Werte

Tipps zum Schutz der Augen von Kindern vor der Sonne

Tipps zum Schutz der Augen von Kindern vor der Sonne


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir sind uns sehr bewusst mit der Notwendigkeit, die Haut unserer Kinder vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Aus diesem Grund bestehen wir darauf, eine Schutzcreme aufzutragen, um zu verhindern, dass UV- und UVA-Strahlen diese beschädigen und Verbrennungen verursachen, und auf lange Sicht ein größeres Übel.

Wir erkennen jedoch nicht, dass dieselben Sonnenstrahlen auch direkt auf die Augen wirken und dass die Augen unserer Kinder ein empfindlicher Bereich sind, den wir schützen müssen. Deshalb geben wir Ihnen Die besten Tipps, um die Augen von Kindern vor der Sonne zu schützen, nach Angaben des Augenoptikers José Ramón Carrasco.

Kinderaugen sind empfindlicher als die eines Erwachsenen, daher sollten sie geschützt werden. Und genau wie Erwachsene tragen wir eine Sonnenbrille, müssen wir auch darauf bestehen, dass unsere Kinder sie tragen. Denken Sie daran, dass Sonnenlicht durch drei verschiedene Strahlungen direkt auf die Augen trifft:

- Sichtbares Licht: das Licht, das uns "blendet".

- Ultraviolettes Licht: Es ist Teil des Spektrums von nicht sichtbarem Licht, das in UVA-Strahlen (hauptsächlich für die Hautalterung verantwortlich), UVB-Strahlen (die Sonnenbrand verursachen) und UVC-Strahlen (die schädlichsten, aber meist von der Atmosphäre absorbierten) unterteilt ist.

- Infrarotlicht: Es ist der Teil des Lichts, der uns ein Gefühl von 'Wärme' gibt. Es ist sehr schädlich für die Augen, da es die tiefsten Schichten des Auges betrifft.

An Sommertagen, an denen das Licht besonders intensiv ist, müssen wir immer daran denken, eine Sonnenbrille in der Nähe zu tragen. Auch Sonnenbrillen Alle Kinder können es benutzen, da sie Babys sind. Aber ... bei welchen Gelegenheiten wird die Verwendung empfohlen?

- Am Strand.

- An sonnigen Tagen.

- Im Schnee.

- Im Berg.

Was wir denken müssen ist, dass wie ein Erwachsener das Licht oder die Reflexion der Sonne im Schnee sie stört und verletzt, ein Kind noch mehr. Y. Sie müssen nicht den ganzen Tag eine Sonnenbrille tragen, aber nur in bestimmten Momenten oder Situationen, in denen sie benötigt werden. Und wann? Wenn ein Erwachsener das Bedürfnis hat, eine Sonnenbrille aufzusetzen, weil er sich geblendet fühlt oder das Licht ihn stört, ist dies ein Hinweis darauf, dass wir auch unsere Kindersonnenbrille anbieten sollten.

Sie existieren auf dem Markt verschiedene Qualitäten in Sonnenbrillen:

- Brille von schlechter Qualität: Sie sind solche, die als Sonnenbrille verkauft werden, aber in Wirklichkeit sind sie ein farbiger Kunststoff, der einen Teil des Lichts filtert, aber Probleme haben kann, wie Linsen mit einer unregelmäßigen Krümmung, die so aussehen, als ob wir eine Brille gegen Astigmatismus tragen würden.

- Gläser mit UV-Filter: Die meisten zugelassenen Gläser enthalten einen UV-Filter.

- Gläser mit Infrarotfilter: Es handelt sich um Linsen, die auch einen Filterteil für Infrarotlicht enthalten, der uns das Gefühl von „Wärme“ vermittelt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps zum Schutz der Augen von Kindern vor der Sonne, in der Kategorie Vision vor Ort.


Video: Garten Deko DIY - Gartengestaltung Tipps Ideen - Gartenbeleuchtung - Gartenmöbel - Garten gestalten (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Stacey

    Ich weiß, wie es notwendig ist, persönlich zu handeln, zu schreiben

  2. Tokora

    Entschuldigen Sie, dass ich Sie unterbreche.

  3. Dyre

    Vielleicht sehen wir zuerst

  4. Dashicage

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  5. Reuel

    Absolut, die Nachricht ist ausgezeichnet

  6. Didier

    stoße sehr lustig rüber

  7. Somerset

    endlich auftauchte, wartete schon ein Atom



Eine Nachricht schreiben