Kindergeschichten

In Nereas Garten. Eine Kurzgeschichte, die von Freundlichkeit gegenüber Kindern spricht


Was ist Güte? "Sei gut", hast du sicherlich geantwortet. Wenn wir jedoch etwas tiefer in dieses Wort eintauchen, finden wir ein viel komplizierteres Konzept, das wir angehen müssen. Um Kindern zu helfen, zu verstehen, was „gut sein“ wirklich bedeutet, haben wir Kindergeschichten wie diese: "In Nereas Garten". Diese Kurzgeschichte erzählt Kindern von Freundlichkeit, von Großzügigkeit und anderen Arten von Werten, die wir unseren Kindern von klein auf vermitteln müssen.

Am Ende der Geschichte schlagen wir einige Fragen vor, die Sie gemeinsam mit Ihren Kindern beantworten können, und wir sammeln andere Geschichten, die ebenfalls von Freundlichkeit sprechen.

Im Dorf sagten sie, sie erinnerten sich nicht an einen so heißen Sommer.

Es war so heiß dass die Sümpfe leer erschienen und die trockenen Gräser fast täglich brannten. Die Vögel schienen tot auf dem Boden zu sein, und als Nerea, gerade sieben Jahre alt, realisierte, was geschah, fragte sie ihren Vater:

- Vater! Kann ich Wasser für die Vögel zum Trinken geben?

- Natürlich, Nerea! - Sein Vater antwortete ihm.

Zwischen den beiden füllten sie einige Becken mit frischem Wasser und stellten sie in den Schatten der Rosenbüsche und Lilien in ihrem Garten, damit die Vögel und Schmetterlinge trinken und sich abkühlen konnten.

So verbrachte Nerea den ganzen Sommer, ohne einen einzigen Tag zu vergessen. den Vögeln und den Schmetterlingen Wasser geben von ihrem Garten, damit sie die Hitzewelle überleben konnten.

Der Herbst kam endlich und erhellte die Atmosphäre. Im Dorf hatten sie wie üblich einen sehr kalten Winter, gefolgt von einem warmen Frühling, und wieder kehrte die Sommerhitze dorthin zurück, dieses Jahr mit milderen Temperaturen. Die Vögel und Schmetterlinge flatterten glücklich in Nereas Garten, ohne Essen oder Trinken zu verpassen.

Es geschah mit dem Eintritt des Sommers Nerea begann sich schlecht zu fühlen;; Sie war sehr blass und fühlte sich schwindelig. Aus diesem Grund gaben die Ärzte ihr Medikamente und gaben ihr viel Ruhe. Sie war sehr müde und gelangweilt, und sie hatte trotz der beharrlichen Bitte ihrer Eltern keine Lust, in den Garten zu gehen oder die frische Luft und die Sonne zu genießen.

Als einer der Vögel, die die Hitzewelle des Vorjahres überlebten, davon erfuhr, warnte er alle anderen vor dem Geschehen.

Innerhalb weniger Tage war Nereas Garten voll davon dankbare kleine Vögel, die fröhliche Lieder flüsterten im Fenster des Zimmers des Mädchens gepostet. Nach und nach verbesserte sich Nerea und wollte in den Garten gehen. Die Schmetterlinge, die ihre bunten Flügel ausbreiteten, fächerten sanft das Gesicht des Mädchens auf, das sich dank all ihrer Freunde verbesserte, bis sie wieder zu ihrer Farbe zurückkehrte.

Das Lesen einer Geschichte mit unseren Kindern hilft uns, die Bindung zu ihnen zu stärken, Erinnerungen aufzubauen, die ihre Kindheit kennzeichnen, die Gewohnheit des Lesens zu fördern, ihnen neue Wörter beizubringen ... Aber sie sind auch eine Ausrede, um mit ihnen darüber nachzudenken bestimmte Themen. Bei dieser Gelegenheit kann 'Im Garten von Nerea' Ihnen die Gelegenheit geben, über Güte zu sprechen. Zu diesem Zweck schlagen wir nachfolgend einige Fragen vor, die Sie zum Nachdenken anregen:

- Was bedeutet "gut sein"?

- Geben Sie mir Beispiele für Verhaltensweisen, die mit Freundlichkeit zusammenhängen.

- Bedeutet das Suchen nach anderen, dass es falsch ist, sich selbst zu suchen?

- Ist er gut, der etwas Gutes tut, um etwas zurückzubekommen? Wenn ich zum Beispiel einem Freund helfe, mir am nächsten Tag zu helfen, bin ich dann gut?

- Können Sie sich etwas vorstellen, das Sie in Ihrem Verhalten ändern können, um besser zu werden?

Zum Abschluss schlagen wir noch andere Geschichten vor, damit Sie weiterhin über Werte wie Freundlichkeit mit Ihren Kindern sprechen können.

Geschichten mit Werten über Freundlichkeit bei Kindern

Pedrito, die Schnecke und die Schnecke. Die Geschichte 'Pedrito, die Schnecke und die Schnecke' ist eine Kindergeschichte über Großzügigkeit und Freundlichkeit. Werte sind die Verhaltensregeln und Einstellungen, nach denen wir uns verhalten und die unseren Vorstellungen entsprechen. Diese Geschichte weckt besonders ein Gefühl von Freundlichkeit, Großzügigkeit und Freundschaft.

Der Mann, die Biene und die Schafe. Die Fabel des Menschen, der Biene und der Schafe ist eine Lessing-Fabel, die uns vom Desinteresse unserer Handlungen und von wahrer Güte erzählt. Geschichten mit einer Moral, um Kinder zu unterrichten.

Der kleine Frosch und der Mond. Wir laden Sie ein, diese schöne Kindergeschichte über Freundlichkeit und Solidarität zu lesen: Der kleine Frosch und der Mond. Eine Geschichte für Kinder darüber, wie wichtig es ist, anderen zu helfen, damit sie ihre Träume erfüllen können.

Jemand. "Jemand" ist eine schöne Kindergeschichte, die Ihrem Kind große Werte vermittelt. Dies ist eine Geschichte für Kinder über Freundlichkeit, Großzügigkeit und Empathie. Ohne Zweifel eine schöne Geschichte, die uns hilft, mit Kindern darüber nachzudenken, wie wichtig es ist, Grundwerte in unserem täglichen Leben zu fördern.

Der fürsorgliche Gärtner. The Kind Gardener ist eine Wertgeschichte für Kinder, die von Freundlichkeit, Respekt, Eitelkeit, Demut und Vergebung spricht. Verpassen Sie nicht diese schöne Geschichte für Kinder voller Werte.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen In Nereas Garten. Eine Kurzgeschichte, die von Freundlichkeit gegenüber Kindern spricht, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: Märchen für Kinder - Folge 32: Der Lebkuchenmann (Kann 2021).