Sprache - Sprachtherapie

Eine dringend benötigte Geschichte, um Kindern zu erklären, was Legasthenie ist


Legasthenie ist eine große Schwierigkeit. Es ist jedoch schwieriger, wenn unsere Schüler nicht verstehen, was mit ihrem Partner passiert oder was es bedeutet, diese Lernstörung zu haben. Daher in Guiainfantil.com Wir schlagen eine sehr nützliche Geschichte vor, die als Ressource im Klassenzimmer und verwendet werden kann Erklären Sie Kindern, was Legasthenie ist. Es wird auch Eltern und Lehrern helfen, darüber nachzudenken, wie wir den Kleinen begleiten können, der unter dieser Krankheit leidet. Es ist eine Geschichte, die Empathie bei Kindern fördern soll.

Wir haben einen Kollegen namens Tomás, der in den Buchtests rein negative Noten bekommt. Ebenfalls fällt es schwer, schriftliche Aufgaben zu erledigen oder Zusammenfassungen der Sache machen. Sagen Sie ihnen lieber nicht, wie er schreibt, denn ich glaube, dass die Hieroglyphen der Ägypter klarer sind als seine Handschrift. Ich denke, es wird für immer in der Kalligraphie-Werkstatt sein.

Eines Tages kamen unser Lehrer und ein Typ aus der Schule, um uns von Tomás zu erzählen. Ich bin ehrlich, hoffentlich habe ich Legasthenie gehört und verstanden ... etwas, und so weit bin ich gekommen. Worüber sprachen sie? Ich weiß nicht, was sie mir sonst noch sagen wollten. Manchmal ist es schwierig zu wissen, was die Großen wollen. Sie sprechen mit seltsamen Worten über Dinge über mich und glauben, dass ich ein Wörterbuch bin, das alles weiß. Ich schwieg immer noch, aber ich konnte nicht wirklich wissen, wie wir unserem Partner helfen konnten.

Nun, die Zeit verging und sogar Tomás fuhr mit seinen schlechten Noten fort. Es war schon sehr traurig Sieh jeden Tag das Gesicht der Trauer, das er mitgebracht hat. Nun, ich nahm den Mut zusammen und wollte unserem Lehrer etwas sagen. Sie dankte mir und sagte mir, dass sie etwas dagegen tun würde.

Eine Woche verging. Wir waren in der Pause und es war Zeit, ins Wohnzimmer zurückzukehren. Mir wurde klar, dass Tomás angerufen wurde und nicht mit uns zum Unterricht ging. Aber als ich das Klassenzimmer betrat, sah ich etwas anderes. Es war voller Wörter und Sätze, aber sehr seltsam geschrieben! Und neben diesen Sätzen standen andere, die gut gemacht waren. Ich erinnere mich an dieses Beispiel:

'JVAm KWite A $ u Kor $ o'. Und daneben sagte er: "Juan will seinen Kurs."

Auf der anderen Seite stand ... "Al comrismope is Muy ipomrtanet". Und neben ihm: "Die Kameradschaft ist sehr wichtig".

Alle unsere Tische waren in einem Kreis geformt und unser Lehrer war in der Mitte. Als wir alle saßen, begann der Lehrer zu sprechen. Immer noch Ich erinnere mich an diese Worte das hallte in meinem Herzen wider:

- Sehen Sie diese seltsamen Sätze? -er sagte- Nun, so liest Tomás. Kinder, das ist Legasthenie und deshalb fällt es unserem Partner schwer zu lesen und zu schreiben.

Die Stille war überwältigend. Endlich wurde uns klar, warum unser Partner immer schlechte Noten bekam. Es war nicht, weil er faul war, sondern dass er Schwierigkeiten hatte und etwas zu tun hatte. Der Lehrer sagte uns sofort Folgendes:

- Kinder, deshalb werden wir unseren Partner begleiten und unterstützen. Dafür werden wir uns wie folgt organisieren. Du, Carlos, da du einer seiner besten Freunde bist, wirst du an seiner Seite sein und ihm mündlich alles vorlesen, was wir sehen. Also wird er auf deine Stimme hören und verstehen, was er liest. Sie, Max, werden alle Klassen aufzeichnen. Dann wirst du sie mir geben und ich werde sie Tomás geben. Juan und Andrés werden Teil des Arbeitsteams mit Tomás sein. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie mündlich arbeiten müssen, damit sie ihre Hausaufgaben draußen machen können. Und du, José, - er sah mich an - wirst es sein der Partner, der mit ihm in den Stunden der persönlichen Arbeit studiert. Sie müssen mündlich sein, aber auch ihre Zeiten in nicht mehr als 15 Minuten organisieren. Dann können sie 10 Minuten ruhen, aber nach dieser Zeit müssen sie wieder arbeiten. Wie Sie Kinder sehen, werden wir alle Tomás unterstützen, wenn wir uns auf diese Weise organisieren, und er wird langsam anfangen, entsprechend zu lesen.

Ich werde diesen Moment nie vergessen. Ich verstand nicht nur Tomás, sondern wusste auch, wie ich ihm helfen kann, seine Noten zu verbessern. Ich wünschte, sie würden uns die Dinge immer so erklären, denn so können wir verstehen, wie wir unseren Freunden helfen können.

ENDE

Bevor ich fertig war, wollte ich eine Reflexion vorschlagen. Und damit Kinder etwas so Kompliziertes wie Legasthenie verstehen, müssen Sie sich Zeit mit ihnen nehmen. Sie wollen helfen, aber Wir müssen uns ihrer Welt öffnen, um sie einzuladen. Sie können es tun, Sie müssen es nur verbinden und in ihrer Sprache erklären.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Eine dringend benötigte Geschichte, um Kindern zu erklären, was Legasthenie ist, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.


Video: Was bedeutet eigentlich alltagsintegriert?! (Dezember 2021).