Stadien des Jugendlichen

Die schwierige (aber nicht unmögliche) Bindung zwischen Eltern und Tweens


"Mein Sohn liebt mich nicht mehr", "Er liebte es, mit mir zusammen zu sein, und jetzt meidet er mich", "Er wird den Raum nicht verlassen!" Dies sind einige der besorgniserregenden Schreie von Eltern mit Kindern, die sich der Pubertät nähern. Mit zunehmendem Alter ändert sich die Beziehung zu den Eltern. Obwohl Eltern als Babys ihre Hauptunterkunft sind, lernen sie im Laufe der Jahre, autonomer zu sein. Und das alles kann dazu führen eine Verbindung zwischen Eltern und Tweens, die kompliziert ist, aber das ist überhaupt nicht unmöglich. Sie müssen es nur mit den richtigen Werkzeugen bearbeiten.

Bevor sich die Raupe in einen Schmetterling verwandelt, flüchtet sie sich in eine Puppe, wo sie eine Weile bleibt, bis der Metamorphoseprozess abgeschlossen ist. Während dieser Zeit verwandelt sich sein ganzer Körper, bis er seine Flügel in Einsamkeit ausbreiten kann. Kein anderes Insekt hilft ihm, er durchläuft diesen ganzen Prozess alleine. Dieses Beispiel scheint mir faszinierend, über die Präadoleszenz zu sprechen.

Wenn wir aufhören zu denken, Es gibt viele Parallelen zwischen dieser Phase im Leben unserer Kinder und der Metamorphose des Schmetterlings. Ähnliche Ereignisse treten in beiden Fällen auf: Das Kind beginnt einen Prozess der physischen und psychischen Transformation, der die Unterstützung und das Verständnis seiner Eltern benötigt.

Diese Entwicklungsstufe wird als "kreative Pause" bezeichnet, in der nach Identität gesucht wird. Sozialer Rückzug ist normal, weil Sie Ihre eigene Identität bestätigen und in Ihre Gedanken und Gefühle eintauchen müssen. Dies könnte verursachen Schwierigkeiten bei der Bindung zu den Eltern, weil es vielleicht als emotionale Kälte vom Sohn zum Vater erlebt wird. Wir können jedoch nicht vergessen, dass es das Gegenteil ist: Unser Sohn vor der Pubertät entfernt sich von uns, weil er sich selbst findet und sich in etwas Neues verwandelt. Wie der Schmetterling!

Obwohl die "Arbeit" der Transformation unserer Kinder einsam ist, sollten Eltern es nicht vergessen. Wir können unseren Kindern helfen, sie führen, ihnen Ratschläge geben und für alles zur Verfügung stehen, was sie brauchen. Oft müssen unsere Kinder nur wissen, dass wir angesichts all dieser Veränderungen, die sie erleben, an ihrer Seite sind.

Daher biete ich Ihnen im Folgenden eine Reihe von Empfehlungen an, die Ihnen helfen könnten Arbeiten Sie die Bindung mit Ihrem jugendlichen Kind. Sehen wir sie uns einzeln an:

1. Bleib ruhig
Eltern verzweifeln oft, wenn sie trotz des Versuchs, ein Gespräch mit unseren Kindern zu führen und sich für ihr Leben zu interessieren, nicht sehr offen für Gespräche zu sein scheinen. Wenn Ihre Kinder Ihnen also einsilbig antworten oder Ihnen nicht sagen möchten, wie ihr Tag war, üben Sie keinen Druck auf sie aus. Lassen Sie sie besser wissen, dass Sie da sind, um zuzuhören, wenn sie Ihnen etwas sagen müssen.

2. Suchen Sie nach Unterhaltung
Bitten Sie Ihre Kinder, Aktivitäten zu üben, die ihnen auf dieser Reise helfen, wie z. B. Yoga oder Meditation. Sie können diese Sportarten sogar (wenn sie wollen) als Familie ausüben.

3. Ihr Link wird sich ändern, aber es ist normal
Es ist normal, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind nicht mehr das liebevolle Kind ist, das gelaufen ist, um Sie zu umarmen. Dass er jetzt distanziert und gleichgültig ist, bedeutet nicht, dass Sie ihm nicht mehr wichtig sind. Im Gegenteil, es braucht viel von Ihnen, von Ihrer stillen Gesellschaft auf dieser Reise.

4. Vermeiden Sie Konfrontationen
Angesichts der Tatsache, dass während der Präadoleszenz (und später in der Adoleszenz) eine größere Neigung zu emotionalem Kontrollmangel besteht, kann es sein, dass ihre Reaktionen intensiv sind. Ich empfehle Ihnen, Ihrem Kind bei diesem emotionalen Management mit Sätzen wie "Ich verstehe, dass Sie wütend sind", "Beruhigen Sie sich hier, ich soll Ihnen helfen", "Lasst uns das gemeinsam lösen" usw. zu helfen.

Die Vorjugend ist nur eine Pause. Sie werden sehen, wie sich Ihr Kind früher als Sie sich in einen niedlichen und farbenfrohen Schmetterling verwandeln. Es ist nur ein Moment wo muss in seiner eigenen Geschichte entdeckt werdenJetzt brauchen Sie unsere stille Gesellschaft, damit Sie wissen, dass wir Sie auch begleiten, wenn Sie sie brauchen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die schwierige (aber nicht unmögliche) Bindung zwischen Eltern und Tweens, in der Kategorie Teen Stages vor Ort.


Video: Sekundenglück (Kann 2021).