Krankheiten - Beschwerden

Hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft, die sich auf die Zahngesundheit einer Frau auswirken


Die Schwangerschaft ist eine sehr wichtige Phase im Leben einer Frau, in der es mehrere physiologische Veränderungen gibt, die wir kennen müssen, einschließlich hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft, die sich auf die Zahngesundheit einer Frau auswirken. Bei der ersten Konsultation mit der Hebamme nach Diagnose der Schwangerschaft empfehlen wir immer einen Zahnarztbesuch. Warum? Ich sage es dir!


Wie gesagt, dieses Stadium beinhaltet mehrere hormonelle Veränderungen, die unsere Zahngesundheit beeinträchtigen können. Die Zusammensetzung des Speichels ändert sich während der Schwangerschaft und während der Laktationsperiode wird sein pH saurer und der Speichelfluss wird verringert. Diese Abnahme der Speichelmenge kann mit dem Auftreten eines schlechten Geschmacks im Mund und einer Zunahme der Schwierigkeit beim Schlucken von Nahrungsmitteln verbunden sein.

Darüber hinaus ist das Auftreten von Übelkeit und Erbrechen zu Beginn der Schwangerschaft sehr häufig. Bei etwa 75-80% der Frauen treten diese Symptome auf, die je nach Zeitdauer zu einer erheblichen Erosion des Zahnschmelzes führen können.

Wir müssen auch bedenken, dass die erhöhte Sekretion von Östrogen und Progesteron, die in der Schwangerschaft auftritt, zu einer stärkeren Durchblutung des Zahnfleisches führt, wodurch es empfindlicher wird und mit größerer Wahrscheinlichkeit geschwollen, rot und blutend wird. Wird genannt Schwangerschafts-Gingivitis und es tritt bei 60-75% der Frauen zwischen dem dritten und achten Schwangerschaftsmonat auf. Diese hohen Hormonspiegel führen auch zu einer stärkeren Anwesenheit von Plaque und Bakterien im Zahnfleisch.

Wie wir eingangs erwähnt haben, ist es wichtig einen vorbeugenden Besuch beim Zahnarzt in der frühen Schwangerschaft machen, Es kann jedoch vorkommen, dass der Zahnarzt uns bei diesem Besuch mitteilt, dass wir eine Behandlung benötigen, beispielsweise das Füllen einer Kavität.

Viele Frauen gehen zu der vom Zahnarzt überwiesenen Konsultation, um uns zu fragen, ob sie sich dieser Behandlung unterziehen oder besser bis zum Ende der Schwangerschaft warten können. Studien zeigen, dass nicht-chirurgische Behandlungen während der Schwangerschaft nicht mit Komplikationen während der Schwangerschaft verbunden sind. Tatsächlich ist der Nutzen der Reparatur dieses Schadens viel größer.

Beachten Sie außerdem, dass das Lokalanästhetikum, das zur Durchführung dieser Technik verwendet wird, das gleiche ist wie das von Hebammen, wenn wir bei der Geburt eine Lokalanästhesie benötigen, um beispielsweise einen Riss zu nähen, oder dasjenige, das der Anästhesist beim Platzieren eines Epiduralkatheters verwendet.

Es reicht jedoch nicht aus, die Läsionen wiederherzustellen, um das Risiko einer bakteriellen Übertragung auf das Neugeborene zu verringern, wenn wir einen hohen Anteil an kariogenen Bakterien haben. In diesem Fall sind daher eine antiseptische Therapie und eine Fluoridbehandlung erforderlich.

Diese Bakterien werden von der Mutter auf das Kind übertragen, wenn Praktiken mit mütterlichem Speichel durchgeführt werden, dh wenn wir das Essen mit demselben Löffel wie das Baby probieren oder am Schnuller saugen, um es zu reinigen ... Bei alledem ist es wichtig, diese Praktiken zu vermeiden .

Beachten Sie auch, dass Muttermilch keine Hohlräume verursacht, aber dass wir bei rezeptpflichtigen Babys besonders vorsichtig sein müssen. Manchmal lassen wir sie in Ruhe, um die Flasche zu nehmen, und sie spielen damit. Die Milch bleibt lange im Mund und erhöht das Risiko von Karies.

Unser Hauptziel in der Schwangerschaft ist die Vorbeugung, um einen gesunden Mund zu erreichen. Daher müssen wir während dieser Zeit besonderes Augenmerk auf die Mundhygiene legen und gut bürsten (nach den Hauptmahlzeiten, aber auch nach Snacks zwischen den Mahlzeiten). Verwenden Sie bei Bedarf Zahnseide und Fluorid oder Antiseptika.

Denken Sie daran: Gute Zahnhygiene ist unerlässlich und vergessen Sie nicht, früh in der Schwangerschaft einen Termin mit Ihrem Zahnarzt zu vereinbaren!

Text: Tagebuch einer Hebamme

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hormonelle Veränderungen in der Schwangerschaft, die sich auf die Zahngesundheit einer Frau auswirken, in der Kategorie Krankheiten - Belästigungen vor Ort.


Video: ICH BIN SCHWANGER! MsLavender (Oktober 2021).