Gesundheit

Häufige Fehler bei der Auswahl von Schuhen für Kinder


Die Wahl des Schuhs ist einer der grundlegenden Schlüssel für das richtige Wachstum der Kinderfüße. Eine schlechte Wahl kann zu Laster im Fuß führen, und ein schlechter Fußabdruck kann zusätzlich zu Muskelschmerzen eine schlechte Entwicklung der Füße und Beine verursachen. Daher hängt bei Kindern die Wahl des Schuhs vom Alter des Kindes ab. In diesem Prozess, Wir können einige Fehler bei der Auswahl von Schuhen für Kinder machen, wir werden Ihnen sagen, welche.

Babys haben empfindlichere Füße als die eines Erwachsenen sowie eine fast flache Sohle, daher sollten ihre Schuhe eine freie Bewegung der Zehen ermöglichen, ohne zu eng zu sein. Während der ersten Schritte muss der Schuh breit und hoch sein, um den Fuß nicht zu komprimieren, mit einer flexiblen und rutschfesten Sohle. Ab dem 7. Lebensjahr hat der Fuß bereits seine Form angenommen und wächst nur noch in Länge und Breite.

Dies sind die häufigsten Fehler bei der Auswahl von Schuhen für Kinder:

1- Wähle eine Größe mehr, wenn er erwachsen ist. Ein sehr häufiger Fehler, da der Fuß des Kindes alle drei Monate durchschnittlich zwischen 7 und 8 Millimeter wächst. Ein Schuh, der auf dem Fuß tanzt, kann jedoch zu Scheuern führen und zwingt uns, schädliche Positionen einzunehmen, zusätzlich zu möglichen Stürzen.

2- Die Stiefel, um den Knöchel zu halten. Der Knöchel sollte locker sein und das Kind sollte ihn nach und nach beim Gehen stärken. Darüber hinaus kann ein zu komprimierter Stiefel die ordnungsgemäße Entwicklung des Knöchels beeinträchtigen. Stiefel sollten nur verwendet werden, um sich in bestimmten Fällen vor Feuchtigkeit oder übermäßiger Kälte zu schützen.

3- Kaufen Sie Plastikschuhe. Übermäßiges Fußschwitzen führt zu Reizungen und Pilzen. Vor allem im Sommer sollten immer Stoff- oder Lederschuhe getragen werden.

4- Sportschuhe missbrauchen. Turnschuhe sollten in Maßen verwendet werden, zu viele Stunden lang werden sie nicht richtig belüftet und verursachen Pilze, da sie normalerweise nicht aus Leder bestehen. Es ist ratsam, sie aus Leder, Segeltuch oder Netz zu kaufen, damit sie so gut wie möglich belüftet werden.

5- Schuhe erben. Es ist sehr üblich, von älteren Geschwistern zu erben, es wird jedoch nicht empfohlen, da jeder Fuß anders ist und der Schuh normalerweise die Form des ersten Fußes annimmt, der ihn verwendet, sodass der neue Besitzer wahrscheinlich anders als er tritt Bruder und daher ist es üblich, dass sie sich berühren oder sich unwohl fühlen.

6- Spitze oder sehr tief geschnittene Oberflächen. Spitzschuhe verformen die Zehen, während sehr tief geschnittene Schuhe wie Ballerinas, Flip-Flops oder Clogs beim Gehen leicht abfallen und häufig mit übermäßiger Arbeit zum Greifen ausgeführt werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Füße so frei wie möglich sein sollten. Es ist daher immer ratsam, sie zu entfernen, wenn Sie nach Hause kommen und barfuß oder mit Socken gehen. Ohne Zweifel werden Kinder dies zu schätzen wissen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Häufige Fehler bei der Auswahl von Schuhen für Kinder, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: Das Lied vom Schnürsenkelbinden. Kinderlieder. Little Baby Bum Junior Deutsch (Kann 2021).