Stillen

Wie man Läuse behandelt, wenn die Mutter stillt


Es ist üblich, dass Kinder, insbesondere diejenigen, die eine Schule oder einen Kindergarten besuchen, irgendwann an Pedikulose leiden, das heißt, sie sind mit Läusen infiziert. Mütter haben Angst, weil sie den Rest der Familie infizieren können, aber vor allem machen sie sich Sorgen, wenn sie zu Hause sind Es gibt Mütter, die stillen. Wie gehe ich mit dieser Ansteckung um? Kann die Behandlung die Muttermilch und damit das Baby, das sie erhält, beeinflussen?

Diese kleinen Tiere (sie messen etwa 2,5 mm) müssen sich mehrmals täglich von menschlichem Blut ernähren, damit sie nicht länger als zwei Tage außerhalb des menschlichen Körpers überleben können. Im Gegensatz zu dem, was oft angenommen wird, fliegen oder springen sie nicht, aber sie bewegen sich schnell von einem Haar zum anderen, wenn sie trocken sind.

Sie sind nicht gleichbedeutend mit schlechter Hygiene, da weibliche Läuse sauberes Haar bevorzugen, um ihre Eier dort sehr nahe an der Kopfhaut (3-4 mm) zusammen mit einer wasserunlöslichen Substanz, ähnlich einem gallertartigen grauen Kleber, abzulegen. Die Nähe zu menschlicher Hitze und Feuchtigkeit erleichtert die Inkubation.

Das häufigste Symptom ist Juckreiz auf der Kopfhaut, hinter den Ohren, im Nacken und in der Krone. Ab dem Eintreffen des ersten Eindringlings kann es jedoch 4-6 Wochen dauern. Es kann auch Kopfschmerzen, Beschwerden und Reizbarkeit verursachen.

Sie verbreiten sich leicht durch direkten Kontakt zwischen Menschen, daher haben sie wahrscheinlich auch diejenigen um eine Person, die Nissen (Lauslarven) oder erwachsene Läuse hat. Viele Mütter mit schulpflichtigen Kindern sind ebenfalls kontaminiert.Der Alarm entsteht, wenn der jüngste Bruder und seine Mutter zu Hause sind, die ihn noch stillen. Sie denken immer an eine natürliche Behandlung, die für den Körper harmlos ist.

Bei Kindern unter 2 Monaten (wenn das Kind auch Läuse oder Nissen hat) wird die Anwendung eines Produkts nicht empfohlen. Für sie gibt es nur die Alternative der manuellen Entfernung, wenn Sie wenig Haare haben, oder der mechanischen Entfernung, wenn mehr Haare vorhanden sind.

Die mechanische Methode besteht darin, sie mit einem speziellen Kamm zu kämmen, der als Lendrera bezeichnet wird und einen sehr engen Spalt zwischen den Zähnen aufweist, um die Läuse aus den Haaren zu extrahieren. Die Frisur sollte mit feuchtem Haar etwa 15 Minuten lang durchgeführt und zwei Wochen lang alle zwei Tage wiederholt werden. Diese Methode gilt auch für Personen mit Kontraindikationen für medikamentöse Behandlungen, Allergien oder Toxizität (schwangere Frauen).

Zusätzlich zu diesen Methoden steht für die stillende Mutter eine medikamentöse Behandlung zur Verfügung. Obwohl es auf dem Markt eine Vielzahl von Produkten gibt, die eine wirksame Wirkung gegen Läuse bieten, ist es wichtig zu wissen, dass Permethrin die Substanz ist, für die mehr Informationen und Studien über seine Wirksamkeit bekannt sind Es wird empfohlen, ein Produkt zu kaufen, das es in einer Konzentration von 1% enthält. Es hat eine schlechte systemische Absorption und gilt während der Stillzeit als sicher.

Manchmal ist diese Substanz im Produkt enthalten, gemischt mit anderen Komponenten, im Allgemeinen mit Piperonylbutoxid, das, obwohl es die Wirkung der ersten Substanz verstärkt, während der Stillzeit als Risiko 1 angesehen wird. Obwohl die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass es in die Milch gelangt, ist es am besten, ein Produkt zu wählen, das nur Permethrin enthält und nicht mit anderen Substanzen kombiniert wird.

Eine zweite Anwendung der Behandlung wird 7 bis 10 Tage nach der ersten empfohlen, da diese Produkte nicht zu 100% ovizid sind, dh nicht alle Eier oder Larven während der ersten Anwendung entfernen. Es wird auch empfohlen, dass die Mutter ihre Haare während der Behandlungstage zusammengebunden hält, um zu verhindern, dass das Baby sie berührt. und steht in Kontakt mit dieser Substanz.

Als vorbeugende Maßnahme ist es wichtig, die Haare der Kinder häufig zu überprüfen und, wenn das Vorhandensein von Läusen festgestellt wird, alle zu Hause zu behandeln und den Ort oder die Einrichtung, an der Sie sich befinden, für die gleichzeitige Überprüfung und Behandlung von Kindern zu benachrichtigen .

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Läuse behandelt, wenn die Mutter stillt, in der Kategorie Stillen vor Ort.


Video: Diese Sprüche kann man als Mutter nicht mehr hören. Girls Talk über Mama Alltag (Kann 2021).