Werte

Sprachverzögerung bei Kindern

Sprachverzögerung bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einige Kinder scheinen sich in jeder Hinsicht gut zu entwickeln, haben jedoch eine Verzögerung in der Sprach- oder Sprachentwicklung. Diese Kinder können einige der spezifischen Sprachstörungen aufweisen, eine Reihe von Pathologien, die deutliche Unterschiede untereinander aufweisen.

Neben der konkreten Pathologie ist der Spracherwerb ein Prozess, der auf evolutionäre Weise und entsprechend der Reifungsentwicklung und dem Alter des Kindes erworben wird.

Ein Kind hat eine Sprachverzögerung, wenn es aus quantitativer Sicht (Menge des Wortschatzes) oder qualitativ (verschiedene Sprachbereiche) liegt unter dem Durchschnitt für Kinder in seinem Alter. Wenn wir das Alter des Kindes berücksichtigen, tritt die Verzögerung der Sprache auf, wenn das Kind das Alter von eineinhalb Jahren erreicht und keine Wörter sagt oder wenn es im Alter von 2 Jahren nicht zwei Wörter zu Sätzen verbinden kann einfach oder zeigt keine Absicht, verbal oder durch Gesten mit anderen zu kommunizieren.

Bei den Kriterien, die zur Bestimmung einer bestimmten Sprachstörung bei einem Kind festgelegt wurden, ist es wichtig, durch eine Differentialdiagnose eine Reihe von Kriterien auszuschließen, wie z.

- Keine Hörbehinderung.

- Keine neurologische Störung.

- Ein intellektueller Quotient (IQ) größer als 80.

- Das Nichtvorhandensein anderer betroffener Entwicklungsbereiche wie Gedächtnis, Rhythmus, Motorik, ...

Wenn die Verzögerung des Kindes erscheint nur in der Sprache Wir finden einige Merkmale, die in diesen Fällen beobachtet werden können:

- Änderung in der Reihenfolge der Silben (Cocholat für Schokolade).

- Assimilation von Konsonanten (Fufanda durch Schal).

- Fehlen von Konsonantengruppen (ich habe für ich habe).

- Substitutionen (Pistin pro Pool).

Wenn das Kind aber neben der Sprache auch sprachliche Beeinträchtigungen hat, wird Schwierigkeiten bei der Verwendung von Pronomen, Artikeln, Zeitformen haben, ... seine Sprache ist sehr schwer zu verstehen.

In diesem Fall handelt es sich um eine Dysphasie. Kinder mit einer leichten oder schweren Sprachverzögerung müssen so schnell wie möglich von einem Spezialisten diagnostiziert werden, da durch frühzeitiges Eingreifen mögliche Folgen verhindert werden, die sich in Sprachschwierigkeiten (Stottern) und Logophobien (Angst vor dem Sprechen) niederschlagen können. , Legastheniker (Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben) usw. Sprachverzögerung ist eine der häufigsten Bedingungen in einer Sprachtherapie- und Phoniatrie-Konsultation.

Maria Jose Ortí Muñoz
Sprachtherapeut
Mitwirkender an unserer Seite

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sprachverzögerung bei Kindern, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.


Video: Was brauchen Kinder zum Spracherwerb? (Februar 2023).