Werte

Die Bedeutung von Worten für die Erziehung unserer Kinder


Es ist möglich, dass Sie bei mehr als einer Gelegenheit entkommen sind und etwas gesagt haben wie: „Sind Sie dumm oder was? oder 'Dieses Kind ist verrückt! Schau dir die Dinge an, die er tut '...

Manchmal sind wir uns nicht bewusst, wie, wie wir sprechen und welche Wörter wir verwenden, unsere Kinder beeinflussen. Wir erklären Welche Bedeutung haben Worte für die Erziehung unserer Kinder? und warum sollten Sie sich um alles kümmern, was Sie sagen.

Heute überrascht es die Anzahl der Kinder mit einem Mangel an Sicherheit und Selbstvertrauen. Oft passiert es uns, dass wir nicht verstehen, warum es passiert, denn obwohl Sätze wie diese uns entgehen, steht die Zuneigung und Liebe, die wir ihnen jeden Tag geben, immer im Hintergrund.

Die Wahrheit ist, dass zahlreiche Studien dies bestätigen Unser Gehirn fokussiert die Aufmerksamkeit und verarbeitet das Negative vor dem Positiven. Es wurde auch nachgewiesen, dass das Negative im Langzeitgedächtnis verbleibt, sobald es auftritt, während das Positive im Laufe der Zeit mehr wiederholt werden muss, um zu bleiben.

Es kommt vor, dass wir nicht erkennen vom Echo, das unsere Worte auf unsere Kinder haben. Kinder nehmen an, was Erwachsene ihnen sagen, und wir Erwachsenen wissen nicht, wie oft wir das Verb SER anstelle des Verbs ESTAR verwenden.

Kind Es interpretiert heute nicht dasselbe, dass Sie ein wenig nervös sind, dass Sie nervös sind. Je mehr Sie sagen, dass Ihr Kind eine bestimmte Art ist, desto mehr wird es daran glauben.

Kürzlich hörte ich einer Mutter zu, die zu ihrem Sohn sagte, während sie in einem Restaurant aß:

- Wie langsam du bist, du wirst zuletzt fertig!

- Gehst du noch dorthin? Iss schneller!

- Du siehst es? Sie sind alle fertig ...

Der Junge sah auf und antwortete:

- Sicher Mama, ich bin langsam.

Unbeabsichtigt mit unseren Worten Wir drängen unsere Kinder, genau das Gegenteil von dem zu sein, was wir erwarten. Wir glauben, dass wir sie warnen, aber was passiert, ist, dass wir ihnen sagen, dass sie auf eine bestimmte Art und Weise sind, und wenn Sie es kontinuierlich hören, nehmen Sie es am Ende an.

Wenn wir unser Kind ermutigen wollen, einige Dinge konkret zu tun, müssen wir unsere Aufmerksamkeit auf das Positive richten und es dorthin führen.

Fragen Sie: "Was machen Sie, wenn Sie abholen?" statt "wie du nicht abholst ...!".

Die Art der Fragen, die wir stellen, hilft Ihnen dabei, in eine bestimmte Richtung zu denken.

Obwohl uns der Alltag manchmal verzweifelt und wir die Geduld verlieren, Es lohnt sich, eine Sekunde anzuhalten und zu atmen, bevor Sie etwas sagen.

Die Sprache und die Art und Weise, wie wir sie verwenden, ist die Grundlage der Kommunikation. Wenn Kinder mit Respekt verwendet werden, lernen sie zu respektieren. Die Schreie und Drohungen haben ein Ablaufdatum. Wenn sich ein Kind gemobbt fühlt, wird es tun, was Sie verlangen, aber wenn es alt genug ist, um zu reagieren, reichen Drohungen nicht aus.

Lassen Sie uns deshalb unsere Worte, die Art und Weise, wie wir uns ausdrücken, wahrnehmen. Wenn unser Sohn uns respektiert,Es wird immer für die Liebe sein, nicht zum Schreien.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Bedeutung von Worten für die Erziehung unserer Kinder, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.


Video: Beate Sander: Sohn Uwe führt Aktienstrategie fort - die besten Aktien 2021 (Januar 2022).