Feierlichkeiten

Der Geburtstag der am 29. Februar geborenen Kinder


Es gibt Kinder, die alle vier Jahre Geburtstag haben. Nur wenn das Jahr ein Sprung ist, dh wenn das Jahr 366 Tage hat. Diese Kinder sind alle diejenigen, die am 29. Februar geboren wurden.

Es wird geschätzt, dass es weltweit etwa fünf Millionen Menschen gibt, die "springen" (laut dem Nationales Institut für Statistik, INE). Das heißt, Menschen, die ihre Geburtstage nur am 29. Februar eines Schaltjahres feiern, übrigens ein ganz besonderes Datum.

An einem Tag wie dem 29. Februar kamen Drillingsbabys aus Valencia, Spanien, die in einem Sprung geboren wurden, wie 30.000 andere Menschen in Spanien auf die Welt. Der Nachteil ist, dass sie nur alle vier Jahre ihren Geburtstag feiern können.

Der "Sprung" -Rekord wird jedoch von der norwegischen Familie Henriksen gehalten. Frau Karin Henriksen hat keine Drillinge, aber ihre Bilanz ist schwer zu übertreffen: Sie brachte am 29. Februar 1960 ihre Tochter Heidi zur Welt, ihren Sohn Olav am 29. Februar 1964 und ihr drittes Kind Leif wurde ebenfalls am 29. Februar 1960 geboren. Februar, aber 1968. Drei Schaltkinder hintereinander, ein echter Zufall.

Und es ist, dass die Wahrscheinlichkeit, geboren zu werden, a 29. Februar Laut der 'Honorary Society of the Born on Leap Day' ist es eines von 1.461 Babys, einem Online-Club mit fast 10.000 Mitgliedern, der gegründet wurde, damit Schalttage Erfahrungen und in einigen Fällen die Frustration austauschen können, die durch die Geburt an diesem launischen Datum verursacht wird.

Das können wir nicht leugnen Der 29. Februar ist ein spielerisches Date, weil es nur alle vier Jahre im Kalender erscheint, so dass Babys, die in einem Schaltjahr geboren wurden, ihre Geburtstage nur alle vier Jahre am tatsächlichen Datum feiern können und der Rest auf den 28. Februar oder den 1. März verschoben werden muss, wenn dies der Fall ist. Sie beschließen zu feiern.

Diese Korrektur bei der Zählung der Tage nach Kalenderjahren wurde vom griechischen Astronomen Sosigenes entwickelt, der im Auftrag von Julius Caesar und zum Ausgleich der sechs Stunden des Vorteils, die die Erdumlaufbahn jedes Jahr für den Papieralmanach mit sich brachte, beschloss, einen Tag hinzuzufügen mehr zum Kalender alle 4 Jahre in 45 v.

Neugierig ist auch der Aberglaube, der diesen Tag umgibt, der erscheint und verschwindet. Anscheinend wurde früher gesagt, dass Frauen erst am 29. Februar der Schaltjahre ihrem Freund einen Vorschlag machen könnten. Wenn ihr Freund nicht akzeptierte, musste er seine Freundin traditionell mit einem Kuss und einem Seidennachthemd entschädigen. Die Römer schlossen die Tempel sogar im Februar, falls Jupiter in Wut geriet ... Und in Griechenland wird die Sache mit "am Dienstag und dem 13. weder heiraten noch einschiffen" auch auf den 29. Februar ausgedehnt.

In der Populärkultur ist dieses Datum für Weltuntergangsjäger mit Pech verbunden. Daher ist das Sprichwort beliebtSchaltjahr und sogar Jahr, Zufallsjahr und Schaltjahr, kein Haus, kein Weinberg, kein Garten, kein Hafen.Die Wahrheit ist, dass es im Laufe der Geschichte viele Katastrophen gibt, die zufällig oder nicht zufällig in einem Schaltjahr passiert sind: der Untergang der Titanic, der Beginn des spanischen Bürgerkriegs, der Konflikt zwischen dem Iran und dem Irak oder hochkarätige Attentate wie die von Gandhi (1948), Robert Kennedy und Luther King (1968), Lennon (1980) oder Indira Gandhi (1984).

Nur in Irland bringt der 29. Februar etwas Gutes: Dort erhalten am 29. Februar geborene Babys einen Preis von einhundert Euro, und diese Babys werden als "Springer" bezeichnet, ein Wort aus dem Begriff "Schaltjahr", Schaltjahr auf Englisch .

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Geburtstag der am 29. Februar geborenen Kinder, in der Kategorie Feiern vor Ort.

Video: Das Model und der Fußballer - Liebe für alle! 33. WDR Doku (Dezember 2020).