Werte

5 Fragen, um zu wissen, ob Ihr Kind sich selbst nicht vertraut

5 Fragen, um zu wissen, ob Ihr Kind sich selbst nicht vertraut


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn unser Sohn schüchtern ist, kämpft er darum, Freunde zu finden ... oder nimmt er nicht am Unterricht teil, liegt es an seinem Selbstwertgefühl? Oft haben wir diesen ewigen Zweifel: Wenn ich ihn ermutige, helfe ich ihm, seine Angst zu verlieren, seine Meinung zu sagen, teilzunehmen ... Ich schätze ihn, ich begrüße seine Leistungen ... warum vertraut er sich dann nicht selbst?

Zunächst müssen Sie sicher sein, dass Ihr Kind ein geringes Selbstwertgefühl hat. Wie? Beantworten Sie diese 5 Fragen, um herauszufinden, ob Ihr Kind sich selbst nicht vertraut.

Möchten Sie wissen, ob Ihr Kind wirklich ein geringes Selbstwertgefühl hat? Wir schlagen einen Test oder einige Fragen vor um herauszufinden, ob Ihr Kind sich selbst wirklich nicht vertraut:

1. Hat Ihr Kind Probleme, Freunde zu finden?
Kinder mit Problemen mit dem Selbstwertgefühl, die sich selbst nicht vertrauen, haben geringere soziale Fähigkeiten und finden es viel schwieriger, mit Kindern und Menschen, die sie nicht kennen, ins Gespräch zu kommen. Es ist nicht so, dass sie diesen Menschen misstrauen, sondern dass sie ihren Möglichkeiten, eine Freundschaft zu schließen, misstrauen. Aus diesem Grund fällt es ihnen schwer, den ersten Schritt zu tun: Sie haben Angst, zu scheitern, sich lächerlich zu machen, diese Freundschaft nicht zu erreichen ... Sie haben Angst vor dem, was der andere sagen und denken wird, vor dem Sein zu impulsiv, nicht die richtigen Worte zu finden ... Und all diese Ängste lähmen ihn. Sie ziehen es vor, es nicht zu versuchen ... falls sie versagen. Sehen Sie, wie viele Gedanken ihm durch den Kopf gehen, bevor Sie einen ersten Schritt machen und mit einem anderen Kind sprechen! Es ist nicht einfach für ihn. Das Ziel ist natürlich ist ihnen zu helfen, den ersten Schritt zu machen, um die Angst zu verlieren, bei diesem kleinen Annäherungsversuch zu „scheitern“. Nichts passiert, wenn man nicht zu viel redet oder zu viel redet ... oder nichts stolpert. Es ist das, was Sie versuchen sollten zu verstehen.

2. Lähmt Sie die Angst vor öffentlichen Reden?
Ja, Kinder, die sich selbst nicht vertrauen, können nicht öffentlich sprechen. Es ist keine Angst ... es ist Panik! Die Angst, sich lächerlich zu machen oder sprachlos zu sein, kann Ihren Wunsch, etwas zu sagen, überwiegen. So oft kennt das Kind mit geringem Selbstwertgefühl eine Antwort im Unterricht und könnte eine Ehrendissertation machen, tut dies aber nicht. Er bleibt sprachlos und für nichts auf der Welt würde er seine Hand heben, um vor seinen Klassenkameraden zu sprechen, mit Dutzenden von Augen auf seinem Gesicht, auf seinen Gesten, auf seinen Blinzeln ... Um ihm zu helfen, dies zu überwinden, Sie können Spiele in der Familie verwenden und nach und nach versuchen, ihn dazu zu bringen, an Gruppenspielen mit Freunden und Bekannten teilzunehmen. Spiele wie "Pantomime", "Marionetten", "Theater machen" ... sind Spiele, mit denen Sie sich entspannen und erkennen können, dass das Sprechen in der Öffentlichkeit viele Vorteile hat.

