Ende des Stücks zu klatschen!

Weihnachten ist eine magische Zeit, in der die Straßen mit Lichtern und Fenstern von Spielwarengeschäften gefüllt sind. Aus dem gleichen Grund vergessen Erwachsene und Kinder manchmal, dass Weihnachten nicht nur an Geschenke denkt. Das Wichtigste ist, Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen und ein paar Momente zu genießen, die von unschätzbarem Wert sind. Wie kann ich diese Nachricht an Jungen und Mädchen weitergeben? Sehr leicht, mit einem Stück wie dem, das wir hier vorschlagen. Lass uns zu ihr gehen!

Arbeitsbeschreibung: Es war einmal eine Stadt, in der die Einwohner nur darüber nachdachten, was sie zu Weihnachten geben und empfangen würden. Der Elf, der in derselben Stadt lebte und es leid war, von Geschenken zu hören, beschloss, seinen Zauberstab, nicht weniger als den Weihnachtsstab, zu verwenden, um alle daran zu erinnern, dass es Dinge gibt, die viel wichtiger sind als Spielzeug und Schokoladennougat.

Zeichen: Alba, Daniela, Nicolás und Jorge als Kinder und Diego in der Rolle des Elfen.

Material für die Inszenierung: Weihnachtsdekoration, ein Zauberstab und wirklich Spaß haben wollen.

Ort, an dem die Aktion stattfindet: die Straßen einer Stadt (ein ähnliches Szenario kann im Auditorium einer Schule vorbereitet werden).

Der Vorhang öffnet sich, Nicolás geht von einer Seite zur anderen.

Nikolaus: Weihnachten ist nur noch ein paar Tage und ich habe die Geschenke noch nicht gepackt!

Nicolás: Ich glaube, ich werde meiner Tante ein paar leckere Schokoladenbonbons geben, meinem Onkel eine Tasse Tee und meinen Großeltern eine schöne Blumenvase.

Nikolaus: (geht weiter von einem Ort zum anderen) Ich muss mich beeilen, wenn ich alles bereit haben will.

Er verlässt die Bühne und Jorge betritt die Szene.

George: (sieht aufgeregt aus) Wie wenig bleibt für Heiligabend übrig! Wir gehen immer zum Haus meiner Onkel und sie haben immer ein Geschenk für mich.

[Read +: Spiel über die Familie]

George: Was werden sie mir dieses Jahr geben? (Er macht ein nachdenkliches Gesicht)

George: Und obendrein kommen die drei Weisen sofort, ich werde eine Menge Spielzeug haben!

Er steht an einer Seite der Bühne, um weiter über die Geschenke nachzudenken. In diesem Moment erscheint Alba.

Sonnenaufgang:Wie schön ist die Stadt zu Weihnachten! (Er geht herum, um die Lichter und Dekorationen zu sehen.) Es riecht süß und es gibt Tonnen von Spielzeug in den Fenstern!

Sonnenaufgang: Dieses Jahr denke ich, ich werde allen Süßigkeiten geben. Was ich noch nicht weiß, ist, worum ich in meinem Brief an den Weihnachtsmann bitten werde.

Sonnenaufgang: Komm schon In diesem Laden gibt es eine wunderschöne Puppe! (Er geht weg, um zum Fenster zu schauen)

Daniela betritt die Szene.

Daniela: (singt ein Weihnachtslied) Ich liebe Weihnachten!

Daniela: Ein ferngesteuertes Auto, einige neue Bilder, ein paar Geschichten ... Es gibt so viele Geschenke, die ich gerne hätte! Ich habe gehört, dass es dieses Jahr einen Malwettbewerb gibt. Ich werde einen machen, um zu sehen, ob ich den Preis gewinne.

Er schnappt sich seine Stifte und geht nach Hause, um seine Zeichnung vorzubereiten.

Der Vorhang schließt sich.

Der Vorhang geht auf. Der kleine Kobold Diego betritt die Szene.

Diego: Wie gelangweilt ich bin! Ich sitze schon eine Weile hier und habe nur von Geschenken und mehr Geschenken gehört. Süßigkeiten, Puppen, Autos ... Aber keine Spur von Lachen, Zeit mit der Familie verbringen oder spazieren gehen.

