Werte

Wie ist Ihr Kind so, wie es sitzt?

Wie ist Ihr Kind so, wie es sitzt?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schüchtern, aufgeschlossen? Ist es für Sie schwierig, in der Öffentlichkeit zu sprechen? ... Viele Kinder beginnen sehr früh, ihre Persönlichkeit zu formen, und die Gesten und Tics, die sie haben und ohne es zu tun tun, verraten sie. So wie es einem schüchternen Kind schwer fällt, eine andere Person im Auge zu behalten, zeigt ein Extrovertierter im Umgang mit anderen viel mehr „Unverschämtheit“.

Unser Körper spricht, also muss man nur lernen zu beobachten. Zum Beispiel können wir viele Dinge in der Art sehen, wie wir sitzen. Schauen Sie sich dieses lustige Quiz an: Wir sagen Ihnen, wie Ihr Kind ist, je nachdem, wie es sitzt.

Schauen Sie sich diese Bilder genau an ... Sehen Sie Ihr Kind in einem identifiziert? Oder sehen Sie sich identifiziert? (Denken Sie daran, dass dieser Test auch für Erwachsene funktioniert).

Es ist wahr, dass wir die Position oft wechseln, aber Es gibt immer eine, die wir normalerweise häufiger verwendenvor allem, wenn mehr Leute vorne sind. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Besprechung: Welche Position würden Sie einnehmen? Oder konzentrieren Sie sich auf Ihren Sohn, der im Haus einiger Ihrer Freunde ist und sitzen muss. Wie würden Sie das machen ?: Mit gekreuzten Beinen, gerade, raus oder rein? ... Wenn Sie die Antwort gefunden haben, suchen Sie hier nach der Bedeutung:

Haltung A. (Wenn die Beine nach innen oder auseinander gedreht sind): Die Beine sind weit voneinander entfernt, oder vielmehr sind die Knie weit voneinander entfernt (die Beine können nach innen tendieren). Dies bedeutet mangelnde Konzentration oder Probleme, um die Aufmerksamkeit für eine Weile aufrechtzuerhalten. Es ist typisch für aktivere Kinder, etwas nervös und vielleicht etwas "widerspenstig". Dies bedeutet nicht, dass sie Probleme in der Schule haben. Darüber hinaus können sie sehr kluge und kreative Kinder sein, die jedoch Schwierigkeiten haben, ihre lauten Gedanken zu organisieren. Vielleicht gibt es so viele, dass sie sie nicht kontrollieren können! Bei Erwachsenen ist dies auch ein Hinweis auf Menschen, die Trost suchen.

Haltung B. (Mit gekreuzten Beinen): Eine sehr typische Haltung der verträumtesten. Sie sind sehr einfallsreiche und kreative Kinder, etwas ahnungslos und mit viel Leidenschaft für das, was sie aufgeregt tun. Sie lieben es, Projekte zu starten und haben ein hoch entwickeltes kritisches Denken. Das heißt, sie gehen gerne „ihren eigenen Weg“ und denken für sich. Sie mögen ein bisschen rebellisch sein, aber das liegt daran, dass sie fest an ihre Ideen glauben und planen, sie mit Zähnen und Nägeln zu verteidigen. Bei Erwachsenen ist es auch mit Menschen mit großer Kreativität und einer starken Vorstellungskraft verbunden, die manchmal andere dazu bringen, sie als jemanden „anders“ zu sehen.

Haltung C. (Knie zusammen): Normalerweise typisch für lustige und kreative Kinder. Sie lachen gern und halten sich aus Ärger heraus. Sie sind positiv und haben keine Probleme, Freunde zu finden. Bei Erwachsenen kann dies jedoch auch einen Mangel an Reife bedeuten, da es eher mit der Welt der Kinder zusammenhängt. Sie sind aufrichtig und das Problem ist, dass sie manchmal ohne nachzudenken sprechen, was sie dazu bringt, die seltsame „Gaffe“ zu begehen.

Haltung D. (Gerade Beine): Ein Junge, der mit geraden Beinen sitzt? Sie denken vielleicht, dass es nicht möglich ist, aber ja, das gibt es. Es ist bei ordentlichen, disziplinierten und hochintelligenten Kindern üblich. Sie sind Kinder, die für ihr Alter reifer erscheinen. Und obwohl sie äußerlich rational, verantwortungsbewusst und sehr ernst erscheinen, sind sie sensible Kinder, die dazu neigen, ihre Gefühle zu verbergen und viel früher Fehler oder Bestrafungen erleiden können, da sie Konflikte überhaupt nicht mögen (weder mit anderen noch mit sich selbst). All dies ist im Erwachsenenalter ähnlich.

Diesmal gibt es eine kleinere Variante, die bei Erwachsenen häufiger vorkommt: Setzen Sie sich mit den Beinen zusammen, aber lehnen Sie sich zur Seite. Dies zeigt an, dass die Person normalerweise sehr ordentlich ist und dass sie auch weiß, dass alles einen Moment hat, so dass sie alles akribisch perfekt organisiert, so dass ihnen nichts entgeht. Ohne Zweifel großartige Strategen.

Und ja, wir wissen bereits, dass jüngere Kinder auf viele andere Arten sitzen: mit gekreuzten Beinen, auf den Oberschenkeln, in W-Form ... Aber das tun sie, wenn sie auf dem Boden liegen, und sie sind nicht die meisten empfohlene Körperhaltungen. Denken Sie daran, dass einige Arten des Sitzens kann Ihren Rücken negativ beeinflussen. Verhindern Sie, dass Ihr Kind auf irgendeine Weise sitzt, und korrigieren Sie es besonders, wenn es auf einem Bein oder in einer W-Form sitzt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie ist Ihr Kind so, wie es sitzt?, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.


Video: Zig und Sharko Sharko Sportmeister Volledige aflevering in HD (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Brat

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich nicht absolut.

  2. Seb

    Der Text ist vielversprechend, ich werde die Seite in meine Favoriten aufnehmen.

  3. Teodoro

    Betrachten Sie, welchen Charakter der Arbeit

  4. Atique

    Was für ein schöner Satz



Eine Nachricht schreiben