Werte

Kind brennt. Behandlungen und Pflege

Kind brennt. Behandlungen und Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Verbrennungen sind einer der häufigsten Unfälle bei Kindern zu Hause. Sie stellen ein Risiko für Kinder dar, wenn aufgrund ihres Alters Treffen Sie keine Vorsichtsmaßnahmen, um nicht zu brennen beim Waschen mit zu heißem Wasser oder Verschütten der Suppenschüssel.

Babys und Kinder sind anfälliger für Verbrühungen durch heißes Wasser und heiße Flüssigkeiten. Diese als geringfügig eingestuften Verbrennungen stellen jedoch kein ernstes Problem dar und können zu Hause sicher behandelt werden. Jedoch, Schwerwiegendere Verbrennungen zweiten oder dritten Grades erfordern ärztliche Hilfe.

Vor dem Handeln ist es zweckmäßig festzustellen, um welche Art von Verbrennung es sich handelt, um die am besten indizierte Behandlung anzuwenden.

Oberflächliche oder Verbrennungen ersten Grades

Es ist am häufigsten bei Kindern und lDas erste, was Sie tun müssen, ist, die Verbrennung in kaltes Wasser zu tauchen, niemals in Eiswasser. Es ist auch nicht ratsam, Eis direkt auf Verbrennungen, Zahnpasta, Butter oder Öl aufzutragen, da dies die Haut stärker schädigen kann.

Tragen Sie nach dem Abkühlen der Verbrennung eine Aloe-Vera-Creme oder eine spezielle Antibiotika-Verbrennungscreme auf. Orales Ibuprofen oder Paracetamol kann helfen, die Schmerzen Ihres Kindes zu lindern.
Wenn die Verbrennung ersten oder zweiten Grades im Gesicht, an den Händen, Füßen oder Genitalien des Kindes auftritt, bringen Sie diese sofort zum Arzt.

Verbrennung zweiten Grades

Lassen Sie die Verbrennung zunächst 15 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Tragen Sie dann eine Antibiotika-Creme auf und bedecken Sie die Verbrennung mit einem nicht haftenden Verband, der mit Gaze oder Klebeband fixiert wird. Wechseln Sie den Verband jeden Tag und nutzen Sie die Gelegenheit, um die Verbrennung auf Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Schwellung oder Eiter zu überprüfen.

Um den Verband zu wechseln, stellen Sie sicher, dass Ihre Hände sehr sauber sind, waschen Sie dann die Verbrennung und tragen Sie eine Antibiotika-Creme auf. Um eine Infektion zu vermeiden, verhindern Sie, dass das Kind versucht, die Blasen zu platzen, halten Sie die Nägel kurz und versuchen Sie, nicht an der verbrannten Stelle zu kratzen. Der verbrannte Bereich ist ein Jahr lang sonnenempfindlich.

Verbrennung dritten Grades

Es ist die schwerste Verbrennung und benötigt medizinische Hilfe. Entfernen Sie keine verbrannten Kleidungsstücke von dem Kind, das an der Haut befestigt ist, und tauchen Sie die Verbrennungen nicht in Wasser. Gehen Sie sofort zur Notaufnahme.

Das elektrische VerbrennungenWenn ein Kind beispielsweise seine Finger in eine Steckdose steckt oder von einem Lichtkabel verbrannt wird, verursachen sie normalerweise schwere Verletzungen im Körper. Die Läsionen sind daher auf der Haut nicht sichtbar. Aus diesem Grund muss das Kind sofort zum Arzt gebracht werden oder einen Arzt aufsuchen. In der Zwischenzeit sind einige Dinge zu beachten:

1. Bevor Sie sich um das Kind kümmern und es berühren, stellen Sie sicher, dass es nicht mehr mit der Stromquelle in Kontakt kommt, da Sie sonst auch einen elektrischen Schlag erleiden.

2. Waschen Sie den verbrannten Bereich mindestens 5 Minuten lang mit viel fließendem Wasser.

3. Entfernen Sie keine verbrannten Kleidungsstücke vom Kind, falls diese auf der Haut haften bleiben.

Wenn Verätzungen im Mund oder in den Augen von Kindern aufgetreten sind, müssen diese nach gründlichem Waschen mit Wasser sofort vom Arzt untersucht werden. Wenn das Kind das Produkt eingenommen hat Verbrennungen sind wahrscheinlich schwerwiegend, da möglicherweise die inneren Organe des Kindes beschädigt werden. Sie sollten Ihr Kind in die Notaufnahme bringen. Es ist hilfreich zu wissen, welche Art von Chemikalie Ihr Kind aufgenommen hat oder der es ausgesetzt war. Die Symptome können je nach Art und Schwere der Verbrennung variieren und Bauchschmerzen umfassen.

Wenn das Kind anstelle einer chemischen Substanz ein gefährliches Objekt (z. B. eine Uhrenbatterie) aufgenommen hat, bringen Sie Ihr Kind auch in die Notaufnahme.

Eine Verbrennung durch eine chemische Substanz sollte mit großen Mengen Wasser gewaschen werden und niemals etwas auf die verbrannte Stelle legen, da dies ausgelöst werden könnte eine chemische Reaktion in dem Bereich, die die Verbrennung verschlimmern könnte. Ebenso ist es ratsam, die mit der Substanz imprägnierte Kleidung des Kindes so bald wie möglich zu entfernen und es unter die Dusche zu stellen, damit das Wasser eventuell auf der Haut verbleibende Reste abtransportiert.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kind brennt. Behandlungen und Pflege, in der Kategorie Erste Hilfe vor Ort.