Werte

Unterschiede zwischen jugendlichen Jungen und Mädchen

Unterschiede zwischen jugendlichen Jungen und Mädchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Ihr Kind wächst, werden die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen sowohl körperlich als auch geistig deutlicher. Der Wendepunkt, an dem sie am offensichtlichsten sind, ist die Ankunft der Präadoleszenz.

Die Preadoleszenz ist ein Stadium, das zwischen 9 und 13 Jahren auftritt und es ist gekennzeichnet durch zahlreiche physische und psychische Veränderungen, die nicht nur Ihr Kind, sondern auch den Rest der Familie betreffen. Die beste Lösung, damit das Familienklima und das Vertrauensverhältnis, das Sie zu Ihrem Kind haben, nicht so verändert werden, besteht darin, diese Veränderungen zu verstehen und zu verstehen, wie sie sich auf ihr Leben auswirken können. Wenn Sie Söhne und Töchter haben, ist es für Sie bequem zu wissen, dass die Voradoleszenz sie nicht gleichermaßen betrifft, und Sie müssen dies berücksichtigen, wenn Sie an ihrer Seite sind.

Zunächst ist die Dauer der körperlichen Veränderungen bei Jungen und Mädchen unterschiedlich, bei Jungen kann sie bis zu vier Jahre dauern. Sie sind jedoch diejenigen, die zuerst die Veränderungen in ihrem Körper erfahren. Die wichtigsten körperlichen Veränderungen, die Sie erleben werden, sind:

- Wachstum und Veränderungen in der Silhouette. Verschiedene Körperteile wie Hände und Füße beginnen sich zu entwickeln. Bei Mädchen entwickeln sich ihre Brüste und ihre Hüften werden verbreitert, während Jungen ihre Schultern haben und ihre Muskeln und ihr Gewicht zunehmen. Trotz der Tatsache, dass beide ihre Größe erhöhen werden, werden die Jungen am Ende ihrer sexuellen Reife die Strecke erreichen.

- Erhöhte Haare am Körper und Hautprobleme. Sie werden beide mehr Haare auf Ihren Achseln, Beinen und Genitalien wachsen lassen. Jungen wachsen jedoch auch Haare im Gesicht. Außerdem wird die Haut durch Hormone öliger, was zu Akne führt.

- Zunahme der Hormone. Beide haben einen höheren Hormonspiegel, bei Mädchen sind es jedoch Östrogen und Progesteron und bei Jungen Testosteron. All diese hormonellen Veränderungen werden viel mit Ihrem Verhalten und Ihrer Stimmung zu tun haben. Bei einigen Mädchen kann das prämenstruelle Syndrom zu größerer Traurigkeit führen, und bei Jungen erschweren hohe Testosteronspiegel die Kontrolle der Aggressivität.

- Sexuelle Reifung. Beide werden sich genital entwickeln. Während bei Jungen der Penis und die Hoden zunehmen und die ersten Ejakulationen auftreten, beginnen Mädchen mit der Menstruation.

Wie wir erwartet haben, werden all diese physischen und hormonellen Erfahrungen, die sie ständig machen, sie nicht nur auf der Ebene der Stimmung beeinflussen, sondern sie werden sich in verschiedenen Aspekten ihres Lebens widerspiegeln.

- Erhöhte Sorge um das Körperbild und Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Zu verstehen, dass sich Ihr Körper verändert, und diese Veränderungen zu akzeptieren, ist entscheidend für den Aufbau Ihres Selbstwertgefühls und Selbstbewusstseins. Trotz der Tatsache, dass sie in beiden Fällen unsicherer sind, werden die Mädchen dies deutlicher ausdrücken.

Wenn Sie diesen physischen und emotionalen Veränderungen begegnen, indem Sie sie schreien oder sich über sie lustig machen, lernen sie daher nicht, Gefühle auszudrücken oder Konflikte zu lösen, die sie möglicherweise in ihrem Leben haben. In diesen Fällen ist es wichtig, geduldig zu sein und viel mit ihnen zu sprechen, um ihnen zu zeigen, dass Sie verstehen, was passiert.

- Stärkere Beziehung zu Menschen gleichen Alters und Geschlechts. Der Unterschied zwischen den beiden besteht in der Art und Weise, wie sie sich entscheiden, mit ihren Freunden in Beziehung zu treten, während die Mädchen es vorziehen, miteinander zu sprechen, um Rat zu suchen, um ihr körperliches Erscheinungsbild oder ihre Kleidung zu verbessern. Die Jungen entscheiden sich für Aktivitäten mehr im Zusammenhang mit Sport und verbessern Sie Ihre Muskeln.

Nutzen Sie daher die Gelegenheit, ihrem Geschmack näher zu kommen: einkaufen gehen, am Wochenende Sport treiben oder sich für die Serien oder Filme interessieren, die ihnen gefallen.

- Abnahme der Kommunikations- und Familienzeit. Die Suche nach sich selbst führt dazu, dass sie sich allmählich von ihren Eltern distanzieren und mehr Stunden mit sich selbst verbringen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es jedoch noch familiäre Kommunikation, da sie verstehen müssen, was mit ihnen geschieht.

Nach verschiedenen Studien kommunizieren Mädchen mehr mit ihren Vätern und Müttern als mit Jungen. Jungen neigen jedoch dazu, sich auf die Eltern zu beziehen, die sie als offener und verfügbarer ansehen, um sie zu verstehen. In vielen Fällen sagen sie, dass dies normalerweise die Mutter ist.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Unterschiede zwischen jugendlichen Jungen und Mädchen, in der Kategorie Teen Stages vor Ort.


Video: Die geheimen Taktiken von Angela Merkel und ihren Leibwächtern (Dezember 2022).