Brüder

Kinder mit Geschwistern haben ein geringeres Risiko für Depressionen

Kinder mit Geschwistern haben ein geringeres Risiko für Depressionen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschwister streiten sich oft, aber sie sind die ersten, an die Sie sich wenden, wenn Sie ein Problem haben. Wir wissen, dass sie uns nicht beurteilen werden und dass ihre Unterstützung bedingungslos ist. In der Tat bestätigen mehrere Studien die Vorteile des Unternehmenswachstums und sprechen nicht nur davon Kinder mit Geschwistern haben ein geringeres Risiko für Depressionen. Wir werden Ihnen einige der positiven Einflüsse erzählen, die Geschwister auf das Leben Ihrer Kinder haben.

Laut einer in Seattle (USA) durchgeführten und von Dr. Padilla-Walker geleiteten Studie schützen Geschwister Kinder vor Depressionen, Einsamkeit, Schuldgefühlen und Schüchternheit. Die Forscher untersuchten 395 Familien in Seattle mit zwei oder mehr Kindern mit mindestens einem Kind zwischen 10 und 14 Jahren. Die Studie ergab, dass fürsorgliche Geschwister sich unabhängig von Alter, Geschlecht oder Abstand voneinander positiv beeinflussen.

Sie sind die besten Freunde
Keine zwei Menschen auf der Welt haben mehr gemeinsam als zwei Brüder. Sie teilen Eltern, Haus, Leben, Geschichte, Abenteuer, Glück und Unglück ... Sie sind auch die Menschen, die in ihrer Kindheit und Jugend die meiste Zeit miteinander verbringen. Diese Bindung macht die Freundschaftsbindungen zwischen Geschwistern sehr stark. Wir könnten sagen, dass unsere Brüder unsere besten Freunde sind und dass die Komplizenschaft, die man hat, sehr schwer zu wiederholen ist.

Sind immer da
Wir wählen die Brüder nicht. Sie sind Teil unseres Lebens, sie waren immer da und werden immer da sein. Deshalb können wir uns unser Leben ohne sie nicht vorstellen. Sie werden immer unsere Vertrauten sein, weil sie uns besser kennen als wir.

Teilen Sie die gleiche Ausbildung
Mit den gleichen Werten und Prinzipien aufgewachsen zu sein, verbindet viel. Die Brüder haben die gleiche Ausbildung erhalten und das beeinflusst ihre Denkweise und Entscheidungsfindung, weshalb sich die Brüder so gut verstehen. Die kulturellen Referenzen waren ebenfalls ähnlich und beeinflussen auf lange Sicht die Persönlichkeitsbildung sowie zukünftige Geschmäcker und Hobbys.

Sie spielen zusammen
Das Spielen bereitet Geschwister auf das Erwachsenenleben vor und laut einer Studie werden mehr als 33% unserer Kindheitszeit mit unseren Geschwistern verbracht, viel mehr als mit Eltern, Lehrern oder Freunden.

Sie lernen tolerant zu sein
Eine andere Studie ergab, dass Geschwister im Alter zwischen 3 und 7 Jahren durchschnittlich 3,5 Mal pro Stunde kämpfen. Er entdeckte jedoch auch, dass sie in kurzer Zeit versöhnt waren. Diese Diskussionen bereiten Kinder darauf vor, durchsetzungsfähig zu sein, ihre Unterschiede aufzudecken, geduldig zu sein, anderen zuzuhören, zu debattieren, zu diskutieren, Konflikte zu lösen oder zu verhandeln. Sie sind soziale Fähigkeiten, die sie als Kinder nicht erfahren könnten und die sie lernen lassen, ihre Impulse und Emotionen zu kontrollieren.

Sie sind emotional stärker
Geschwister müssen sich mit Frustrationen, Rivalitäten, dem Kampf um elterliche Aufmerksamkeit oder der Aufgabe auseinandersetzen, zu überzeugen, wer Recht hat. All diese Umstände machen die Kinder in Zukunft zu emotional stärkeren Menschen. In schwer zu überwindenden Ereignissen wie der Trennung der Eltern bieten sich die Geschwister gegenseitig Unterstützung an, was das Leiden mildert.

