Bond - Befestigung

Die Bindungsmethode oder wie Sie Ihr Kind aus Respekt und Liebe erziehen können


Man muss nur gut zuhören, um zu erkennen, dass immer mehr Bildungstheorien auftauchen, die sich stark von dem unterscheiden, was wir als „traditionell“ bezeichnen könnten. Warum? Nun, weil es viele Familien, Lehrer und Pädagogen gibt, die versuchen, nützliche Methoden zu finden, um Kinder auf ihrem Weg von Zuneigung, Respekt und Autonomie zu führen. Diesmal wollen wir darüber reden Bindungsmethode, die darauf abzielt, verliebte Kinder zu erziehen. Worauf basiert es? Was können wir von ihm lernen? Wie kann es in die Praxis umgesetzt werden? Mal sehen!

Dass überall neue Theorien zu hören sind, bedeutet nicht, dass wir genau wissen, was sie bedeuten. Beginnen wir also damit, zu definieren, woraus diese Bonding-Sache besteht. Das Kleben ist eine Methode, deren zentrale Achse ist Der erste Kontakt, den Eltern mit ihrem Kind haben. Eine Erkrankung, die während der Schwangerschaft beginnt, setzt sich mit dem ersten Hautkontakt nach der Geburt fort und setzt sich mit den affektiven Bindungen fort, die zwischen Eltern und ihrem Kind in der Kindheit hergestellt werden. Damit diese Bindungen stark, gesund und voller Liebe sind, müssen sie natürlich aufeinander aufpassen und jeden Tag arbeiten.

Wenn wir etwas tiefer in diesen wesentlichen affektiven Kontakt eintauchen, der zwischen der Mutter und dem Baby nach der Entbindung hergestellt wird, finden wir das Konzept „Baby Bonding Hour“, dh den genauen Moment, in dem das Baby, das gerade auf dieser Welt angekommen ist Dank der Wärme seiner Mutter nimmt er seine ersten Gefühle wahr. Dieser liebevolle Kuss, diese Liebkosung auf der Wange und der Satz „Ich liebe dich“ geben dem Neugeborenen die Sicherheit und den Schutz, die es braucht.

Wie wir bereits gesagt haben, müssen die Zuneigung und die positiven Bindungen, die zwischen dem Kind und seinen Eltern während der Kindheit entstehen und die ein Leben lang anhalten, Schritt für Schritt mit Liebe, Respekt und Sicherheit erfolgen. Wenn wir daran denken Eine Pflanze, die täglich bewässert, gepflegt und sogar besprochen werden muss Damit es einige schöne Blumen gibt, beginnen wir sicherlich, all dies von Bonding als Lehrmethode ein wenig besser zu verstehen.

Andererseits sollte beachtet werden, dass die Beziehung, die zwischen dem Kind und seinen Eltern, den Menschen, die es erziehen und auf seinem Weg führen müssen, hergestellt wird, einen großen Einfluss haben wird, der ihn in seinem Erwachsenenleben begleiten wird. Wo kann man sehen, ob diese Samen gute Früchte getragen haben? Insbesondere wenn das Kind sein Erwachsenenstadium erreicht und weiß, wie es mit seinen Emotionen und Gefühlen umgeht, sie reguliert und sie moduliert.

Schauen wir uns nun die Schritte an, die wir unternehmen können, um Bonding zu einer hervorragenden Erziehungsmethode für unsere Kinder zu machen.

1. Die Liebe und Zuneigung, die das Kind braucht
Das Kind muss die Liebe seiner Mutter in diesem ersten Haut-zu-Haut-Kontakt und die Bindung seines Vaters in späteren Momenten empfangen, Zeichen der Zuneigung, denen die Sicherheit und der Schutz folgen, die es besonders in seinem ersten Lebensjahr benötigt. In Zeiten wie Baden, Anziehen, Füttern oder Spielen wird diese Beziehung zwischen Mutter und Vater und Kind hergestellt. Bindung als Erziehungsmethode konzentriert sich auf Zuneigung und emotionale Bindung in der frühen Kindheit, um später das Bildungsniveau immer aus Liebe begleiten zu können.

2. Eltern als Referenz für die psychologische Entwicklung
Die folgende Evolutionsstufe soll in der frühen Interaktion vorhanden sein, die das Kind verlangt, damit es wachsen kann, sei es zum Gehen, Hausaufgaben machen oder mit Freunden im Park spielen. Wenn Sie andererseits seit der Geburt Ihres Babys keine kontinuierliche und sichere Bindungsbeziehung mehr haben, gibt es Teile Ihres Gehirns, die sich nicht richtig entwickeln.

3. Bringen Sie dem Kind bei, „lernen zu lernen“.
Das ist eine weitere Voraussetzung, die diese Erziehungsmethode verteidigt. Das Kind soll beim Lernen autonom und autodidaktisch sein und jederzeit Unterstützung und Zuneigung bieten. Die hergestellte affektive Bindung und die Verstärkung, die der Kleine hat, werden es ihm ermöglichen, sein eigenes Lernen auf sehr effektive Weise zu verwalten.

Und du? Schließen Sie sich Bonding als Lehrmethode an, um eine hervorragende Bindungsbeziehung zu Ihren Kindern zu haben?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Bindungsmethode oder wie Sie Ihr Kind aus Respekt und Liebe erziehen können, in der Kategorie Link - Anhang vor Ort.


Video: LOREDANA - ANGST prod Rymez u0026 Miksu (Oktober 2021).