Säuglingsernährung

Wahrheiten und Lügen über Eiscreme in der Kinderernährung


Sobald der Sommer kommt, werden Kinder verrückt, wenn sie an Eis denken, da die Hitze die ideale Jahreszeit ist, um sie zu essen. Wenn wir im Winter ein Eis anbieten, werden wir als Eltern beurteilt und sehen uns seltsamen Gesichtern und bedrohlichen Blicken gegenüber, die darauf hinweisen, dass es sich um eine unangemessene Entscheidung handelt. Ist es ein einziges und exklusives Produkt, bei hohen Temperaturen zu trinken? Wir verbannen den Mythos und sagen es Ihnen die Wahrheiten und Lügen über Eis in der Ernährung von Kindern.

1, Dies ist einer der ersten Mythen, die wir in Bezug auf den Konsum von Eis in der Ernährung von Kindern verbannen wollen. Es gibt keine ideale Jahreszeit für den Verzehr von Eis, Und während es stimmt, dass einige - die größtenteils aus Eis bestehen - im Sommer erfrischend sein können, hindert nichts ihren Verzehr im Winter, nicht einmal im Regen!

2. Wie Säfte haben Eiscremes eine ideale Textur, um Hohlräume zu erzeugen, da sie alle Zähne bedecken und im Allgemeinen im Mund verteilt sind. Sein Zuckergehalt ist auch sehr hoch, besonders bei industriellem Eis, egal ob es sich um Sahne oder Eis handelt. Obwohl nicht garantiert werden kann, dass der Verzehr von Eis Hohlräume verursacht, können sie sich diesem Trend annähern. Daher ist es ratsam, die Zähne nach dem Verzehr gut zu waschen.

3. Und was ist wahr mit der "Theorie", dass Eis mästet? Offensichtlich ist dies kein Mythos. Alle Lebensmittel außer Wasser liefern Kalorien, die je nach Art der Ernährung und körperlicher Aktivität Teil der Fettreserve des Körpers sein können, dh das Risiko von Übergewicht und Fettleibigkeit erhöhen . Jedoch, Ein gelegentlicher Verzehr von Eis, vorzugsweise zu Hause, sollte kein Problem darstellen, wenn das Kind aktiv ist und sich ausgewogen ernährt.

4. Eis an sich schadet dem Hals nicht. Unter normalen Bedingungen sollte die Erkältung des Eises keinen Einfluss haben. In Fällen, in denen der Hals entweder nach einer Operation oder aufgrund einer viralen oder bakteriellen Infektion gereizt ist, können sie sogar von Vorteil sein, da die Erkältung zur Verringerung von Entzündungen beiträgt . Natürlich, all dies in seinem angemessenen Maß, da Eis nicht die Grundnahrung sein kann, egal wie nützlich sie für die Entzündung des Rachens sein könnten.

5. Es gibt keine magische Anzahl von Eiscremes, die in die Ernährung eines Kindes aufgenommen werden sollten oder können. Eiscreme ist kein Lebensmittel voller Nährstoffe wie Obst und Gemüse, und sie sind für eine gesunde Ernährung vollkommen entbehrlich. Gelegentlich können sie jedoch in das Lebensmittel eingearbeitet werden, ohne die Gesundheit des Kindes zu beeinträchtigen.

Eiscreme kann je nach Zusammensetzung grundsätzlich in zwei Gruppen eingeteilt werden. Das Industrieeis Sie werden normalerweise mit Wasser und Zucker, künstlichen Farb- und Aromastoffen hergestellt und können manchmal Fruchtsäfte oder Nektare enthalten. Das Industriecreme Eis Sie haben eine Milchbasis, entweder Milch als solche oder einen ihrer Bestandteile, Fett oder Sahne, Molke ... Darüber hinaus enthalten sie Zucker (oder künstliche Süßstoffe), Aromen und können je nach Geschmack zusätzliche Zutaten wie Kakao oder Nüsse enthalten.

Aus all diesen Gründen ist das beste Eis, das wir einem Kind anbieten können, das, das wir selbst zu Hause machen. Zu Hause Eis zuzubereiten ist wirklich einfach. Wir können Mini-Eis am Stiel in einem Eiskübel mit Orangen- oder Zitronensaft herstellen und, wenn sich das Eis zu bilden beginnt, einen kleinen Zahnstocher einsetzen, um es zu halten und es leicht zu essen. Andere Optionen können Säfte anderer Früchte sein, die entweder gepresst oder in einem Mixer mit dem gesamten Fruchtfleisch hergestellt werden, wodurch das Eis viel gesünder wird.

Sahneeis ist etwas komplizierter, kann aber auch ohne Kühlschrank zu Hause zubereitet werden. Zu Beginn können wir die Zutaten auswählen. Wenn es sich um ein Fruchteis handelt, müssen wir einen Brei aus den reifen Früchten herstellen, die wir mit Sahne mischen, um eine cremige Textur zu erhalten. Wenn es sich um Schokolade handelt, müssen wir der Sahne wahrscheinlich Milchpulver hinzufügen, da die Textur der Sahne mit Kakao zu flüssig ist, um Eiscreme herzustellen. Der letzte Schritt vor der Verkostung besteht darin, häufig zu schlagen, bevor das Eis vollständig gefroren ist, um die Bildung von Eiskristallen zu verhindern, die der endgültigen Mischung eine körnigere Textur verleihen würden. In diesem letzten Schritt können wir auch Schokoladenstücke, Nüsse oder frisches Obst hinzufügen, um ihm eine besondere Note zu verleihen.

Selbstgemachtes Eis kann so gesund sein wie Smoothie oder Fruchtsaft.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wahrheiten und Lügen über Eiscreme in der Kinderernährung, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Zucker: Der Preis des süßen Lebens. Doku. Faszination Wissen. BR (Kann 2021).