Lässt sie differenzieren
Nach einigen Studien sind einige Geschwister überhaupt nicht gleich, weil in der Koexistenz ein angeborenes Bedürfnis entsteht, sich von den anderen zu unterscheiden. Laut Mark Feinberg, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter am Zentrum für Präventionsforschung der Penn State University zur Förderung der menschlichen Entwicklung, versuchen Geschwister, ihre eigene Identität innerhalb der Familie zu fälschen, damit sie in den Augen der Kinder „besonders“ sein können. Eltern. Dies ist anscheinend bei Geschwistern von größerer Bedeutung, die seit kurzer Zeit miteinander sind.

Habe Brüder Es macht Ihre Kinder geselliger oder stärker und hilft ihnen, sich auf die Interaktion in der Gesellschaft vorzubereiten. Es bringt sie auch dazu, die Dinge mit ihnen zu teilen, die diese brüderliche Beziehung einzigartig machen. Welche sind? Ziel!

Entwickeln Sie eine leistungsstarke nonverbale Sprache
Die Brüder sind so mitschuldig und zuversichtlich, dass sie fast jederzeit wissen, was der eine oder andere denkt. Deshalb entwickeln sie eine Art Telepathie und sprechen mit ihren Augen miteinander. Außerdem wissen sie, wie man die Gefühle des anderen liest und vorhersagt, wann sie traurig sind oder wann sie laut lachen wollen.

Geheimnisse sind vertrauenswürdig
Bei Brüdern sind Geheimnisse sicher, weil es ein ungeschriebenes Gesetz gibt, in dem "ich Ihr Vertrauen respektiere und Sie meins respektieren". Es ist ein unzerbrechlicher Austausch privater Informationen, denn wenn es auf der einen Seite Verrat gibt, könnte es auf der anderen Seite sein. Deshalb sind Brüder die besten Vertrauten.

Entlasten Sie sich über eine Schelte der Eltern
Wenn Eltern sie für etwas schelten oder bestraften, haben sie nur ihre Geschwister, um sich zu trösten und zu beruhigen, weil sie sie besser verstehen werden als alle anderen, weil ihre Eltern sie auch aus anderen Gründen oder aus den gleichen Gründen tadeln.

Abschied vom Lachen
Oft brachen die Brüder aus und lachten laut über alles, was sie an eine Situation aus der Vergangenheit oder an die Comic-Referenzen erinnert, die sie seit ihrer Kindheit teilen. Es gibt nichts Schöneres als zusammen zu lachen.

Für all diese Dinge müssen wir als Eltern die Zuneigung der Geschwister fördern und versuchen, sie dazu zu bringen, miteinander auszukommen, denn die Geschwister werden ihnen etwas geben, das niemand sonst auf der Welt ihnen geben kann: eine affektive Sicherheitsbindung, die ein Leben lang anhält.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kinder mit Geschwistern haben ein geringeres Risiko für Depressionen, in der Kategorie Brüder vor Ort.


Video: ÄLTERE SCHWESTER VS. JÜNGERE SCHWESTER - Geschwister Kämpfe. Mileys Welt (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Abdul-Wahid

    Sie erlauben den Fehler.

  2. Brannen

    Ganz recht! Ich denke, was ist es ein guter Gedanke. Und es hat ein Recht auf ein Leben.

  3. Ahsalom

    Sehr zufriedenstellendes Thema

  4. Telfer

    Jetzt ist alles klar, danke für die Hilfe in dieser Frage.

  5. Dairn

    Ich entschuldige mich dafür, dass ich eingreife, möchte eine andere Lösung vorschlagen.

  6. Goltizilkree

    Bemerkenswert sind vor allem die hilfreichen Informationen



Eine Nachricht schreiben