Werte

Fragen und Antworten zu Masern im Kindesalter

Fragen und Antworten zu Masern im Kindesalter


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Masern sind eine Infektionskrankheit aus der Familie der sogenannten exanthematischen Erkrankungen, da sie das Auftreten von Flecken auf der Haut verursachen. Nach der Einführung des MMR-Impfstoffs in den 1970er Jahren wurden Masern sehr selten, obwohl der besorgniserregende Anstieg zunahm Der Anti-Impfstoff-Trend hat dazu geführt, dass wir wieder Fälle dieser Krankheit finden. Wir werden einige Details zu Masern kommentieren.

Was verursacht Masern?

Der für Masern verantwortliche Erreger ist ein Paramyxovirus, eine Familie, zu der auch das Mumpsvirus gehört.

Wie verbreitet sich Masern in der Kindheit?

Diese Krankheit wird über die Atemwege übertragen. Die Ansteckungsgefahr erstreckt sich von vier Tagen vor dem Auftreten der Flecken auf der Haut bis zu vier Tagen nach ihrem Verschwinden.

Was sind die Symptome von Masern bei Kindern?

Masern beginnen mit einer unspezifischen Phase (prodromal), die aus einem leichten Anstieg der Körpertemperatur, katarrhalischen Symptomen und allgemeinem Unwohlsein besteht.

Nach dieser Phase beginnt die Zustandsperiode, die aus hohem Fieber (39-40º), Husten, Schleim, Halsschmerzen, Rötung der Bindehaut des Auges und dem Auftreten von Flecken auf der Haut besteht, die zur Verschmelzung neigen. Die Flecken erscheinen auf dem Gesicht und folgen einer Abwärtsentwicklung. Parallel dazu erscheinen im Mund, auf der Innenseite der Wange einige weißliche Flecken (Koplik-Flecken).

Welche Komplikationen können bei Masern auftreten?

- Atemwege: Laryngitis, Bronchitis, Otitis, Lungenentzündung.

- Neurologisch: Enzephalitis, subakute sklerosierende Panenzephalitis.

- Hämatologisch: Thrombopenie.

Komplikationen treten häufiger bei Kindern unter zwei Jahren auf, die immunsupprimiert und / oder unterernährt sind.

Wie Masern bei Kindern diagnostiziert werden

Wenn der Kinderarzt klinisch Masern vermutet, fordert er eine spezifische Antikörperbestimmung sowie einen Pharyngealabstrich an.

Was ist die Behandlung für Masern

Die Behandlung dieser Krankheit ist symptomatisch: Antipyretika (Ibuprofen, Paracetamol), Flüssigkeitszufuhr, relative Ruhe. Die schwerwiegendsten Fälle erfordern eine Krankenhauseinweisung.

Die wichtigste Behandlung ist die Prävention. Dafür werden wir auf unserer Website nicht müde, die Bedeutung einer universellen Impfung aller Kinder zu wiederholen.

Vorsichtsmaßnahmen zu beachten

Bei Säuglingen im Alter von 6 bis 11 Monaten, die längere Aufenthalte in Ländern mit der höchsten Anzahl von Masernfällen benötigen, sowohl in Europa (Frankreich, Griechenland, Italien, Vereinigtes Königreich und Rumänien) als auch in außereuropäischen Ländern, muss der Bedarf vor Reiseantritt bewertet werden Sie erhalten eine zusätzliche Dosis MMR-Impfstoff. Kurzreisen aus touristischen Gründen erhalten keine zusätzliche Impfung.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Fragen und Antworten zu Masern im Kindesalter, in der Kategorie Kinderkrankheiten vor Ort.


Video: Spørgsmål og svar. Hjerneskadetræthed (September 2022).


Bemerkungen:

  1. Priapus

    Ich habe es in das Angebotsbuch gebracht, danke!

  2. Mazule

    das unvergleichliche thema, es interessiert mich sehr :)

  3. Delane

    Und was ist lächerlich?



Eine Nachricht schreiben