Werte

Die Säulen der Ernährung im Jugendalter

Die Säulen der Ernährung im Jugendalter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jugendliche sowie Kinder und Erwachsene sollten sich ausgewogen ernähren, um ihren Energie- und Ernährungsbedürfnissen gerecht zu werden. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass sie Obst, Gemüse, Eiweiß, Kohlenhydrate und etwas Fett essen. Wissen, was die Säulen des Essens in der Jugend sind.

Es ist wichtig, Lebensmittel aus verschiedenen Gruppen zu essen:

- Milchprodukte:
Sie sind reich an Kalzium und Vitamin D, was sich positiv auf die Gesundheit von Knochen und Zähnen auswirkt. An vorderster Front steht Joghurt wegen seiner vielen gesundheitlichen Vorteile. Andere Kalziumquellen können Soja oder Nüsse sein. Vitamin D ist in fetthaltigen Lebensmitteln wie Fisch und Olivenöl leicht zu finden, obwohl es heute viele mit diesem Vitamin angereicherte Lebensmittel gibt.

- Fleisch:
Fleisch ist aufgrund seines Eisengehalts und seiner leichten Absorption die beste Quelle für dieses Mineral. Hülsenfrüchte oder grünes Blattgemüse können jedoch eine Alternative sein, wenn Sie beispielsweise versuchen, sich vegetarisch zu ernähren. In diesen Fällen ist es zweckmäßig, es gleichzeitig mit vitamin C-reichen Lebensmitteln zu kombinieren. Zitrusfrüchte oder Tomaten sind Quellen für Vitamin C, das auch für die Gesundheit sehr wichtig ist.

- Fisch:
Mindestens zwei Portionen pro Woche, von denen eine aufgrund ihres Gehalts an Omega-3-Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen fettiger Fisch sein sollte. Manchmal kann empfohlen werden, dass Männer die Anzahl der Portionen fettigen Fisches auf 4 pro Woche erhöhen, während Frauen nicht mehr als 2 Portionen konsumieren sollten.

- Früchte und Gemüse:
Sie sind eine Quelle für wasserlösliche Vitamine und Mineralien, die für den Alltag und vor allem in dieser Zeit intensiven Wachstums notwendig sind.

- Sie sollten zum Beispiel vermieden werden, Fisch reich an Quecksilber, wie Schwertfisch oder Dogfish, da sich zu diesem Zeitpunkt das Nervensystem noch entwickelt und Quecksilber es beeinflussen kann.

- Das Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren oder Transfetten Sie sollten auch nicht Teil der Ernährung des Teenagers sein.

- Sie sollten Ihre Aufnahme von Fett und Fett überwachen Zucker und Salze in Ihrer Ernährung. Es muss daran erinnert werden, dass Salz in vielen Lebensmitteln auf natürliche Weise bereits vorhanden ist, daher sollte es insgesamt 6 Gramm täglich nicht überschreiten.

- Kontrollieren Sie Süßigkeiten und kohlensäurehaltige Getränke, die leere Kalorien liefern.

- Kontrollieren Sie den Verbrauch von afettige, gebratene und salzige Snacks.

- Tauschen Sie raffinierte Lebensmittel gegen Vollkornprodukte aus.

- Vermeiden Sie das Picken zwischen den Mahlzeiten und ersetzen Sie es zum Beispiel durch eine Handvoll Nüsse.

Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts ist im Jugendalter wichtig. Wenn Sie sich ausgewogen ernähren und aktiv bleiben, können Sie Ihr Gewicht leichter kontrollieren. Der Jugendliche muss immer bedenken, dass das Ziel darin besteht, sich ausgewogen zu ernähren, einen gesunden Lebensstil zu führen und nicht abzunehmen, um keine anderen Gedanken hervorzurufen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Säulen der Ernährung im Jugendalter, in der Kategorie Ernährung, Menüs und Diäten vor Ort.