Werte

Personalisierte hausgemachte Etiketten für die Schulsachen Ihres Kindes


Vor den Toren zu Beginn des Schuljahres stehen uns unendlich viele Aufgaben vor: Überprüfung der Schulmaterialien des letzten Jahres und deren Ersetzung, wenn sie alt sind, Abdeckung von Büchern, Bewertung der außerschulischen Aktivitäten des Kindes, Kauf Schuhe, Mäntel, Notizbücher ...

Es gibt so viele Aufgaben, dass manchmal die Identifizierung des Schulmaterials Ihres Kindes in den Hintergrund tritt und Sie in letzter Minute seinen Namen mit einem Marker auf die verschiedenen Elemente schreiben. Aber mit wenig Aufwand und vor allem mit wenig Geld können wir sehr schöne und originelle hausgemachte personalisierte Etiketten erstellen. Ihre Kinder können an Hausaufgaben teilnehmen. Sie melden sich an?

1. Hausgemachtes Papier- und Kartonetikett: Nehmen Sie mehrere Pappstücke, entweder aus einer Schachtel oder aus Wellpappe. Schneiden Sie sie nach Ihrem Geschmack in ein Quadrat oder Rechteck. Kleben Sie ein Stück Papier darauf, es ist die Stelle, an der Sie den Namen des Kindes schreiben. Zum Schluss bohren Sie mit einem Bohrer ein Loch und führen ein Klebeband oder eine Schnur durch. Jetzt müssen Sie es nur noch am Rucksack oder Koffer des Kindes aufhängen. Wenn Sie möchten, dass sie im Verlauf des Kurses nicht zu schlecht werden, können Sie sie laminieren.

2. Personalisiertes Filzetikett: Sie sind flexibler als Pappetiketten und auch sehr einfach herzustellen. Nehmen Sie eine Etikettenvorlage und schneiden Sie mehrere Filzstücke in derselben Größe aus, wie Sie auf dem Bild sehen. Bohren Sie eine Ecke, um an einem Band oder Seil vorbeizukommen, und es bleibt nur der Name des Kindes. Wir haben es mit einem dauerhaften Marker geschrieben, aber wenn Sie eine Hand haben, können Sie seinen Namen nähen.

3. Plastiketikett zur Personalisierung des Schulmaterials des Kindes: Sie können diejenigen verwenden, die viele Fluggesellschaften für ihre Flüge zur Verfügung haben. Wenn Sie eine davon haben, holen Sie sie zurück. Es ist eine Art widerstandsfähiger Etiketten und hält den gesamten Kurs in einwandfreiem Zustand.

4. Selbstgemachtes Etikett für Schulhefte: Sicher haben Sie diese schönen gedruckten Etiketten schon oft gesehen. Sie können sie bestellen und direkt auf die Kleidung kleben oder sie auf traditionelle und sehr günstige Weise selbst zu Hause machen. Sie benötigen nur einige weiße Büroaufkleber. Darauf können Sie ein Motiv zeichnen oder drucken, das Ihren Kindern gefällt: ein Auto, einen Zug oder einige Wolken. Und dann müssen Sie nur noch den Namen Ihres Kindes schreiben. Es ist eine großartige Möglichkeit, Bücher und Notizbücher auf originelle Weise zu identifizieren und sehr wenig Geld auszugeben.

5. Selbstgemachte Stoffetiketten für Schulkleidung: Sie benötigen nur einen Stoffstreifen, von dem Sie einen auf den Stoff bügeln können, um Materialien wie Kinderrucksäcke, Jacken, Mäntel oder T-Shirts zu kennzeichnen. Auf sie können Sie, genau wie bei den Aufklebern zuvor, ihren Namen schreiben und sie mit einem Motiv dekorieren.

Verwenden Sie natürlich immer dauerhafte Markierungen, da Schulkleidung viele Wäschen erleidet und wenn Sie dies nicht tun, verlieren sie bei der ersten ihre Identifikation. Ein weiterer noch günstigerer Vorschlag ist, Stoffstücke von den alten T-Shirts Ihrer Kinder zu nehmen, sie auf die Kleidung zu nähen und sie zu beschriften.

Mit diesen billigen Ideen, um die Schulkosten zu decken, wünschen wir Ihnen ...

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Personalisierte hausgemachte Etiketten für die Schulsachen Ihres Kindes, in der Kategorie Handwerk vor Ort.


Video: Webetiketten selbst gestalten (Dezember 2021).