Werte

So entfernen Sie Pestizide aus Lebensmitteln, um die Gesundheit von Kindern zu schützen

So entfernen Sie Pestizide aus Lebensmitteln, um die Gesundheit von Kindern zu schützen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn wir auf den Markt gehen, scheint das Essen fertig zu sein. Und sehr sauber. So hell, so wundervoll aussehend ... Aber es sieht einfach so aus. Die Realität sagt uns, dass mehr als 60% des Obsts und Gemüses, das wir mit nach Hause nehmen, Sie tragen Pestizide (Substanzen zur Beseitigung von Insektenschädlingen auf Pflanzen).

Wir wissen, dass Pestizide nicht gut für Ihre Gesundheit sind. Die Frage ist: Wie stellen wir sicher, dass wir sie bestmöglich beseitigen? Wir erklären auf einfache Weise: wie man Pestizide aus Lebensmitteln entfernt, um die Gesundheit von Kindern zu schützen.

Wir waschen die Früchte, bevor wir sie nehmen. Und das Gemüse. Aber... Tun wir es richtig? Wir erklären den besten Weg, um Pestizide zu Hause und auf einfache Weise aus Lebensmitteln zu entfernen. Sie müssen keine vorbereiteten Produkte verwenden, die Sie auf dem Markt leicht finden können. Sie können Ihr Obst und Gemüse von Pestiziden reinigen mit weißem Essig:

1. Machen Sie eine Mischung aus 90% Essig und 10% Wasser. Wenn Sie einen halben Liter zubereiten, sind das 400 ml Essig und 100 ml Wasser.

2. Gießen Sie Ihre Pestizid-Reinigungsformel in eine große Schüssel und fügen Sie das Gemüse oder Obst hinzu, das Sie reinigen möchten.

3. Lassen Sie das zu reinigende Essen ruhen für etwa 20 Minuten. Bei Beerenfrüchten wie Blaubeeren ist es besser, sie nicht so lange zu haben, da sie zu weich werden.

4. Gut mit kaltem Wasser abspülen das Essen, das du gerade gewaschen hast.

Klug! Sie haben bereits das Obst und Gemüse, das Sie gerade gereinigt haben, frei von giftigen Pestiziden für die Gesundheit Ihrer Kinder und der ganzen Familie.

Wenn Sie feststellen, dass die Frucht zu viel Essig riecht, können Sie diesem Effekt mit Zitronenwasser entgegenwirken. Aber wenn Sie die Verwendung von Essig zur Beseitigung von Pestiziden immer noch nicht überzeugt, können Sie diesen Vorgang auch ohne Essig durchführen eine Mischung aus 2% Wasser mit Salz. Denken Sie daran, dass nicht alle Pestizide beseitigt werden. In einem unzugänglicheren Bereich des Obsts oder Gemüses, das Sie waschen möchten, sind jedoch immer einige versteckt.

Von allen Lebensmitteln, die wir essen, neigen einige besonders dazu, Pestizide anzusammeln, daher müssen wir vorsichtig sein vorsichtiger mit allen wenn sie Kindern gegeben werden. Schreiben Sie all dies auf:

- Die Kartoffeln

- Erdbeeren

- Die Äpfel

- Erbsen

- Trauben

- Sellerie

- Spinat

- Paprika

- Tomaten

- Nektarinen

Eine aktuelle Studie mit einer Analyse von Hunderten von Obst und Gemüse (Studie des US-Landwirtschaftsministeriums), entdeckte einen höheren Prozentsatz an Pestiziden in diesen Lebensmitteln. Zur Überraschung vieler zeigten andere wie Avocado oder Kiwis, Auberginen und Zwiebeln jedoch nur sehr geringe Mengen dieser toxischen Substanzen.

Sie sollten Ihr Essen sehr gut waschen. Pestizide können schwere Gesundheitsschäden verursachen. besonders im Nervensystem und sehr schwere Krankheiten wie toxische Hepatitis (eine Krankheit, die die Leber schädigt).

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen So entfernen Sie Pestizide aus Lebensmitteln, um die Gesundheit von Kindern zu schützen, in der Kategorie Kinderhygiene vor Ort


Video: 6 Lebensmittel die du nicht essen solltest, wenn du Gelenkschmerzen hast (Oktober 2022).