Kindergeschichten

Das Mädchen in der Glaskiste. Eine Geschichte für Kinder und Eltern


Lesen Sie Ihrem Kind diese Geschichte vor und sprechen Sie dann mit ihm darüber, was es verstanden hat. Das Mädchen in der Glasbox ist eine anonyme Schweizer Geschichte, die wir angepasst haben, damit Eltern und Kinder unserer Website sie genießen und daraus lernen können. Finden Sie heraus, warum die Mutter in der Geschichte ihre Tochter in eine Glasbox sperrt. Was kann bei Kindern zu Überschutz führen? Und entdecken Sie das Happy End einer Geschichte, die schwerwiegende Folgen haben könnte.

Es war einmal ein Mädchen, das in einer kleinen Stadt in der Schweiz lebte. Ihre Mutter liebte sie und tat alles, um das Mädchen gesund zu halten. Aber zur selben Zeit, Er machte sich große Sorgen darüber, was mit seiner Tochter passieren könnte, außer Haus. Wenn er sie ansah, sagte er immer:

- Wie schön du bist, mein Mädchen! Deine Augen sind sehr schön, deine Haut ist weiß und weich wie Baumwolle und dein Körper ist zerbrechlich wie Glas. Ich möchte nur, dass du glücklich bist, dass dich nichts stört und niemand dich verletzt.

Seine Besorgnis war so groß, dass es zu einer Besessenheit wurde, bis er eines Tages beschloss, das Mädchen in eine große Glasbox zu legen, damit sie vor jeder Gefahr geschützt war. Durch ein kleines Loch gab er ihr Essen und Trinken, und an sonnigen Tagen trug sie die Kiste in den Garten des Hauses, damit das Mädchen die Landschaft sehen und das Lied der Vögel hören konnte.

Das arme Mädchen, sehr gehorsam und ohne Beschwerde, schaute einfach alles durch das Glas. Er atmete weder frische Luft, noch nahm er ein Sonnenbad, noch hatte er Platz zum Bewegen, Laufen oder zum Spielen mit Kindern. Die Tage vergingen und das Mädchen wurde immer blasser, trauriger und verstörter. Mit jedem Tag interessierte er sich weniger für das, was um ihn herum geschah.

Eines Tages musste ihre Mutter ausgehen und die Kiste mit dem Mädchen an der Tür zum Garten verlassen. Von dort konnte das Mädchen die Kinder spielen, rennen und lachen sehen. Als das Mädchen dies sah, begann es unkontrolliert zu weinen, weil es wie andere Kinder sein wollte.

Er weinte lange, bis sich ein Kobold der Glaszelle näherte und ihn fragte, ob er mit den Kindern spielen wolle. Das Mädchen stand auf, hörte auf zu weinen und sagte Ja zum Kobold. Sofort benutzte der Kobold seinen Zauberstab und brach, ohne das Mädchen zu verletzen, den Kristall und ließ sie frei.

Ja, das Mädchen war frei! Endlich spürte sie die kühle Luft auf ihrer Wange, den Duft von Blumen und die Wärme der Sonnenstrahlen. Dann rannte er im Gras herum und spielte mit den anderen Kindern. Das Mädchen gewann seine Vitalität zurück.

Aber als niemand damit gerechnet hatte, kehrte die Mutter des Mädchens zurück und war schockiert, als sie die zerbrochene Glasschachtel und ihre Tochter frei sah. Er verließ das Haus und sah das Mädchen lachen, springen und mit den anderen Kindern spielen. Für einen Moment dachte er darüber nach, das Mädchen zu schelten, aber als er sie so glücklich und voller Leben sah, näherte er sich ihr und umarmte sie sehr, sehr stark. Das Mädchen antwortete auf die Umarmung und kehrte dann zu den Kindern zurück, während ihre Mutter das zerbrochene Glas einsammelte und die Schachtel für immer vergaß.

ENDE

Fragen zum Textverständnis für Kinder

1. Worüber machte sich die Mutter des Mädchens Sorgen?

2. Was hat die Mutter getan, um ihre Tochter zu beschützen?

3. Wie hat das Mädchen gegessen und getrunken?

4. Was passiert mit dem Mädchen, weil es in einer Kiste eingesperrt ist?

5. Wer hat das Mädchen aus der Kiste befreit?

6. Was hat das Mädchen getan, als es endlich aus der Kiste kommen konnte?

7. Wie hat die Mutter darauf reagiert, ihre Tochter frei zu sehen?

8. Denken Sie, dass Kinder eingesperrt werden sollten, um geschützt zu werden?

9. Was hat dir an dieser Geschichte noch gefallen?

10. Würden Sie diese Geschichte mit Ihren Freunden teilen?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Mädchen in der Glaskiste. Eine Geschichte für Kinder und Eltern, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: 2 Märchen. Der Glückliche Prinz - Das kleine Mädchen - Gute Nacht geschichte für kinder (Dezember 2020).