Werte

10 Namen für Mädchen, die bei Neugeborenen in Mode sind


Wenn zuvor die Namen unserer Babys durch Familiengewicht, Religion und Tradition gekennzeichnet waren; heutzutage Väter und Mütter Fragen wie Originalität, die Bedeutung des Namens oder sein Klang werden aufgeworfen, aufgrund dessen wir die Ankunft angelsächsischer Namen, Blumen oder Tiere sowie kurze und aktualisierte Versionen traditioneller Namen wie Leo de Leonor oder Lola de Dolores sehen. Wir achten auch auf die Reime, die sie inspirieren können, sowie auf Spitznamen, um in Zukunft alberne oder schwere Witze zu vermeiden.

Wir bieten Ihnen eine sehr vollständige Liste mit den 10 Namen für Mädchen, die unter Neugeborenen in Mode sind. Vielleicht geben sie Ihnen eine Vorstellung vom zukünftigen Namen Ihrer Tochter.

Beim Wetten auf alte Namen wird auf die reiche kulturelle, spirituelle, symbolische und historische Tradition geachtet, was sehr positiv ist. Auf die gleiche Weise machen wir unser Baby einzigartig, wenn wir uns für einen einzelnen oder ursprünglichen Namen entscheiden, mit der Besonderheit, nicht viele Menschen mit demselben Namen zu finden. Jetzt müssen Sie nur noch wissen, was Ihre Wette ist. Hier erklären wir ldie Mädchennamen, die am meisten bekommen, diejenigen, die in Mode sind und die ein Trend unter den Mädchen ihrer Generation sein werden.

1. Seele: Es ist lateinischen Ursprungs, "Almus" und kann als "gutherzig" oder "Leben geben" übersetzt werden. Es gehört sehr sentimentalen Frauen, die viel Wert auf Freundschaft legen. Unter den sogenannten Frauen stechen Alma Sanz, die Tochter von Alejandro Sanz, oder die Wiener Komponistin Alma Mahler aus dem 19. Jahrhundert hervor. Sein Namenstag wird am 1. November gefeiert.

2. April: Es ist der vierte Monat des Jahres. Der Name des lateinischen Ursprungs stammt von „Aprilis“, was „Offenheit, Breite“ bedeutet. Im alten Rom war es üblich, das Neugeborene mit dem Namen des Monats zu bezeichnen, in dem es auf die Welt gekommen war. Die so genannten Frauen erinnern an Bilder von Freude, Frische und Natur, die mit dem Frühling und der Wiedergeburt von allem zusammenhängen. Mit diesem Namen erinnern wir uns an Avril (in seiner französischen Version) Lavigne, den berühmten Sänger. Sein Heiliger ist der 30. Januar.

3. Chloe: vom griechischen Namen "Khloe", was "grünes Gras" oder "grüne Knospe auf einer Pflanze oder Blume" bedeutet, was als Blüte verstanden wird. In der griechischen Mythologie ist sie die Göttin der Landwirtschaft. Es wird verführerischen, ausgeglichenen Frauen zugeschrieben, die ihre Mutter als Vorbild nehmen und manchmal sehr kalt sein können. Diesen Namen trägt das kleine Mädchen des Sängers Manuel Carrasco. Sein Heiliger wird am 1. November gefeiert.

4. Jimena: Es ist eine mittelalterliche Variante von Simeona und stammt ursprünglich aus Navarra und bedeutet übersetzt "Berghaus". Diejenigen, die sich so nennen, sind einfach, humorvoll und sehr verantwortungsbewusst. Zu den beliebtesten Figuren der Geschichte gehört Jimena Díaz, die Frau von El Cid. Der 18. Februar ist sein Heiliger.

5. Lola: einer der spanischsten und traditionellsten Namen. Es hat lateinischen Ursprung und kann als "der Leidende" übersetzt werden, was sich auf den Schmerz bezieht, den die Jungfrau Maria erlitten hat, als ihr Sohn Jesus gekreuzigt wurde. Es gehört lebhaften, sensiblen und willensstarken Frauen. Zu den berühmten sogenannten Namen zählen von der Cantaora Lola Flores bis zur Schauspielerin Lola Herrera. Sein Namenstag ist der 15. September.

6. Carlota: Es hat griechischen und fränkischen Ursprung und kann als „starke Frau mit edler Intelligenz“ übersetzt werden. Diejenigen, die sich selbst als mutige, kontaktfreudige Menschen mit einer bemerkenswerten Fähigkeit zur Anstrengung bezeichnen. Zahlreiche Prominente wie Carlota Casiraghi tragen zur Popularisierung bei. Sein Namenstag wird am 1. Juli erinnert.

7. Miriam: hebräischer Herkunft, das heißt "Frau, die Gott liebt oder verehrt". Es ist eng mit dem Namen Maria verwandt, da sie die Etymologie teilen. Die Frauen, die sich so nennen, wie die Moderatorin Miriam Díaz Aroca, sind aufmerksam, romantisch und sehr aktiv. Seine Heiligen finden am 1. Januar statt.

8. Aitana: Einige Quellen weisen darauf hin, dass es portugiesischen Ursprungs ist, was "Ruhm" bedeuten würde. Andere weisen auf einen hebräischen Ursprung mit einer Übersetzung von "stark" hin. Mehr Anhänger haben die Position, die ihren Ursprung in der lateinischen Welt hat und die "den Berg der Edetaner" bedeuten würde. Es gehört Frauen mit Charakter, mit einer enormen Sensibilität und Freundlichkeit. Die Schauspielerin Aitana Sánchez Gijón ist eine der Prominenten, die diesen weiblichen Namen populär gemacht haben. Sein Namenstag ist der 25. März.

9. Amaia: baskischen Ursprungs, der auch als Amaya geschrieben werden kann und als „diese lang ersehnte Tochter“ übersetzt wird. Die Sängerin Amaia Montero oder die Schauspielerin Amaia Salamanca haben dazu beigetragen, es relevant zu machen. Es wird dem Verständnis und den kreativen Frauen zugeschrieben. Sie sind auch sentimental und ergeben in ihren Beziehungen. Sein Heiliger ist der 9. Juni.

10. Vega: Es hat einen lateinischen und religiösen Ursprung und bedeutet "fruchtbares Land". Es ist typisch für Frauen mit einem starken Charakter mit einem angeborenen Charisma. Es wurde wieder populär gemacht von dem Indie-Sänger, der aus der Operación Triunfo kam. Sein Heiliger ist der 8. September

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Namen für Mädchen, die bei Neugeborenen in Mode sind, in der Kategorie Namen für Mädchen vor Ort.


Video: Name für 4. Baby Elisas Haul u0026 Freude auf Geschwisterchen! Familien VLOG SSW 17. Mamiseelen (Januar 2022).