Neugeborenes

Warum Babys kalte Hände und Füße haben


Babys haben die kältere Hände und Füße als der Rest des Körpers; Das ist eine Grundvoraussetzung hier und in China.

Es ist ein alter Brauch, dass Großmütter die Hände und Füße des Babys berühren und in den Himmel schreien, wenn sie sich kalt und verschwitzt fühlen. Dann beginnt der Wahnsinn und sie begraben das Baby lebendig zwischen Stapel von Decken, während sie dich mit dem Gesicht weniger Freunde ansehen und den Finger auf dich zeigen, weil du so eine rücksichtslose Mutter oder ein so rücksichtsloser Vater bist.

Für Großmütter ist jede Unterkunft nicht genug, selbst wenn es 40 Grad ist. Es ist notwendig, dass das Baby in der Lage ist, Küken unter seinen Achseln aufzuziehen, damit sie erkennen, dass wir möglicherweise ein bisschen mit der Temperatur gegangen sind.

Die Gründe, warum Babys kalte Füße und Hände haben, haben nicht mit der Außentemperatur zu tun, sondern mit der Unreife ihrer Kreislauf.

Es sollte beachtet werden, dass Babys in den meisten Fällen kalte Hände und Füße haben, egal wie heiß sie sind. Und der Grund ist nichts anderes als ein unreifes Kreislaufsystem.

Das Herz ist zu klein und sehr feine KapillarenDas Blut ist also nicht stark genug, um die entferntesten Teile des Herzens korrekt zu erreichen, dh die Extremitäten.

Wenn zu diesem Faktor hinzugefügt wird, dass es zusätzlich dazu kommen kann, dass das Baby aus dem gleichen Grund, den ich Ihnen gerade gesagt habe, eine bläuliche Farbe in den Händen hat, haben wir bereits einen versicherten Ärger von der Großmutter und dass sie im weiteren Verlauf des Tages nicht mit uns spricht Monat.

Kein Grund zur Sorge. Die bläuliche Farbe wird durch die motiviert mangelnde Durchblutung, nicht wegen der Kälte.

Andererseits befindet sich das Baby ruhig in seinem Kinderwagen oder seiner Krippe, mit der es seine Hände kaum bewegt, und dass die Zirkulation seines Körpers nicht aktiviert wird.

Wenn wir wirklich wissen wollen, ob unser Baby kalt ist, müssen wir nur unsere Hand zwischen den Nacken und den Rücken legen. Dort müssen wir die Temperatur des Babys messen, das sicherlich unter dem Berg von Decken schwitzen wird, den wir ihm angelegt haben .

Wenn wir nicht möchten, dass er kalte Hände und Füße hat, sollten wir ihn nicht mehr schützen, denn zusätzlich dazu, dass der Rest seines Körpers nicht kalt ist, kann dies für das Baby gefährlich sein. Es ist am besten, einige zu setzen Socken und Handschuhe dicker.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum Babys kalte Hände und Füße haben, in der Kategorie Neugeborene vor Ort.

Video: Das hilft gegen kalte Füße. Dr. Johannes Wimmer (November 2020).