Werte

Hilfe, mein Sohn ist ein Jugendlicher

Hilfe, mein Sohn ist ein Jugendlicher


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Eltern beklagen, dass die Präadoleszenz ihrer Kinder früher ist. Jetzt, zwischen 8 und 11 Jahren, gilt ein Kind als Kind und hat einen Weg eingeschlagen, der direkt zur Pubertät führt. Es ist ein Stadium, in dem sie keine Kinder sind, aber auch keine Jugendlichen oder Pubertäten.

Die Präadoleszenz ist durch eine Reihe von psychischen und emotionalen Veränderungen bei Kindern gekennzeichnet, bevor die für die Adoleszenz typischen physischen Veränderungen beginnen. Es sind die Eltern, die diese Veränderungen seitdem am meisten bemerken es beeinflusst die Art und Weise, wie sie sich verhalten und handeln.

Mein Fall ist umgekehrt, mein ältester Sohn scheint, obwohl er nicht 8 Jahre alt ist, bereits ein Kind von 10 Jahren zu sein. Seine Größe und Physiognomie ist die eines Vorjugendlichen, aber seine Art, sich zu verhalten, zu denken, zu reagieren und Verständnis ist das eines Kindes. Obwohl er manchmal schon bestimmte Verhaltensweisen hat, die zeigen, dass ich bald zu Hause sein werde ... einen Vorjugendlichen!

Es wird oft gesagt, dass die Vor- und Jugend von Mädchen viel komplizierter ist als die von Jungen. Ich glaube nicht, dass es eine wissenschaftliche Grundlage hat, aber in meinem Fall ist es zu 100% wahr und ich erinnere mich noch daran, wie unerträglich ich zwischen 13 und 17 geworden bin. Ich weiß nicht, wie meine arme Mutter weiter mit mir spricht!

Es gibt eine Reihe von Einstellungen und Verhaltensweisen, die uns den Verdacht erwecken, dass unser Kind bereits ein Jugendlicher geworden ist:

- Freunde: Sie nehmen eine besondere Bedeutung ein. Sie schaffen eine bessere Beziehung zu anderen Jungen und Mädchen und legen Wert darauf, mit ihren Freunden zusammen zu sein, gegenüber anderen Aktivitäten, die sie zuvor angezogen haben.

- RebellionSie neigen dazu, unabhängiger zu sein und versuchen, ihre Regeln durchzusetzen. Sie streiten und konfrontieren die Eltern und halten sich nicht mehr an die Anforderungen ihrer Eltern, wie sie es früher getan haben.

- Autonomie: Sie wollen Dinge alleine tun, wie mit dem Bus fahren, ins Einkaufszentrum gehen oder zur Schule gehen.

Was können wir Eltern von Tweens tun?

Wir sprechen nicht nur mit ihnen, versuchen sie zu verstehen oder öffnen den Raum, damit sie mit zunehmendem Alter mehr Autonomie haben. Wir haben nur eine Lösung, die wir in die Praxis umsetzen können: Bewaffnen Sie sich mit viel Geduld.

Abgesehen davon, dass wir in dieser Phase eine Portion Verständnis und Toleranz in die Erziehung von Kindern stecken, müssen wir weiterhin Grenzen oder Referenzstandards anwenden und nach und nach ihren Raum in Richtung Autonomie erweitern.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hilfe, mein Sohn ist ein Jugendlicher, in der Kategorie Teen Stages vor Ort.


Video: Suizidgedanken bei Jugendlichen: Auswege aus der Krise (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Wilfred

    Ich bestätige. Es passiert.

  2. Sham

    Auf unserer strategisch wichtigen Seite finden Sie Baupläne für die Wohngebiete der dreisten Eindringlinge. Gesetzlosigkeit entsteht hier und jetzt!

  3. Negor

    Lassen Sie uns mit mir sprechen, was zu sagen ist.

  4. Erol

    Sie wurden mit einer hervorragenden Idee besucht



Eine Nachricht schreiben