Werte

Flüssigkeitsretention in der Schwangerschaft


Die Schwangerschaft ist ein Lebensabschnitt, in dem wichtige Anpassungen im Körper der Frau stattfinden, aufgrund der großen Veränderungen, die sie erfahren muss, um ein Baby zu tragen. Eine der häufigsten ist die Flüssigkeitsretention, hauptsächlich in den letzten Monaten der Schwangerschaft. Schätzungen zufolge können bis zu 80% der schwangeren Frauen darunter leiden.

Es gibt viele Ursachen, die dazu führen, dass schwangere Frauen Flüssigkeiten ansammeln. Die hormonellen Veränderungen, die mit der Schwangerschaft einhergehen, wie eine erhöhte Aldosteronsekretion, Veränderungen der Reninaktivität und eine erhöhte renale Natriumresorption, sind einige der Gründe, warum sie auftritt.

Das Wachstum der Gebärmutter komprimiert auch die Gefäße, die für die Rückführung des Blutes von den unteren Gliedmaßen zum Herzen verantwortlich sind. Der durch diese Kompression erzeugte erhöhte Druck ist die Ursache für Ödeme in den Beinen, Füßen, Anus, Vulva ... und Krampfadern, die für die Schwangerschaft typisch sind, und begünstigt das Auftreten von thromboembolischen Problemen, auf die die schwangere Frau zurückzuführen ist für Veränderungen, die auch in seiner Koagulation auftreten, ist es so anfällig.

Ödem in den unteren Gliedmaßen ist eine der typischsten Manifestationen der Flüssigkeitsretention in der Schwangerschaft. Sie treten hauptsächlich in den Füßen und Knöcheln auf, sie manifestieren sich als Schwellung im Bereich. Diese Ödeme sind bei längerem Stehen bei Raumtemperatur deutlich schlimmer, da die Hitze die Vasodilatation begünstigt und das Bild verschlechtert.

Frauen mit Zwillingsschwangerschaften haben tendenziell mehr Probleme mit der Flüssigkeitsretention als Frauen, die ein einzelnes Baby erwarten. Zusätzlich wird die Permeabilität der Blutgefäße modifiziert und die Zusammensetzung des Plasmas wird ebenfalls modifiziert, was das Auftreten der Retention begünstigt.

Diese Tendenz zur Flüssigkeitsretention kann das Auftreten eines Karpaltunnels in der Schwangerschaft beeinflussen, eine Pathologie, die Schmerzen und Taubheitsgefühle in Händen und / oder Handgelenken verursacht.

Obwohl sie als physiologisch angesehen werden, ist es ratsam, in die Notaufnahme zu gehen, wenn in kurzer Zeit eine übertriebene Zunahme oder ein Ödem im Gesicht oder in den Händen beobachtet wird.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Flüssigkeitsretention in der Schwangerschaft, in der Kategorie Krankheiten - Belästigung vor Ort.


Video: Massage in der Schwangerschaft. Brust, Rücken, Schultern, Beine (Januar 2022).