Diego: Es gibt mir, dass diese Kinder nicht wissen, wie man Weihnachten schätzt, ich denke, ich werde ihnen eine Lektion erteilen.

Er schnappt sich seinen magischen Weihnachtsstab und versteckt sich hinter einem Baum.

Nikolaus: (betritt die Szene mit einem glücklichen Gesicht) Ich habe fast alles!

Diego: (Er kommt hinter dem Baum hervor und richtet seinen Zauberstab auf Nicolás.) Wenn Sie nicht wissen, wie man Weihnachten bewertet, werden Sie zu einem Stock.

Nicolás steht still wie ein Stock, ohne sich zu bewegen. In diesem Moment kehren die anderen drei Freunde mit ihren Einkäufen in der Hand zurück. Sie machen ein überraschtes Gesicht, als sie Nicolás sehen.

George: (mit einem neugierigen Gesicht) Was ist mit ihm passiert?

Diego: Er ist zu einem Stock geworden, weil er nicht weiß, wie man Weihnachten schätzt. Was ist das Beste an Weihnachten für Sie?

Jeder: Geschenke!

Diego: Du lässt mir keine Wahl. (Er schwenkt seinen Zauberstab und verwandelt die Kinder in Statuen)

Der Vorhang schließt sich.

Der Vorhang geht auf. Man sieht den Kobold mit seinem Zauberstab in der Hand von einem Ort zum anderen gehen.

Diego: Was kann ich tun, um diesen Kindern zu helfen, zu verstehen, dass Weihnachten viel mehr ist als Geschenke zu erhalten?

Diego: Bereits! Ich werde sie mit etwas unsichtbarem Pulver bestreuen.

Er greift in die Tasche und holt eine gute Handvoll unsichtbares Pulver heraus.

Diego: Wenn Sie das wahre Weihnachtsfest genießen möchten, müssen Sie schauen. (Öffnet seine Hand und bläst)

Einige Sekunden später beginnen sich die Kinder nach und nach zu bewegen.

Sonnenaufgang: Wie seltsam! Es ist etwas passiert, aber ich bin mir nicht sicher, was.

George: Ich fühle mich auch ein bisschen komisch ...

Diego: Was magst du am meisten an Weihnachten?

Sonnenaufgang: Am liebsten spiele ich mit meinen Cousins.

Daniela: Um tatsächlich zu zeichnen, werde ich dieses Jahr allen Zeichnungen geben, die von mir gemacht wurden.

George: Nun, ich habe eine tolle Zeit mit meinen Großeltern Brettspiele zu spielen.

Nikolaus: Ich gehe lieber mit meinen Eltern spazieren. Wir reden immer über viele Dinge.

Diego: (macht ein zufriedenes Gesicht, weil er sein Ziel erreicht hat) Und was ist mit den Geschenken?

Nikolaus: Geschenke? Sie sind gut und sie sind sehr aufregend, aber es gibt viele andere Dinge, die man zu Weihnachten genießen kann.

Jeder: Sind wir uns einig!

Diego: Wie froh bin ich, dich so sprechen zu hören! Außerdem habe ich ein Geschenk für dich.

Sonnenaufgang: Ein Geschenk?

Diego: Ja, ich gebe dir meinen Zauberstab zu Weihnachten. Wenn Sie jemanden sehen, der den wahren Geist von Weihnachten beiseite lässt, müssen Sie nur dreimal mit dem Zauberstab winken, um ihn in einen Stock zu verwandeln.

Jeder: Wir werden es tun!

Der Vorhang schließt sich. Ende der Arbeit.

Wir können Ihnen nur eine Frage stellen: Was gefällt Ihnen an Weihnachten am besten? Sei vorsichtig, was du antwortest, denn die Kinder sind da und haben den Zauberstab von Weihnachten!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das echte Weihnachten, Kinderspiel für die Weihnachtsshow, in der Kategorie Geschichten vor Ort.


Video: Meine SPIELE für WEIHNACHTEN 2019! (November 2022).