Werte

Rudolf, das rotnasige Rentier. Weihnachtsgeschichte auf Englisch für Kinder

Rudolf, das rotnasige Rentier. Weihnachtsgeschichte auf Englisch für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weihnachtsgeschichten bringen Kindern Botschaften mit vielen Werten. Und wenn sie, abgesehen von guten Botschaften, Lernen bringen, noch besser. Nutzen Sie die Weihnachtsferien, um Kindergeschichten zu lesen, die Kindern über den Weihnachtsgeist sprechen. Nutzen Sie die Freizeit, um mit den Kindern zusammen zu sein, und bringen Sie ihnen zusätzlich zu den Werten bei, Englisch zu üben.

Mit der Geschichte Rodolph das rotnasige RentierKinder werden in der Lage sein, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. Guiainfantil.com bietet uns die Texte der Geschichte des Rentiers Rodolfo auf Englisch, für Kinder und mit Übersetzung an. Verpassen Sie nicht diese schöne Gelegenheit, eine schöne und herzliche Geschichte mit Ihren Kindern zu teilen.

Es war einmal ein kleines Rentier namens Rudolph. Er lebte lange zusammen mit vielen anderen Rentieren in der Nähe des Nordpols.

Rudolph war ein sehr schüchternes kleines Rentier. Er hatte keine Freunde. Das Problem war, dass er eine sehr rote Nase hatte. Alle anderen Rentiere hatten braune Nasen. Aber Rudolphs Nase war so hell, dass sie im Dunkeln leuchtete wie ein Licht. Das andere Rentier lachte immer über Rudolph. Sie weigerten sich, ihn wegen seiner leuchtend roten Nase mit ihnen spielen zu lassen.

So fühlte sich Rudolph immer sehr einsam. Er versteckte sich immer und wünschte sich, er könnte einen Freund zum Spielen haben und jemandem helfen.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit kam der Weihnachtsmann an den Ort, an dem Rudolph lebte, um sich ein Rentier auszusuchen, um seinen Schlitten zu ziehen. Der Stärkste wurde normalerweise als Anführer gewählt.

Eines Nachts kurz vor Weihnachten traf der Weihnachtsmann ein, um seine Wahl zu treffen. Es war eine sehr neblige Nacht und niemand konnte etwas sehen. Der Weihnachtsmann spähte durch den Nebel und rief:

- Ich möchte Dasher, Tänzer, Prancer, Füchsin, Komet, Amor, Dander und Blitzen. Sie können heute Abend meinen Schlitten ziehen, wenn ich Jungen und Mädchen auf der ganzen Welt Weihnachtsgeschenke übergebe.

Die acht Rentiere traten sehr stolz vor und bereiteten sich auf die Reise vor.

- Moment mal!, Rief der Weihnachtsmann, der damit beschäftigt war, Geschenke auf seinen Schlitten zu laden. Dieser Nebel ist so dicht, dass wir eine Lampe nehmen müssen. Aber wie kann ich eine Lampe an das Rentier binden?

In diesem Moment bemerkte der Weihnachtsmann Rudolph, der allein hinter einem Baum stand. Eigentlich habe ich Rudolphs rote Nase bemerkt, die hell leuchtete. Und er starb:

- Komm her, Rudolph. Du kannst heute Nacht meinen Schlitten führen. Wir werden uns nicht im Nebel verlieren, wenn Sie uns zuerst den Weg zeigen.

- Was für eine gute Idee!, Riefen alle Rentiere. Komm und mach dich bereit, Rudolph.

Sobald alles vorbereitet war, machte sich der Weihnachtsmann auf den Weg, um seine Geschenke zu liefern. Vor den acht Rentieren, die den Schlitten zogen, ging Rudolph, dessen leuchtend rote Nase im Nebel leuchtete.

Danach lachte ihn niemand mehr aus, denn er hatte dem Weihnachtsmann in einer sehr schwierigen Situation geholfen. Jeder wollte mit ihm spielen und sein Freund sein, also war Rudolph nie wieder einsam.

