Werte

Die ideale Ernährung für Kinder

Die ideale Ernährung für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für das optimale Wachstum von Kindern unerlässlich. Ihre Essgewohnheiten beeinflussen nicht nur das Gewicht und die Größe von Kindern je nach Alter, sondern auch direkt ihren Gesundheitszustand durch ihre Cholesterin- oder Triglyceridzahl.

Der Ernährungsberater Lucia Bultó, Autor des Buches Nutrinannys Rat, die Lösungen, die für die Ernährung von Kindern funktionierenbietet uns in diesem Interview die besten Tipps, um eine ideale Ernährung für Kinder vorzubereiten.

Was ist die ideale Ernährung für Kinder? Was sind die Ziele einer guten Säuglingsernährung?
Eine gute Ernährung für Kinder ist vielfältig, ausreichend und ausgewogen. Das Ziel einer guten Säuglingsernährung ist, dass das Kind gut isst, damit sein Wachstum vollständig und angemessen ist. Wir müssen ihm das Material geben, das er braucht, um auf gesunde Weise die Größe und das Gewicht zu erreichen, die seinem Alter entsprechen.

Wie können wir Kinder dazu bringen, alles und in der richtigen Menge zu essen?
Das Kind lernt und wir müssen es genauso unterrichten, wie es Mathematik oder Geographie unterrichtet. Dem Kind muss das Essen beigebracht werden, und es muss einen Punkt der Autorität in diesem Lernen geben, durch Eltern, Schule, Großeltern ...

Das Kind muss alles in nicht sehr großen Mengen essen, da wir manchmal sündigen, wenn wir wollen, dass das Kind zu viel isst. Er muss je nach Alter, Größe und Appetit essen, denn sein Appetit ist ein Symptom für die Bedürfnisse des Kindes.

Wie sollte der Wechsel von zerkleinerter zu fester Nahrung für das Baby sein?
Wie jede Änderung muss sie schrittweise erfolgen. Der Schlüssel ist, den fruchtigen und pflanzlichen Geschmack während dieses Übergangs beizubehalten. Wir werden die Textur ändern, von einer flüssigen Textur, die viel leichter zu schlucken und zu schlucken ist, zu einer Textur mit etwas mehr Körnung, die größer ist.

Und das Kind muss in der Lage sein zu klicken, verschiedene Farben zu sehen, andere Texturen auszuprobieren ... Kinder müssen sich auf feste Nahrung konzentrieren, aber nicht von einem Tag zum nächsten oder von einem Monat zum nächsten, wir brauchen Zeit dafür Das Kind kann diesen Geschmack in zerquetschter Textur und in festen Stücken zugeben.

Essen Kinder zu viel Fleisch? Was sind die Folgen von überschüssigem Protein?
Proteine ​​sind falsch überbewertete Nährstoffe. Die meisten Leute denken, dass der Hauptnährstoff Protein ist, und das ist ein Fehler, weil es 6 Nährstoffe gibt und alle 6 genauso wichtig sind. Ein Proteinüberschuss ist in 99 Prozent der Fälle mit einem Fettüberschuss verbunden.

Im Fleisch gibt es Proteine, genau wie im Ei, im Schinken ... aber es gibt auch Fett und Cholesterin. Ein Überschuss an Protein ist im Allgemeinen mit einem Überschuss an Fett, Cholesterin und gesättigten Fettsäuren verbunden. Dies kann zu Fettleibigkeit und überschüssigem Fett im Blut führen.

Was passiert, wenn Kinder zu viel Kohlenhydrate essen?
Wenn Kinder zu viel von etwas nehmen, haben sie einen Überschuss und es wird immer zu Fett, weil der Körper nicht alles beseitigt, was übrig bleibt. Es ist nicht wie Wasser, ich trinke viel und gehe mehr auf die Toilette. Mit dem Thema kalorische Nährstoffe ist es nicht so, dass der Körper in Erwartung von Hungersnöten, wenn er kein Energiesubstrat findet, um das Leben zu erhalten, eine große Veranlagung hat, sich zu reservieren.

Ein Überschuss an Kohlenhydraten oder Proteinen, der Körper reserviert es in Form von Fett, was Fettleibigkeit begünstigt.

Was ist die ausgewogene Menge an Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen und Vitaminen, die Kinder einnehmen sollten?
Es gibt Beträge, die von den Gesundheitsbehörden der WHO (Weltgesundheitsorganisation) festgelegt wurden. Sie sind ein Leitfaden für einen Ausgangspunkt: Die Hälfte der Kalorien, dh 50 Prozent, sollten aus Kohlenhydraten stammen, zwischen 12 und 15 Prozent in Form von Protein und zwischen 25 und 35 Prozent in Form von Fett. In jedem Fall sind es der Kinderarzt und der Ernährungsberater, die die Prozentsätze genau einstellen.

Was sollen wir auf den Kinderteller legen?
Grundsätzlich müssen wir die Hälfte des Tellers mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln füllen: Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis. 12-15% sollten für Eiweißnahrungsmittel reserviert werden: Fleisch, Fisch, Eier, Schinken, Hülsenfrüchte, Linsen, Bohnen und Kichererbsen. Und der Rest würde dem Fett entsprechen, das bereits mit dem Fleisch (dem Fett des Fleisches) verbunden ist, dem Öl, mit dem wir das Gericht oder die Nüsse, die sehr fettreich sind, würzen oder zubereiten.

Marisol Neu. Texter

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die ideale Ernährung für Kinder, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Warum sind alle Japaner schlank? Galileo. ProSieben (Oktober 2022).