Desserts und Süßigkeiten

Dessert-Ideen, um Allerheiligen zu versüßen


Es ist sehr häufig in vielen Familien, die der katholischen Tradition der folgen AllerheiligenDass sich Menschen versammeln, um auf den Friedhof zu gehen, um das Grab eines Verwandten oder Freundes zu besuchen, obwohl dieses Fest mehr als eine Hommage an die Toten ist. Es kann der perfekte Tag sein, um Familie und Freunde zu treffen und die traditionellen Desserts zu probieren, die für dieses Datum so gekennzeichnet sind.

Für diesen Tag hat jedes Land seine eigenen Vorlieben in Bezug auf die Kuchenladen. In Spanien, Krapfen, das Knochen der Heiligen und das steil Sie sind die traditionellsten und beliebtesten Desserts. Darüber hinaus sind sie sehr einfach zuzubereiten und ihr Ergebnis ist sehr exquisit.

Hier präsentieren wir 3 der typischen und traditionellsten Desserts von All Saints Day, dem Fest des ersten Novembertages.

- Die Windkrapfen
Sie sind ein weicheres, leichteres und billigeres Dessert. Früher nannten sie es Windkrapfen, weil sie mit nichts gefüllt waren, ohne Sahne. Im Laufe der Jahre wurden die Krapfen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gefüllt. Der Teig für die Krapfen besteht nur aus Zucker und Mehl, und seine Füllung kann variieren: Schokolade, Trüffel, Gebäckcreme oder jedes andere Aroma, das Sie mögen.

- Die Empiñonadas oder Panellets
Wie sie in Katalonien oft genannt werden, bestehen sie aus Zucker, Pinienkernen, Zitrone und Ei. Wie Knochen oder Donuts sind sie kleine Kuchen mit einem exquisiten Geschmack, der für die damalige Zeit sehr traditionell ist.

Die Zubereitung ist einfach und schnell und erfolgt normalerweise durch Mischen von gemahlenen Mandeln, Zucker, Zitronenschale und Eigelb. Die Kugeln müssen nicht geröstet oder gebraten werden. Es reicht aus, sie durch geschlagenes Eiweiß und dann in ganze Pinienkerne zu geben. Wenn Sie diese Desserts noch nicht probiert haben, empfehle ich Ihnen, dies zu tun. Es ist ein guter Weg, um eine Tradition zu versüßen.

- Santos Knochen
Wenn es eine sehr traditionelle Allerheiligen-Süßigkeit gibt, dann sind dies die Knochen des Heiligen, die aus einem Marzipan-Teig hergestellt werden. Wie der Name schon sagt, hat es eine bestimmte Form eines "Knochens", das sind sieCanutillos aus Marzipan, mit Sirup überzogen.

Seine Füllung ist normalerweise eine Masse von süßem Eigelb, obwohl sie sich im Laufe der Zeit diversifiziert haben. Heute ist es auch mit Schokolade, Trüffel oder sogar Früchten wie Kokosnuss, Banane oder Erdbeeren gefüllt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Dessert-Ideen, um Allerheiligen zu versüßen, in der Kategorie Desserts und Süßigkeiten vor Ort.


Video: Pesto-Challenge. Pesto at its besto. #yumtamtam (Oktober 2021).