Werte

Vorheriger Plazentaabbruch oder abrupte Plazenta in der Schwangerschaft

Vorheriger Plazentaabbruch oder abrupte Plazenta in der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine vorzeitige Ablösung der Plazenta, auch bekannt unter dem Akronym DPP oder abrupte Plazenta, ist eine der Komplikationen, die in der Schwangerschaft auftreten können.

Es stellt ein ernstes Risiko dar, obwohl es normalerweise keine häufige Störung ist. Wissen was ist abrupte Plazenta in der Schwangerschaft, welche Symptome es hat, welche Behandlung möglich ist und welche Risiken es für Mutter und Kind während der Schwangerschaft darstellen kann.

Die Plazenta ist eines der an der Schwangerschaft beteiligten Organe und nur schwangere Frauen haben eine Plazenta. Es wächst während der Schwangerschaft und wird während der Wehen nach der Geburt des Babys ausgestoßen. Es hat ein schleimiges Aussehen, ist mehr oder weniger kreisförmig und kann einen Durchmesser von bis zu 25 cm haben und ein halbes Kilo wiegen.

Es befindet sich im Inneren der Gebärmutter und besteht aus denselben Zellen wie das Baby, dh der Eizelle und dem Sperma. Es beginnt sich in der zweiten Schwangerschaftswoche zu bilden.

Dank der Plazenta kann das Baby wachsen und sich entwickeln, und es ist das Organ, das für die Bereitstellung von Sauerstoff und Nährstoffen verantwortlich ist.

Tritt auf, wenn Die Plazenta trennt sich während der Schwangerschaft teilweise oder vollständig von der Gebärmutter. Ein ernstes Problem, da dem Baby Sauerstoff und Nährstoffe ausgehen und es zum Tod des Babys führen kann.

Und die Plazenta hat zwei Gesichter, von denen eines durch Blutgefäße an der Wand der Gebärmutter befestigt ist. Wenn die Schwangerschaft normal verläuft, wird sie am Ende der Schwangerschaft, wenn das Baby geboren wird, abbrechen.

Wenn es sich während der Schwangerschaft von der Gebärmutterwand löst, kann das Baby keine Nährstoffe über den Blutkreislauf der Mutter erhalten. Dies ist als vorzeitige Ablösung der Plazenta oder abrupte Plazenta bekannt. Je größer das Verschütten ist, desto größer ist das Risiko für das Baby.

Es gibt verschiedene Arten abrupter Plazenta:

- Asymptomatisch: Wird nach der Lieferung festgestellt.

- Mild: Die Blutung ist leicht und das Baby leidet nicht.

- Mäßig: Das Blutungsniveau fehlt oder ist mäßig, und das Baby leidet unter fetaler Belastung.

- Schwerwiegend: Die Mutter zeigt einen Kreislaufschock und es gibt keine Hoffnung auf das Überleben des Babys.

Es tritt normalerweise hauptsächlich im dritten Trimenon der Schwangerschaft auf und seine Symptome sind:

  • Vaginalblutung
  • Kontraktionen
  • Bauchschmerzen

Vaginalblutungen sind das Hauptsymptom, das den Verdacht erwecken kann, dass die schwangere Frau an einer abrupten Plazenta leidet. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Manchmal ist das Blut zwischen Plazenta und Gebärmutter eingeschlossen und es gibt kein sichtbares Zeichen. Dies sind die gefährlichsten Fälle.

Die Mutter kann aufgrund von Blutverlust, schwerer Anämie oder Nierenversagen einen Kreislaufschock erleiden, während das Baby unter fetaler Belastung, Frühgeburt oder fötalem Tod leiden kann.

Einige der häufigsten Ursachen für eine Plazentaunterbrechung sind:

- Trauma oder starker Bauchschlag.

- Präeklampsie oder Eklampsie.

- Rauchen.

- Bereits in einer anderen Schwangerschaft eine vorzeitige Ablösung gehabt zu haben.

- Mutter über 40 Jahre alt.

- Frühes Aufbrechen des Beutels.

- Arterieller Hypertonie.

- Amniozentese.

- Multiple Schwangerschaft.

Heutzutage ist die Formel zum Wiederanbringen der Plazenta an der Wand der Gebärmutter unbekannt. Daher empfiehlt das Ärzteteam der schwangeren Frau häufig, sich zu Hause auszuruhen oder sogar ins Krankenhaus zu gehen.

Einige von Ärzten verschriebene Medikamente können dem Baby helfen, sich zu ernähren. Wenn der Zeitpunkt der Entbindung kommt und Komplikationen auftreten, entscheidet sich der Gynäkologe für einen Kaiserschnitt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Vorheriger Plazentaabbruch oder abrupte Plazenta in der Schwangerschaft, in der Kategorie Krankheiten - Belästigung vor Ort.


Video: Plazenta bzw. Mutterkuchen. Wie ernährst du eigentlich dein Kind? (Oktober 2022).