Werte

Vorteile des Sports im Schlaf von Kindern

Vorteile des Sports im Schlaf von Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nichts wie Sport, um einen guten Schlaf zu gewährleisten. Dies wird durch mehrere Studien bestätigt. Die letzte, die von Neurologen der Universität Basel (Schweiz) erstellt wurde, geht so weit, dass sichergestellt wird, dass Sport im Kindesalter viele Schlafstörungen bei Kindern verhindern kann.

Wir sagen es dir Was sind die Hauptvorteile des Sports im Schlaf von Kindern? und warum es für Ihr Kind so wichtig ist, mehr Sport zu treiben, um besser schlafen zu können.

Wir neigen dazu zu glauben, dass Schlafstörungen nur bei Erwachsenen und älteren Menschen auftreten. Dennoch, Auch eine große Anzahl von Kindern leidet an Schlaflosigkeit und Schlafstörungen (wie das Auftreten von Albträumen und Schlafwandeln). Die gute Nachricht ist, dass es sich um Störungen handelt, die vermieden oder verbessert werden können. Wir können versuchen, Kinder dazu zu bringen, sich mehr Stunden auszuruhen und Ablenkungen kurz vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Die spanische Gesellschaft für Neurologie enthüllt jedoch eine weitere wichtige Information: das Verhältnis zwischen Sport und der Schlafqualität unserer Kinder. Dies sind die großen Vorteile des Sports im Schlaf von Kindern:

1. Vermeiden Sie Schlaflosigkeit. Der Grund ist ganz einfach: Wenn das Kind Sport treibt, ist es körperlich müder. Der Körper muss sich ausruhen und lädt das Kind zum Einschlafen ein. Es beansprucht also ein physisches Bedürfnis.

2. Parasomnien nehmen ab (Welches sind diese nächtlichen Erwachen, die den Schlaf unterbrechen). Oft sind diese Unterbrechungen auf Stress zurückzuführen. Denken Sie daran, dass das Kind auch unter Stress leiden kann. Beim Sport nimmt der Stress ab, sodass Sie viel entspannter sind und ununterbrochener schlafen.

3. Verringert die Schläfrigkeit am Tag. Wenn Ihr Kind Sport treibt, ruht es sich besser aus, was wiederum zu mehr Energie während des Tages führt.

4. Verbessert die Schlafqualität. Tägliches Sporttreiben hilft, die Muskeln und den Körper zu entspannen und die wichtigen Organe (einschließlich des Gehirns) mehr und besser mit Sauerstoff zu versorgen. Dies wiederum macht das Kind entspannter und kann tiefer schlafen.

5. Erhöhen Sie die Anzahl der Schlafstunden. Wenn es dem Kind gelingt, sich durch Sport zu entspannen und körperlich müde ist, wird es am Ende länger schlafen.

Die Qualität des Schlafes ist wichtig um eine gute Erholung zu gewährleisten. Wir sagen, dass ein Schlaf „erholsam“ ist, wenn sowohl seine Qualität als auch seine Quantität ausreichten, um die Energie zurückzugewinnen, die wir tagsüber benötigen.

Für ein Kind ist es wichtig, denn wenn es gut schläft, Sie werden eine bessere körperliche und geistige Leistung haben. Aber was passiert, wenn das Kind nicht gut schläft oder nicht genug Schlaf bekommt? Sie werden nicht nur müder sein, sondern dieses Schlafproblem kann auch zu all diesen anderen Problemen führen:

- Geringe kognitive und emotionale Entwicklung. Das Kind, das müde und schläfrig ist, wird gereizter und anfälliger für unkontrollierte Emotionen.

- Schlechte schulische Leistungen. Schlafmangel erschwert die Konzentration, was zu einer höheren Wahrscheinlichkeit von Problemen in der Schule führt.

- Gewichtszunahme. Risiko von Fettleibigkeit. Wenig Sport und wenig Ruhe, ohne Zweifel ist es ein sehr schädliches Rezept für Ihr Kind.

- Mehr Nervosität. Hyperaktivität Das Kind, das nicht gut schläft, wird nervöser, was wiederum das Schlafen erschwert. Es ist ein Teufelskreis, der durchbrochen werden muss.

Die nächste Frage, die wir uns stellen, lautet: Aber was bedeutet es, gut zu schlafen? Wie vermeide ich diese Probleme?

- Durch eine Schlafroutine, ein regelmäßiger Zeitplan. Wenn es den Eltern gelingt, eine tägliche Schlafroutine mit Zeitplänen zu etablieren, die eingehalten werden und Ablenkungen vor dem Schlafengehen vermeiden, helfen sie ihrem Kind, seine Schlafqualität zu verbessern.

- Kontrolle einer angemessenen Menge Schlafstunden (zwischen 9 und 11 Stunden je nach Alter des Kindes) und gegebenenfalls ein Nickerchen bei jüngeren Kindern (nicht mehr als 30 Minuten).

- Tägliche körperliche Bewegung. Vergessen Sie natürlich nicht die körperliche Bewegung. Ihr Kind wird müder und schläft besser.

- Kein Koffein. Vermeiden Sie koffeinhaltige Getränke (besonders in der zweiten Tageshälfte).

- Vermeiden Sie Ablenkungen Lichter in der Nacht sowie Geräte wie Tablets oder Smartphones (die dazu neigen, das Gehirn zu aktivieren). Keine laut klingenden Spielsachen und Lichter vor dem Schlafengehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorteile des Sports im Schlaf von Kindern, in der Kategorie Kinderschlaf vor Ort.


Video: Langsamer Essen - Vorteile + 11 Inspirationen Podcast 104. (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Zebediah

    Dieser prächtige Satz ist übrigens nur notwendig

  2. Ormemund

    Herzlichen Glückwunsch, das wird übrigens eine gute Idee haben

  3. Roderic

    What do you say correctly :)

  4. Aesctun

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich kann es beweisen.



Eine Nachricht schreiben