Werte

Der Ursprung der Kostüme in der Halloween-Nacht

Der Ursprung der Kostüme in der Halloween-Nacht


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Halloween-Nacht ist eine gute Zeit für Kinder, sich in Angst zu kleiden, um ihre Freunde und Familie zu erschrecken oder zu beeindrucken. Und je schrecklicher und düsterer das Kostüm ist, für das sie sich entscheiden HalloweennachtBesser noch, denn auf diese Weise werden sie ihre Häuser verlassen und, wie es die Tradition vorschreibt, in der Nachbarschaft Süßes oder Saures tun und Sie gleichzeitig erschrecken. Warum verkleiden sich Kinder gerne für Halloween? Woher kommt diese Tradition? Wir werden es Ihnen sagen.

Der Geschichte nach benutzten die Kelten, Förderer dieser Feier, eine Maske, um vor Geistern zu fliehen. Sie folgten dieser Tradition, motiviert durch Angst vor Geistern und der Dunkelheit.

Das Brauch, sich für Halloween zu verkleiden Es hat keltische Wurzeln, eher angelsächsisch. Die Winternächte vor Hunderten von Jahren stellten eine Bedrohung für die Menschen dar. Seine Dunkelheit machte ihm große Angst, weil sie glaubten, dass in der Nacht Allerheiligen die Toten zum Leben erwachten und zu Geistern, Mumien, Hexen usw. wurden. Die Leute dachten auch, dass sie auf der Straße gefunden würden, wenn sie ihre Häuser verlassen würden.

Da es sich nicht jeder leisten konnte, die ganze Nacht zu Hause eingesperrt zu bleiben, glaubten diejenigen, die gingen, dass sie durch Verkleidung nicht von Geistern erkannt würden. Und was haben sie gemacht? Nun, er trug Masken, Kapuzen, um Geister auf der Suche nach Geistern irrezuführen.

Zu den ersten Feierlichkeiten in den USA gehörten öffentliche Partys, bei denen Nachbarn Geschichten über Tod und Geister erzählten, Glück vermuteten, tanzten und sangen.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die jährliche Herbstfeste Sie waren weit verbreitet, aber Halloween wurde im ganzen Land noch nicht gefeiert. Dies begann mit der Ankunft der neuen irischen Einwanderer in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts allgemein zu werden.

Zu dieser Zeit begannen die Amerikaner, sich zu verkleiden und von Haus zu Haus zu gehen und um Essen oder Geld zu bitten, eine Praxis, die sich später zu dem entwickelte, was wir heute als Süßes oder Saures kennen. Das gleiche, was Millionen von Kindern auf der ganzen Welt in der Nacht des 31. Oktober tun werden.

Glücklicherweise ist in der Halloween-Nacht nicht alles beängstigend und furchterregend. Im Laufe der Zeit und weil auch Kinder an dieser Feier teilnahmen, wurden die Halloween-Kostüme geändert.

Es gibt immer noch die Kostüme von Hexen, Geistern, Frankenstein, Mumien, kopflosen Menschen usw., aber dazu kamen Kostüme von Tieren, Feen und anderen guten Charakteren. Am Ende des Tages geht es darum, die Fantasie von Kindern durch die Kostüme fliegen zu lassen.

Und wie es kein Kostüm ohne gutes Make-up gibt, haben wir das beste Make-up für Kinder ausgewählt. Sie müssen keine Experten für Make-up sein, mit ein wenig Geduld und Engagement können Sie Ihre Kinder leicht schminken. Folgen Sie einem Video mit allen Details zum Schminken von Kindern.

Erfahren Sie, wie Sie diesen lustigen und einfachen Hexenhut aus Pappe herstellen. Bereiten Sie diesen Hut selbst als Ergänzung zur Hexe oder zum Hexenkostüm für Ihre Kinder vor. Ein einfaches, einfaches und kostengünstiges Handwerk, ideal für Halloween, Karneval oder andere Kinderfeiern. Klicken Sie auf das Bild und Sie werden Schritt für Schritt wissen, wie Sie es tun können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Ursprung der Kostüme in der Halloween-Nacht, in der Kategorie Halloween vor Ort.


Video: Ranking der Michael Myers Masken. Halloween Monat (November 2022).