Werte

Unsere Kinder sind in einem verheerenden emotionalen Zustand

Unsere Kinder sind in einem verheerenden emotionalen Zustand


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vielleicht hast du es schon gelesen. Oder vielleicht nicht. Aber Dieser Text, der in sozialen Netzwerken verbreitet wird, wird Sie nicht gleichgültig lassen. Es trägt den Titel 'Eine stille Tragödie', und es ist eine Reflexion über die Richtung, in die unsere Kinder gehen. Die Daten zu psychischen Problemen, Selbstmorden und der Abbrecherquote ... von Fällen von Hyperaktivität, Depressionen und Verhaltensproblemen ... während der Kindheit sind wirklich erschreckend. Achten Sie auf diesen Text, der Sie zum Nachdenken und Umdenken über die Ursachen veranlasst, warum sich unsere Kinder in einem verheerenden emotionalen Zustand befinden.

Hier haben Sie den gesamten Text, der in sozialen Netzwerken verbreitet wird. Wir haben es auf der Facebook-Seite gefunden von einem Kinderarzt im Hospital Air in Mexiko:

'Eine stille TRAGEDY

Es gibt eine stille Tragödie, die sich heute in unseren Häusern abspielt und die unsere wertvollsten Juwelen betrifft: unsere Kinder. Unsere Kinder sind in einem verheerenden emotionalen Zustand! In den letzten 15 Jahren haben uns Forscher zunehmend alarmierende Statistiken über einen starken und stetigen Anstieg von psychischen Erkrankungen bei Kindern geschenkt, die jetzt epidemische Ausmaße annehmen:

Die Statistiken lügen nicht:
- 1 von 5 Kindern hat psychische Probleme

- Es wurde ein Anstieg der ADHS um 43% festgestellt

- Es wurde ein Anstieg von 37% festgestellt bei jugendlichen Depressionen

- Es wurde ein Anstieg von 200% festgestellt in der Selbstmordrate bei Kindern von 10 bis 14 Jahren

Was passiert und was machen wir falsch?

Die Kinder von heute Sie werden überreizt und überbegabt von materiellen Objekten, aber sind der Grundlagen einer gesunden Kindheit beraubt, sowie:

- Emotional verfügbare Eltern

- Klar definierte Grenzen

- Verantwortlichkeiten

- Ausgewogene Ernährung und ausreichender Schlaf

- Bewegung im Allgemeinen, aber besonders im Freien

- Kreatives Spielen, soziale Interaktion, unstrukturierte Spielmöglichkeiten und Räume für Langeweile

Stattdessen in den letzten Jahren Die Kinder wurden gefüllt mit:

- Digital abgelenkte Eltern

- Nachsichtige und freizügige Eltern, die die Kinder "die Welt regieren lassen" und diejenigen sein, die die Regeln festlegen

- Ein Gefühl des Anspruchs, alles zu verdienen, ohne es zu verdienen oder dafür verantwortlich zu sein

- Unzureichender Schlaf und unausgewogene Ernährung

- Ein sitzender Lebensstil

- Endlose Anregung, technologische Babysitter, sofortige Befriedigung und keine langweiligen Momente. '

Der Text gibt uns weiterhin Einige Ratschläge zur Lösung dieses Problems:

'Was ist zu tun? Wenn wir wollen, dass unsere Kinder glückliche und gesunde Menschen sind, müssen wir aufwachen und zu den Grundlagen zurückkehren. Es ist immer noch möglich! Viele Familien sehen nach Wochen der Umsetzung der folgenden Empfehlungen sofortige Verbesserungen:

1. Grenzen setzen und denken Sie daran, dass Sie der Kapitän des Schiffes sind. Ihre Kinder fühlen sich sicherer, wenn Sie wissen, dass Sie die Kontrolle über das Rad haben.

2. Bieten Sie Kindern einen ausgewogenen Lebensstil voll von dem, was Kinder brauchen, nicht nur was sie wollen. Haben Sie keine Angst, Ihren Kindern "Nein" zu sagen, wenn das, was sie wollen, nicht das ist, was sie brauchen.

