Werte

Geschichte wiederholt sich. Weihnachtsgeschichte über die Geburt Jesu

Geschichte wiederholt sich. Weihnachtsgeschichte über die Geburt Jesu


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Weihnachtsgeschichten vermitteln viel Weihnachtsstimmung und viel Illusion. Teilen Sie mit Ihren Kindern diese schöne kindische Geschichte das spricht über die Geburt des Jesuskindes. Wir empfehlen Ihnen, diese Geschichte vor oder nach dem Einsetzen der Krippe zu lesen, da Ihr Kind auf diese Weise mehr über die Geschichte hinter den Figuren erfährt.

Wenn Sie mit dem Lesen von "Die Geschichte wiederholt sich" fertig sind, stellen Sie Ihrem Kind einige Fragen, um festzustellen, ob es verstanden hat, was Sie gelesen haben. Genieße diese Geschichte sehr!

Es war ein kalter Dezembernachmittag. Als das Paar das Dorf betrat, fing es an zu regnen und es wurde dunkel. Die Frau war schwanger und sie sah sehr müde aus. Er trat ein paar Meter vor, um einen Platz zum Ausruhen zu finden.

„José!“ Er hörte sie schreien.

- José, er ist hier! - wiederholte er - bückte sich und packte ihren Bauch.

Der Mann ging zum ersten Haus in der engen Straße und rief dringend an; Aber da sich niemand öffnete, drückte er die Tür fest, was keinen Widerstand bot und Sie gingen zu der Scheune des Hauses. Maria legte sich in ein Loch unter der Treppe. Sie war sehr wund und sah José an, der vor Kälte zitterte und befürchtete, dass die Lieferung schief gehen würde.

Der zukünftige Vater, der sich nicht sicher war, was er tun sollte, ging nervös und besorgt von einer Seite zur anderen, während ein Maultier, das am Eingang lag, die ganze Szene beobachtete. Bevor ich es wissen konnte Der Schrei eines Kindes war zu hören in der Stille der Nacht.

Ein Mann und eine Frau mittleren Alters kamen dort herauf, als sie den Jungen weinen hörten.

- Oh! Geht es dir gut - Sie sagten, als sie die beiden jungen Leute sahen, die das Kind gebannt ansahen.

Ein paar Minuten später Sie kehrten mit Kleidung und Windeln zurück, um das Kind anzuziehen. Das Neugeborene, das vor Kälte weinte, sich warm und warm fühlte, verstummte und schlief ein. Bald wurde bekannt, was in dieser Nacht passiert war, und die Stadtbewohner kamen auf den Heuboden, um die neuen Eltern mit Geschenken zu unterhalten und das Kind willkommen zu heißen. Sie brachten ihnen Honig und Pudding-Suppen mit heißem Brot, damit sie sich zusammensetzen konnten. Auch ein Kleid für Maria und eine Decke für Jose. Alle zeigten ihre Zuneigung, während sie für so viel Hilfe sehr dankbar lächelten.

Maria fing an, ihrem kleinen Jungen ins Ohr zu flüstern und ihn zu gurren, während einige Kinder an der Tür frohe Weihnachtslieder sangen.

- Wie heißt dein Baby? - Ein Hirte fragte Maria.

- Jesus - antwortete Maria, mit einem glücklichen Gesicht.

Jemand rief dann:

- Platz machen für die Könige!

Dann herrschte Stille und alle begannen zu beten. Die Geschichte wiederholte sich noch einmal; Weihnachten stand vor der Tür.

1. Warum war Maria so müde und besorgt?

2. Warum gingen die Leute zum Heuhaufen?

3. Was haben sie dem Kind, Maria und Joseph gebracht?

4. Wie hieß das Baby?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Geschichte wiederholt sich. Weihnachtsgeschichte über die Geburt Jesu, in der Kategorie Geschichten vor Ort.


Video: Die Geburt Christi - Bibel Geschichten (Oktober 2022).