3. Fällt es Ihnen schwer, nach Dingen zu fragen?
Kinder mit geringem Selbstwertgefühl bevorzugen es, alles selbst zu tun, bevor sie um Hilfe bitten. Es ist sehr schwierig für sie, diesen Schritt zu tun, um etwas zu bitten, weil sie denken, dass andere glauben werden, dass er Probleme hat, dass er "nutzlos" ist, dass er nicht weiß, wie man etwas macht ... Ein unsicheres Kind ist in der Regel auch ein sehr anspruchsvolles Kind mit sich selbst, das alles unter Kontrolle haben will, das er anderen ständig zeigen will, wozu er fähig ist. Deshalb schweigt er, bevor er etwas bestellt. In diesem Fall kann beispielsweise ein Kind mit geringem und unsicherem Selbstwertgefühl den Drang ertragen, einen ganzen Tag lang zu pinkeln, bevor es einen Lehrer bittet, ihm zu helfen ... In diesem Fall müssen Sie mit ihm arbeiten diese Erscheinung und lassen ihn verstehen, dass wir alle die Hilfe anderer brauchen und dass dies uns nicht schwächer macht.

4. Zweifeln Sie ständig daran, was Sie getan haben?
Ich meine ... wenn Ihr Kind etwas tut, haben sie Zweifel, ob sie es getan haben oder nicht? Zum Beispiel handelt es sich um Zweifel im Zusammenhang mit einem geringen Selbstwertgefühl, wenn sich Ihr Kind ständig fragt, ob ich die Sportkleidung in den Rucksack gesteckt habe oder nicht. Habe ich meine Hausaufgaben gemacht oder nicht? ... und Sie müssen ständig überprüfen, ob Sie es getan haben oder nicht. Dies sind klare Anzeichen dafür, dass Sie sich selbst nicht vertrauen. Ein- oder zweimal mögen sie geistesabwesend oder vergesslich sein, aber wenn es üblich ist ... kann es ein Mangel an Selbstvertrauen sein.

5. Bitten Sie ständig um die Zustimmung der Ältesten? Es ist eine Sache, von Zeit zu Zeit um Genehmigung für etwas zu bitten, besonders wenn Sie lernen, wie: Habe ich meine Hausaufgaben richtig gemacht? Habe ich meine Schnürsenkel richtig gebunden? ... und noch etwas anderes, um um Zustimmung für absolut alles zu bitten: Habe ich richtig geantwortet? Ich habe mich gut benommen? Habe ich das Haus gut gezeichnet? Es gibt sogar Kinder, die alle paar Sekunden ihre Eltern ständig ansehen, wenn sie Hausaufgaben machen, Spiele spielen, bei einer Aufgabe helfen ... auf der Suche nach einem anerkennenden Blick und nur aus Angst, dass sie es nicht gut machen. Kinder mit geringem Selbstwertgefühl denken ständig darüber nach, was andere über mich sagen, was meine Eltern über mich denken werden. Sie erkennen nicht, dass die Meinung, die wirklich zählt, ist, dass er von sich selbst hat.

Na sicher, Sie können all diese Fragen auf sich selbst anwenden. Sie dienen dazu, über das Vertrauen nachzudenken, das wir in uns selbst haben. Denken Sie daran, dass Ihr Kind zuerst Ihr Selbstwertgefühl heilen muss, um ein gesundes Selbstwertgefühl zu haben.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 Fragen, um zu wissen, ob Ihr Kind sich selbst nicht vertraut, in der Kategorie Selbstwertgefühl vor Ort.


Video: Was Kinder wirklich über Erwachsene denken! - LUKE! Die Woche und ich (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Boyce

    Schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde frei sein - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu dieser Angelegenheit abgeben.

  2. Tejar

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich kann mich mit dieser Frage zurechtfinden. Ist bereit zu helfen.

  3. Byrtwold

    ich verstehe nicht

  4. Wyciyf

    Es ist Skandal!



Eine Nachricht schreiben