Schreiben

13 kurze Diktate mit Homophonen zum Üben mit Kindern


Diktierübungen eignen sich hervorragend zum Lesen und Schreiben, zum Gedächtnis, zur Konzentration und um den richtigen Umgang mit Grammatik- und Rechtschreibregeln zu kennen. In diesem Fall werden wir uns auf diese konzentrieren kurze Diktate mit homophonen Worten mit welchen Kindern wissen, was sie sind, was ihre Bedeutung ist und wie diese Wörter verwendet werden. Lass uns da hin gehen!

Lassen Sie uns zunächst ein gutes Verständnis dafür bekommen, was Homophone sind und warum sie eine Herausforderung für Kinder (sogar viele Erwachsene) darstellen. Wie Sie bereits wissen, sind sie in der Liste der komplexesten enthalten, daher sollten sie im Unterricht und zu Hause gut funktionieren, damit die Kleinen sie kennen, wissen, was sie sind und lernen, sich voneinander zu unterscheiden.

Homophone Wörter sind Wörter, die unterschiedlich geschrieben sind und eine andere Bedeutung haben, aber genau gleich klingenDies ist die Komplexität, die sie darstellen. Sobald wir einige Beispiele sehen, werden Sie sicherlich verstehen, welche Art von Wörtern wir meinen und warum sie kompliziert sind.

Um daran zu arbeiten, schlagen wir einige kurze Diktate von nur zwei oder drei Zeilen mit den Hauptgruppen der homophonen Wörter vor. Sobald sie sich mit ihnen vertraut gemacht haben, können längere Übungen durchgeführt werden, in denen mehrere dieser Wörter gemischt werden. Mit diesen Übungen werden Sie feststellen, dass sie nach und nach nicht mehr so ​​schwer zu verstehen sind.

Dann üben wir weiter! Hier sind einige Beispiele für Übungen, die Sie mit Ihren Schülern oder Kindern üben können.

1. Abría (aus dem Verb offen), hätte (haben, haben)
Paco öffnete die Tür, während seine Gefährten nacheinander eintraten.

"Sie müssten einen Haken setzen, um es zu halten", sagte einer von ihnen.

Wie richtig du bist!

[Read +: Diktate mit dem H, die mit den Kindern zu tun haben]

2. Hallo (Gruß), Welle (Bewegung des Meeres)
Marcos begrüßte seinen Vater mit einem etwas abgelenkten „Hallo“, weil er nicht aufhören konnte, über die Welle des Meeres nachzudenken, die unaufhörlich wuchs und wuchs.

3. Stange (Mast) bis (Präposition)
Bis jetzt haben wir es geschafft, dass der Fahnenmast des mitten auf der Straße umgekippten Schiffes uns daran hindert, das Ziel zu erreichen, das wir uns gesetzt hatten.

4. Sprechen (Gerundium Verb zu sprechen), Ablando (Aktion, etwas zu erweichen)
Pedro und Carlos haben gestern lebhaft über den Film gesprochen. Als sie nach Hause kamen, sahen sie ihren Vater und sagten zu ihm:

- Was tun Sie?

- Nun, den Teig weich machen, um einen Kuchen zu machen.

- Ein Kuchen, wie lecker!

5. Baca (Gerät, das auf einen Cache gelegt wird), Kuh (Tier)
Alles war fertig, die Koffer im Kofferraum und das Fahrrad auf dem Dach des Autos. Was war ihre Überraschung, dass sie auf ihrer Überquerung auf eine unerschrockene Kuh stießen, die sich von der Weide entfernt hatte.

6. Baron (Adelstitel), männlich (männlich)
Der Baron, ein Mann, der einen sehr wichtigen Titel hat, hatte gerade ein Baby bekommen. Es ist ein Junge! Es war aus dem Raum zu hören. Der Baron hätte nicht erfreuter sein können, diese Worte zu hören.

[Read +: So vermeiden Sie Rechtschreibfehler mit B und V]

7. Beere (fleischige Frucht), Zaun (dicht oder eingezäunt), gehen (vom Verb zu gehen)
Jorge aß eine Beere, die er im Wald in der Nähe des hohen blauen Zauns gefunden hatte. "Ich gehe besser", dachte er nach einer Weile. Und es ist so, dass seine Eltern sich bald fragen würden, wo er gewesen war.

8. Bounce (Akt des Springens), Abstimmung (Wahlstimme)
Den Präsidenten wählen zu wollen, gefiel Matías nicht. Als Kind zog er es vor, mit seinem neuen Ball zu springen und zu springen.

9. Heu (aus dem Verb haben), dort (Adverb des Ortes)
Da ist der Schatz, da gab es keinen Zweifel. Natürlich nicht! Es gibt ein sehr deutliches rotes Zeichen, das dies anzeigt. Wir haben es gefunden!

10. Echo (vom Verb zu werfen), gemacht (vom Verb zu tun)
Er goss den Sirup in die Flasche, damit er viel leichter zu tragen war. "Ich habe alles getan. Ich kann jetzt das Boot nehmen und zum Spielen ausgehen."

11. Bello (Adjektiv), Haar (Körperhaar)
Ich finde das Monster sehr schön, obwohl es am ganzen Körper viele Haare hat. Die anderen sahen sie an, ohne zu verstehen, worauf sie sich bezog, zogen es jedoch vor, nicht zu streiten.

12. Grabe (Verb zum Aufzeichnen), Grab (Adjektiv)
Das Foul war so schwerwiegend, dass der Schiedsrichter beschloss, die Namen der Mannschaft nicht in die Trophäe zu gravieren. Das nächste Mal mussten sie vorsichtiger sein.

13. Warum (Konjunktion), warum (Frageteilchen), warum (Substantiv)
Ich bleibe zu Hause, weil ich sehr müde bin, ich habe den ganzen Tag gearbeitet! Warum gehen wir nicht mal spazieren? Ich sage dir warum, morgen stehe ich auch früh auf und muss mich ausruhen und etwas essen. Ich verstehe nicht, warum wir nicht einmal ein bisschen laufen können, aber es ist okay, lass uns etwas zu Hause essen.

Damit Jungen und Mädchen die Diktate mit homophonen Wörtern ausführen können, müssen Sie zunächst eine Gruppe dieser Wörter auswählen, die Bedeutung der einzelnen Wörter erklären und ihnen ein Beispiel geben. Sobald sie es verstanden haben, werden wir ihnen sagen, dass sie ein kleines Diktat als Verstärkung machen sollen.

Der nächste Schritt ist richtiges Diktat mit ihnen vor und falls Sie es nicht vollständig verstanden haben, werden wir auf die Erklärung zurückkommen.

Wie wir bereits gesagt haben, handelt es sich um Wortspiele, die zunächst einige Schwierigkeiten haben. Daher ist es ratsam, dass Sie diese Art von Diktat mindestens einmal pro Woche mit Ihren Schülern machen.

Diktierübungen mit Homophonen werden kein Rätsel mehr sein! Mission erfüllt!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 13 kurze Diktate mit Homophonen zum Üben mit Kindern, in der Kategorie On-Site Writing.


Video: Lernwörter # tägliche Übungen # Deutsch lernen # Vorbereitung Diktat # Klasse 2 # Lernen mit Leo 9 (Dezember 2020).