3. Stellen Sie bereit nahrhaftes Essen und "Junk" Essen begrenzen.

4. Verbringen Sie mindestens eine Stunde am Tag im Freien Aktivitäten wie Radfahren, Wandern, Angeln, Vogelbeobachtung

5. Genießen Sie ein tägliches Familienessen ohne Telefon intelligente oder ablenkende Technologie.

6. Spielen Sie als Familie Brettspiele oder wenn die Kinder zu jung für Brettspiele sind, lassen Sie sich von ihren Interessen leiten und sie sind diejenigen, die das Spiel leiten

7. Binden Sie Ihre Kinder in eine Aufgabe ein oder was zu Hause je nach Alter zu tun ist (Kleidung falten, Spielzeug sortieren, Kleidung aufhängen, Futter auspacken, den Tisch decken, den Hund füttern usw.)

8. Implementieren Sie eine Schlafroutine konsequent, um sicherzustellen, dass Ihr Kind genug Schlaf bekommt. Stundenpläne werden für Kinder im schulpflichtigen Alter noch wichtiger.

9. Lehren Sie Verantwortung und Unabhängigkeit. Schützen Sie sie nicht vor Frustrationen oder Fehlern. Fehler zu machen hilft ihnen, ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken und zu lernen, die Herausforderungen des Lebens zu meistern.

10. Tragen Sie keinen Kinderrucksack, tragen Sie nicht ihre Rucksäcke, nehmen Sie nicht die Hausaufgaben, die sie vergessen haben, schälen Sie nicht die Bananen oder schälen Sie die Orangen, wenn sie es alleine schaffen (4-5 Jahre). Anstatt ihnen den Fisch zu geben, bringen Sie ihnen das Fischen bei.

11. Bringe ihnen bei, zu warten und die Befriedigung zu verzögern.

12. Bieten Sie Möglichkeiten für "Langeweile", denn Langeweile ist der Moment, in dem Kreativität erwacht. Fühlen Sie sich nicht dafür verantwortlich, die Kinder immer zu unterhalten.

13. Verwenden Sie Technologie nicht als Heilmittel gegen Langeweileoder bieten Sie es der ersten Sekunde der Inaktivität an.

14. Vermeiden Sie den Einsatz von Technologie während der Mahlzeiten, in Autos, Restaurants, Einkaufszentren. Nutzen Sie diese Momente als Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen, und trainieren Sie so das Gehirn, um zu wissen, wie es funktioniert, wenn es sich im "Langeweile" -Modus befindet.

15. Helfen Sie ihnen, ein "Langeweile-Glas" zu kreieren mit Aktivitätsideen, wenn sie sich langweilen.

16. Sei emotional verfügbar sich mit Kindern zu verbinden und ihnen Selbstregulierung und soziale Fähigkeiten beizubringen.

17. Schalten Sie nachts die Telefone aus wenn Kinder ins Bett gehen müssen, um digitale Ablenkung zu vermeiden.

18. Werden Sie ein Regulator oder emotionaler Coach für Ihre Kinder. Bringen Sie ihnen bei, ihre eigenen Frustrationen und Wut zu erkennen und zu bewältigen.

19. Bringen Sie ihnen bei, Hallo zu sagen und sich abzuwechseln, um zu teilen, ohne dass etwas ausgeht, um Danke zu sagen und bitte, um den Fehler anzuerkennen und sich zu entschuldigen (erzwinge sie nicht), sei ein Modell all jener Werte, die du einflößt.

20. Verbinde dich emotional - lächeln, umarmen, küssen, kitzeln, lesen, tanzen, springen, spielen oder mit ihnen kriechen. '

Der Text lässt uns über die großen Fehler nachdenken, die wir mit unseren Kindern machen. Achten Sie darauf, dass Sie möglicherweise Zeit haben, Lösungen zu finden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Unsere Kinder sind in einem verheerenden emotionalen Zustand, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.


Video: 10 Typen hochbegabter Kinder. FamilyFriday 10 - HOCHBEGABT TV (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Faura

    Stimmt dir absolut zu. Die gute Idee, es stimmt mit Ihnen überein.



Eine Nachricht schreiben