DAS ENDE

Es war einmal ein kleines Rentier namens Rodolfo, das zusammen mit vielen anderen Rentieren weit weg an einem Ort in der Nähe des Nordpols lebte.

Rodolfo war ein bisschen schüchternes Rentier und er hatte keine Freunde. Das Problem war, dass es eine sehr, sehr rote Nase hatte, während das andere Rentier braune Nasen hatte.

Rodolfos Nase war so rot und hell, dass sie im Dunkeln leuchtete wie ein Licht. Das andere Rentier lachte Rodolfo aus und weigerte sich, ihn wegen seiner knallroten Nase mit ihnen spielen zu lassen.

Rodolfo fühlte sich also immer sehr einsam. Er versteckte sich immer und wünschte, er könnte einen Freund zum Spielen haben und jemandem helfen.

Als Weihnachten näher rückte, kam der Weihnachtsmann an den Ort, an dem Rodolfo lebte, und suchte sich ein Rentier aus, um seinen Schlitten zu ziehen. Der Stärkste wurde zum Generalführer gewählt.

Eines Nachts kurz vor Weihnachten begann der Weihnachtsmann, das Rentier auszuwählen. Es war eine sehr bewölkte Nacht und man konnte kaum etwas sehen. Der Weihnachtsmann schaute durch den Nebel und schrie:

- Ich möchte das Rentier Dasher, Tänzer, Prancer, Füchsin, Komet, Amor, Donder und Blitzen. Sie können heute Abend meinen Schlitten ziehen, während sie Jungen und Mädchen auf der ganzen Welt Weihnachtsgeschenke liefern.

Die acht Rentiere traten stolz vor und bereiteten sich auf die Reise vor. Aber plötzlich sagte der Weihnachtsmann, während er damit beschäftigt war, Geschenke auf seinen Schlitten zu laden:

- Warten Sie eine Minute! Dieser Nebel ist so dicht, dass wir eine Lampe tragen müssen. Aber wie kann ich eine Lampe an das erste Rentier binden?

In diesem Moment sah der Weihnachtsmann Rodolfo, der allein hinter einem Baum stand. Eigentlich bemerkte er Rodolfos rote Nase, die hell leuchtete. Und sagte:

- Komm her, Rodolfo. Du kannst heute Nacht meinen Schlitten führen. Wir werden uns nicht im Nebel verlieren, wenn Sie uns zuerst den Weg zeigen.

- Was für eine gute Idee! - rief das ganze Rentier - Komm und mach dich bereit, Rodolfo.

Sobald alles fertig war, ging der Weihnachtsmann, um seine Geschenke zu liefern. Vor den acht Rentieren, die den Schlitten zogen, stand Rodolfo mit seiner leuchtend roten Nase im Nebel.

Danach lachte ihn niemand mehr aus, weil er dem Weihnachtsmann in einer sehr schwierigen Situation geholfen hatte. Jeder wollte mit ihm spielen und sein Freund sein, also war Rodolfo nie wieder allein.

FERTIG

- Wer war Rudolph?

- Warum hat Rudolph keine Freunde gefunden?

- Wie heißen die Rentiere, die der Weihnachtsmann genannt hat?

- Warum hat der Weihnachtsmann Rodolfo gewählt, um den Schlitten zu führen?

- Gefällt dir, wie die Geschichte endet?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Rudolf, das rotnasige Rentier. Weihnachtsgeschichte auf Englisch für Kinder, in der Kategorie Geschichten vor Ort.


Video: Annabelle und die fliegenden Rentiere #Xmas2020 #Nostalgie #Ganzer Film (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Kulbert

    Es ist übliche Reserve

  2. Murisar

    Unübertroffene Nachricht, ich mag es :)

  3. Camp

    Also passiert. Wir können zu diesem Thema kommunizieren. Hier oder per PN.

  4. Namo

    Noch nie ist es unmöglich zu versichern.

  5. Akijind

    Was ist das?



Eine Nachricht schreiben