Werte

Warum die ersten 1000 Lebenstage Ihres Kindes so wichtig sind

Warum die ersten 1000 Lebenstage Ihres Kindes so wichtig sind


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die ersten Monate nach Lieferung sind anstrengend. Mehr als anstrengend ... anstrengend! Und es ist nicht nur wegen der körperlichen Abnutzung der Geburt, noch wegen der Veränderung im Leben, die die Ankunft des Babys zu Hause impliziert. In den ersten Monaten geben Sie Ihrem Kind (im wahrsten Sinne des Wortes) alle Mühe. Nicht nur in Bezug auf Essen und Grundversorgung. Du gibst dich ganz hin. Aber es ist der Instinkt (der sehr weise ist), der sich bewusst ist, wie wichtig es für das Baby in diesen ersten Tagen ist.

Insbesondere seine ersten 1000 Tage. Und die höchsten Vertreter im Bereich Gesundheit und Kindererziehung sagen dies. Wir erklären warum die ersten 1000 Tage im Leben Ihres Kindes so wichtig sind.

Eine von UNICEF zusammengestellte umfassende Studie enthüllt erstaunliche Fakten: Die ersten 1000 Tage eines Babys sind entscheidend und werden sein Leben für immer prägen. Eigentlich, 40% der geistigen Fähigkeiten von Erwachsenen wurden in diesen frühen Jahren entwickelt. Klingt erstaunlich, oder? Tausend Tage sind mehr oder weniger 3 Lebensjahre. Von dort kann gesagt werden, dass Ihr Kind aufhört, ein Baby zu sein, und einen wichtigen Schritt in seinem Wachstum und seiner Reifung klettert.

Aber diese ersten 3 Jahre, diese ersten 1000 Lebenstage werden es haben eine enorme Auswirkung auf die kognitive und persönliche Entwicklung. Es betrifft hauptsächlich diese Bereiche:

- Kognitive Entwicklung
Während der ersten 1000 Lebenstage verdoppelt sich die Größe des Gehirns. Es ist die Zeit der größten Aktivität und Gehirnentwicklung eines Lebens. Ein Moment, in dem grundlegende Konzepte erkannt und in Beziehung gesetzt werden. Das Füttern hat viel damit zu tun, aber auch mit der Umgebung des Babys und den Erfahrungen, die es macht, die für immer Spuren hinterlassen werden.

- Sprachentwicklung
In den ersten Lebensjahren wird die Sprache assimiliert und entschlüsselt. Würden Sie in drei Jahren eine Sprache perfekt lernen können? Schwer, oder? Aber das Baby kann in seinen ersten 1000 Lebenstagen nicht nur eine, sondern mehrere Sprachen gleichzeitig lernen. Es ist viel einfacher für ihn, wenn Sie ihn ermutigen, indem Sie ständig auf die Sprache hören.

Damit ein Kind sprechen lernen kann, muss man viel mit ihm sprechen und auch, um Sie zu sehen, Mund und Lippen beobachten, da es die Bewegung des Mundes bemerkt, um Wörter zu artikulieren. Mit 6 Monaten erkennt das Baby eine große Anzahl von Wörtern in seiner Muttersprache. Das Normalste ist, dass Sie zuerst versuchen, Silben zu wiederholen.

Später Worte. Ihr Wortschatz wird schrittweise erweitert, bis Sie sich in der Lage fühlen, Wörter zusammenzusetzen und einfache Sätze zu bilden. Mit 3 Jahren kann er bereits Gespräche mit Erwachsenen führen, aber er muss die Sprache weiter perfektionieren, bis er 5-6 Jahre alt ist.

- Motorentwicklung
Die ersten drei Jahre des Babys scheinen ein aufsteigender Leistungsmarathon zu sein. Das Baby kann den Kopf stützen, sich auf Objekte konzentrieren, Arme bewegen, Bewegungen koordinieren, sich drehen, den Körper ziehen, Arme, Beine und Kopf koordinieren, um zu kriechen, aufzustehen, Objekte zu werfen, Objekte zu greifen, zu gehen, zu springen, zu balancieren, Gleichgewicht halten ... Erstaunlich!

- Emotionale Entwicklung
Die Bindung zur Familie und zu Menschen, die dem Baby nahe stehen, ist sehr wichtig, um eine gute emotionale Gesundheit zu gewährleisten, die zum Aufbau einer starken Persönlichkeit mit gutem Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen beiträgt. Denken Sie daran, dass sich in diesem Stadium eine Persönlichkeit bildet. Ein Baby kann dank der Verbundenheit mit seinen Eltern erkennen, wer es ist und wie wichtig es für andere ist. Dies gibt Ihnen ein starkes Selbstwertgefühl, das für die zukünftige Entwicklung all Ihrer Fähigkeiten von entscheidender Bedeutung ist.

- Entwicklung sozialer Kompetenzen
Fernsehen, Tablets und Handys unterhalten Kinder, aber sie können ihnen niemals helfen, soziale Fähigkeiten zu entwickeln, die sie nur lernen, wenn sie zusammenleben und mit anderen Menschen interagieren. Die Interaktion mit Menschen ist in diesen ersten Lebensjahren von entscheidender Bedeutung, und das Baby verfügt über gute Ressourcen, um in der nächsten Phase zu interagieren.

Die UNICEF-Studie widmet der Bedeutung dieser ersten 1000 Tage besondere Aufmerksamkeit der affektiven Bindung. Babys, die in dieser Phase mehr Zuneigung erfahren, haben weitaus weniger Probleme beim Aufwachsen als Babys, die mit weniger Zuneigung lebten.

Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Kinder, die in den ersten 1000 Lebenstagen in einem unstrukturierten, gewalttätigen, unruhigen und aggressiven Zuhause aufwachsen, mit schwerwiegenden Gesundheits- und Verhaltensproblemen aufwachsen. Ohne Zweifel ist Liebe in den ersten 1000 Lebenstagen Ihres Kindes ein gutes Essen, aber ohne Zweifel ist es sein ganzes Leben lang.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum die ersten 1000 Lebenstage Ihres Kindes so wichtig sindin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.


Video: Die Pandemie und das Essen - Dr. Matthias Riedl talkt (Oktober 2022).