Werte

Die Höhenangst bei Kindern


Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind nicht auf der Schaukel fahren möchte, nicht gerne auf die Schultern gelegt wird oder Probleme beim Treppensteigen hat Sie können Höhenangst haben.

Machen Sie sich keine Sorgen, da dies im Laufe der Zeit behoben werden kann. In dem Fall, in dem diese Angst nicht nachlässt, kann sie mit Verhaltens- oder kognitiven Therapien behandelt werden. Wir sagen es dir was es ist und wie man Höhenangst bei Kindern behandelt.

Beginnen wir mit der Definition Akrophobie, die die übertriebene Höhenangst ist. Kinder, die es haben, fühlen sich schlecht, wenn sie einer der folgenden Situationen ausgesetzt sind:

- Schauen Sie aus einem Fenster oder einer Terrasse eines hohen Gebäudes.

- Angst, in einen Aufzug zu steigen.

- Angst vor Schaukeln.

- Angst vor Reitattraktionen.

- Angst, einen Berg zu besteigen.

- Angst vor Hügeln.

- Angst, in einem Standpunkt zu sein.

Akrophobie kann auftreten, wenn das Kind zu kriechen und zu gehen beginnt und sich Situationen stellt, die eine Gefahr für es darstellen.

Es ist normal, dass Kinder mit Höhenangst hocken oder zu Boden fallen, um den Schwerpunkt des Körpers zu senken.

Die Frage, die sich viele Paare stellen, lautet: Ist Höhenangst die gleiche wie Schwindel? Nein. Schwindel ist eine Störung des Vestibularsystems, die im Ohr und im Ohr auftritt was mit Gleichgewicht und räumlicher Kontrolle zusammenhängt. Wenn das Kind unter Schwindel leidet, hat es das Gefühl, dass sich die Gegenstände um es herum um ihn drehen. Es ist ein falscher Bewegungssinn.

Die Person, die Schwindel hat, muss keine Höhenangst haben, sondern stößt plötzlich auf dieses Gefühl. Sie können es wagen, auf einen Baum oder ein Dach zu klettern und plötzlich fühlen Sie sich in dieser Situation unwohl.

Um herauszufinden, ob Ihr Kind Höhenangst hat, können Sie in all diesen Fällen auf bestimmte sehr häufige Symptome achten. Dies sind die Symptome, die Ihr Kind fühlen kann wenn sie einem hohen Ort ausgesetzt sind:

- Panik.

- Angst.

- Schwindel

- Angst.

- Lähmung.

- Herzklopfen.

- schwitzen

- Muskelspannung.

- Kopfschmerzen.

- Übelkeit.

Zur Behandlung von Akrophobie gibt es verschiedene Methoden:

1. Allmähliche Belichtung.
Die beste Alternative besteht darin, Kinder nach und nach kontrollierten Höhen auszusetzen, damit sie sich an die Situation gewöhnen und feststellen, dass für sie wirklich keine wirkliche Bedrohung besteht. Wenn Sie eine ruhige Zeit in beträchtlicher Höhe verbringen, können Sie ein Gefühl der Normalität und Sicherheit erleben, mit dem Sie sich in den folgenden Ausstellungen wohler fühlen.

Sie können mit einer Schaukel beginnen und sich nach und nach in größeren Höhen wie einem Balkon ihnen stellen, aber ja, immer ohne sie zu zwingen.

Wenn das Kind es nicht überwinden kann, ist es besser, dass Sie die Hilfe eines Fachmanns anfordern.

2. Kognitive Therapie.
Mit der kognitiven Therapie wird den Kleinen erklärt, dass es keine wirklichen Gründe gibt, sich an einem hohen Ort schlecht zu fühlen. Ihnen wird gesagt, dass es nur etwas ist, was in ihrer Vorstellung liegt und dass es keinerlei Bedrohung darstellt.

3. Entspannung.
Akrophobie kann durch Entspannungs-, Atem- und Meditationstechniken überwunden werden, die dem Kind helfen, mit dem Stress umzugehen, den diese Situationen verursachen.

Einige Eltern, die befürchten, dass ihre Kinder sich selbst verletzen, könnten kann beeinflusst haben unbewusst in der Phobie, die Ihr Kind entwickelt hat.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, auf die Sprache zu achten und das Kind nicht jedes Mal zu alarmieren oder zu erschrecken, wenn es auf einen hohen Platz klettert. Wir müssen sie vor der Gefahr warnen, dürfen sie aber nicht übertreiben oder die Kontrolle verlieren.

Phobien auch Sie können aus einer gelebten Erfahrung hervorgehen, in der sie eine schlechte Zeit hatten und wenn sich etwas Ähnliches wiederholt, erinnert sich das Kind daran und wird blockiert.

Es gibt einige Phobien dass sie nachahmen für die Betrachtung der Reaktionen von jemandem in der Umwelt.

Aber auf jeden Fall haben wir bereits gesehen, dass es etwas Umkehrbares ist und dass es mit verschiedenen Methoden und vor allem mit Liebe und Geduld überwunden werden kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Höhenangst bei Kindern, in der Kategorie Fears on Site.


Video: das glas war zu dünn..? react (Januar 2022).