Zwillinge

7 Dinge, die Sie einer Mutter von Zwillingen oder Zwillingen NICHT sagen sollten


Warum bestehen wir oft darauf, diesen wunderbaren Moment der Mutterschaft mit Phrasen zu verderben, die nicht relevant sind? Wenn alle Frauen Kommentare wie "Willst du keine Kinder haben?", "Wann wird ein Bruder für den Kleinen?" In Kauf nehmen müssen, stell dir Mütter von Zwillingen oder Zwillingen vor. Das Repertoire erweitert sich! Wenn Sie wie ich einen Freund oder Bekannten mit zwei Kindern haben, rate ich Ihnen, sich Notizen zu machen: Dies sind Die 7 Dinge, die Sie einer Mutter von Zwillingen oder Zwillingen nicht sagen sollten.

Wenn ich mit meiner Freundin Marga spreche, einer Mutter von zwei 10-jährigen Zwillingen, frage ich sie immer das Gleiche (sie ist unschuldig und versucht, ihre Situation einzuschätzen): „Es musste schwierig sein, zwei gleichzeitig zu haben, oder? Und sie antwortet mir immer: „Da ich noch nie einen hatte, kann ich es dir nicht sagen. Für mich war diese Situation normal und übrigens wunderbar. '

Sie antwortet immer mit ihrem besten Lächeln. Was sie stirnrunzeln lässt, sind andere, etwas negative Kommentare über die Empfängnis, Aufzucht oder Erziehung ihrer beiden Schmetterlinge. Willst du wissen, was er meint? Vielleicht ist es nützlich, wenn Sie das nächste Mal Eltern mit Zwillingen oder Zwillingen auf der Straße sehen.

1. Wurden Sie auf natürliche Weise oder mit einer Behandlung schwanger?
Ich denke, dass dies ehrlich gesagt eine Frage ist, die die andere Person nicht respektiert. Welchen Unterschied macht es, wie diese Kinder gezeugt wurden? Variiert die Zuneigung dieser Eltern zu ihnen in etwas? Dieses Detail sollte niemanden interessieren, und ich denke, dass es nur von der Beruhigung dieses „Bedürfnisses“ herrührt, in das Leben anderer einzutauchen, ohne auf unser eigenes zu achten.

2. Gibt es andere Fälle von Zwillingen oder Zwillingen in Ihrer Familie?
Diese Frage hat fast die gleiche Absicht wie die vorherige: die Privatsphäre anderer zu durchsuchen. Laut der spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft (SEF) beeinflusst die genetische Komponente, aber auch andere Elemente wie Mutter oder Vater ab dem 35. Lebensjahr, wenn Sie zuvor eine Mehrlingsschwangerschaft hatten, das Gewicht der Mutter (ihr BMI ist) 30 oder höher als diese Zahl) oder dass die Frau schwarz ist.

3. Wenn sie identisch sind, wie können Sie sie unterscheiden?
Der Instinkt einer Mutter ist so, dass sie in der Lage ist, bei der Arbeit zu sein und das Gefühl zu haben, dass ihre Tochter es in der Schule schwer hat. Und es ist so, dass die Tatsache, ein Lebewesen in deinem Darm zu tragen, die Verbindung zwischen ihnen einzigartig macht. Wie kann eine Mutter von Zwillingen nicht wissen, wie man sie voneinander unterscheidet? Jedes Kind ist etwas Besonderes. Vielleicht schockiert es, wenn es offensichtliche Anzeichen gibt, die sie unterscheiden, wie zum Beispiel, dass einer blond und der andere dunkel ist oder dass einer ein Junge und ein anderer ein Mädchen ist, ähm, ähm ...

4. Wer ist der klügste?
Es ist besser, diese Art von Frage nicht zu beantworten. Warum hat der Mensch die schlechte Angewohnheit, immer alles zu beschriften? Hier geht es nicht um klug oder dumm, um gutaussehend oder hässlich, um Höhen oder Tiefen, sondern um Gefühle, etwas, das nicht gemessen werden kann.

5. Wer ist der Älteste?
Dies ist zweifellos eine weitere der Hauptfragen, die viele Mütter von Zwillingen oder Zwillingen hören müssen. Und obwohl es unschuldig erscheint, ziehen es viele Eltern vor, nicht zu antworten und noch weniger mit ihren Kindern darüber zu sprechen, weil sie glauben, dass dies in Zukunft zu Reibereien und unnötigen Kämpfen führen kann.

6. Und wann wird der dritte?
Kinder zu haben ist nicht wie ein Brot zu kaufen. Eltern müssen diese Entscheidung mit Kopf und gesundem Menschenverstand treffen, insbesondere wenn sie bereits zwei Münder haben, die sie füttern und vor allem erziehen und erziehen müssen. Außerdem braucht der Körper der Frau Zeit, um sich zu erholen, weil er zwei Babys für eine Rechnung im Darm trägt und vieles!

7. Bist du dann schon gepflanzt?
Und je nachdem, was auf die vorherige Frage beantwortet wurde, werden Sie sofort von einer anderen überrascht, aber wir kehren zu derselben Sache zurück: Kinder zu haben ist eine sehr persönliche Entscheidung. Einige sind glücklich mit einem, andere mit zwei und die tapfersten haben drei. Lassen Sie alle tun, was sie fühlen! Eine Familie ist vollständig, wenn sich Vater und Mutter so fühlen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 7 Dinge, die Sie einer Mutter von Zwillingen oder Zwillingen NICHT sagen sollten, in der Kategorie Zwillinge / Zwillinge vor Ort.


Video: Mein Leben mit unseren behinderten Zwillingen (Kann 2021).