Grenzen - Disziplin

Testen Sie, um herauszufinden, welche Art von Eltern Sie sind: autoritär, freizügig usw.


Eltern zu sein und Kinder zu erziehen ist nicht einfach. Jeder Kleine ist eine Welt und es ist schwierig zu jeder Zeit zu wissen, was er braucht. Es ist normal, dass Zweifel auftauchen und sich die Eltern fragen, ob sie es richtig oder falsch machen. In der Tat ist es eine der am häufigsten auftretenden Ängste neuer Eltern, sich diese Frage zu stellen. Sind Sie autoritäre oder freizügige Eltern? Basieren Sie Ihr Bildungsmodell auf respektvoller Elternschaft? Machen Sie diesen Test und finden Sie es heraus.

Der Hauptkern in der Erziehung von Kindern ist ihre Familie. Eltern sind der Spiegel, in dem die Kleinen reflektiert und fixiert werden, um das Navigieren in der Welt zu lernen. Wenn Kinder wachsen und anfangen, in anderen Umgebungen wie der Schule, im Park, nach der Schule usw. zu interagieren. Eltern beginnen sich zu fragen, ob die am besten geeignete Erziehungsmethode gewählt wurde.

Vor Jahren waren die Erziehungsmethoden schlechthin alle diejenigen, die auf Training, Starrheit und Gehorsam beruhten. Wir sprechen über Autoritarismus, eine Bildungsalternative, die bis heute verwendet wird, insbesondere wenn wir um Rat fragen. Wer hat nicht Sätze wie gehört: "Ein Schlag in die Zeit wird nützlich sein" oder "Ich benutze den Stuhl, um zu denken, es ist die Hand eines Heiligen".

Es gibt Alternativen, für die sie vorschlagen Kinder als Protagonisten ihrer Ausbildung. Auf diese Weise wird die Starrheit und Ausbildung, die Eltern mit der autoritären Methode auferlegen müssen, aufgehoben.

Bei dieser Art von alternativen Stilen, die als respektvolle Erziehungsmethoden bezeichnet werden, präsentieren sich die Eltern als bewusste Begleiter innerhalb des Bildungsprozesses, der das Erkennen von Grenzen und die Einbeziehung von Disziplin beinhaltet. Immer vom Respekt und weg von der Auferlegung.

Bei dieser Art der Zucht muss man sehr vorsichtig sein. Sie können Fehler machen wie:

- Der Erwachsene ist übermäßig respektvoll
Dies kann dazu führen, dass das Kind versteht, dass die Beziehung zu seinen Eltern der eines Gleichen ähnlich ist. Das heißt, die Beziehung, die zwischen Eltern und Kind hergestellt wird, ist symmetrisch. Der Erwachsene stellt sich auf die gleiche Ebene wie das Kind, was Zweifel für das Kind und Kontrollverlust für die Eltern hervorruft.

- Eltern wollen gut aussehen
Vielen Eltern scheint es viel mehr Arbeit zu sein, Grenzen zu setzen und ihren Kindern Dinge zu verweigern, die dies mit Süße und Zuneigung tun, als zu allem Ja zu sagen und immer gut auszusehen. Etwas, das dem Erwachsenen im Prinzip wie eine bessere Bindung erscheint, aber das wirklich nicht weiß, wie man die Rolle spielt, die man als Elternteil spielen muss.

Diese Art von Fehlern wird gemacht, wenn Elternschaft aus Respekt mit verwechselt wird Lassen Sie die Kinder tun, was sie wollen. Dann treten Probleme auf.

Wenn Sie wissen möchten, welchen Bildungsstil Sie mit Ihrem Kind verwenden, empfehlen wir Ihnen, den Fragebogen, den wir später vorschlagen, ehrlich zu beantworten. Denken Sie dabei daran, dass es keine guten oder schlechten Antworten gibt.

Ziel dieses Tests ist es zu wissen, wie Eltern mit ihren Kindern umgehen. Schreiben Sie Ihre Antworten für später auf. Wenn Sie alle beantwortet haben, ermitteln Sie, wie viel jede Frage wert ist, und fügen Sie Ihre Punktzahl hinzu.

Um die Ergebnisse des Fragebogens zu Bildungsstilen zu berechnen, müssen wir berücksichtigen, dass die Antworten:

- A, entspricht 2 Punkten

- B, gleich 1 Punkt

- C, gleich 0 Punkten

Auf diese Weise können wir bei der Berechnung der Testergebnisse feststellen, dass, wenn die Summe ist:

- 0 bis 4 Punkte: Das von den Eltern verwendete Bildungsmodell ist autoritär

- 4 bis 8 Punkte: Der Bildungsstil wird leicht autoritär sein.

- 8 bis 12 Punkte: Der verwendete Bildungsstil nähert sich der Elternschaft aus Respekt. Aber seien Sie vorsichtig, denn wenn viele der Antworten aus Zeile B stammen, verwenden Sie möglicherweise das Modell, das Kind tun zu lassen, was es will.

- Mehr als 12: Das verwendete Modell basiert eindeutig auf respektvoller Elternschaft.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Testen Sie, um herauszufinden, welche Art von Eltern Sie sind: autoritär, freizügig usw., in der Kategorie Limits - Disziplin vor Ort.

Video: Tragisches Schicksal: Tatjana verliert ihr Kind im eigenen Bauch . Teenie-Mütter (Dezember 2020).