Werte

Sommernamen für Ihr Baby


Vor einigen Jahren war es sehr üblich, zu den Heiligen zu gehen, um den Namen des Neugeborenen zu bestimmen. Es war so einfach, den Namen des Heiligen anhand des Geburtsdatums des Babys zu nehmen. Daher gibt es unter unseren Ältesten gebräuchliche Namen wie Guillermo oder Angela, aber auch Einige, die heute für Überraschung und manchmal für Lachen sorgen.

Meine Großmutter bekam in dieser Lotterie den Namen Petronila, weil sie am 31. Mai geboren wurde. Ein Name, der heutzutage Fremdheit verursacht und den sie hasst, der aber der Heiligen Petronilla gehörte, einer Jungfrau und Märtyrerin, von der angenommen wird, dass sie zwischen dem zweiten und vierten Jahrhundert gelebt hat.

Heute ist diese Praxis nicht mehr so ​​verbreitet, aber einige der beliebtesten Namen auf Spanisch stammen aus den Heiligen der Sommermonate. Am 24. Juni wird der Heilige Johannes des Täufers gefeiert, was auch den Beginn des Sommers markiert und in vielen Teilen der Welt der Grund für Partys und Feiern ist.

Die Nacht von San Juan Es wird in vielen europäischen und lateinamerikanischen Ländern gefeiert, in denen reinigende Lagerfeuer angezündet werden. Wussten Sie, dass seit 2000 weltweit 21.909 Kinder geboren wurden, die nach Juan benannt wurden?

Der Name Alice, dessen Heilige der 28. Juni ist, wurde dank Lewis Carrols Geschichte populär, aber er ist viel älter, stammt aus dem letzten Jahrtausend und bedeutet "wahr". Und am 29. Juni finden wir das Gedenken an Peter, dessen Bedeutung Stein, Stein, Zement ist. Seit den 30er Jahren Mehr als 250.000 Kinder erhielten diesen Namen bei der Geburt.

Ein weiterer beliebter Sommername mit einer Heiligen im Juni ist Teresa für Santa Teresa de Jesús, eine der wichtigsten Heiligen im Katholizismus. In den Heiligen vom Juni finden wir auchMargarita, Ismael, Pelayo, Diana, Alina, Eugenio, Aníbal, Eliseo oder Germán.

Der Juli erinnert an einen der beliebtesten Namen auf Spanisch: Carmen.

Es ist die Anrufung Unserer Lieben Frau von Carmen. Als die Einsiedler, die den Berg Karmel bevölkerten, den Ort, an dem Jesus gekreuzigt wurde, ihn aufgrund der arabischen Invasion verließen, erschien ihnen die Jungfrau und versprach, ein Seestern zu werden, weshalb sie die ist Schutzpatron der Seeleute. Bizets bekannte Oper Carmen trug dazu bei, diesen Namen bekannt zu machen. Es ist so bekannt, dass seit Beginn des 20. Jahrhunderts rund 450.000 Frauen diesen Namen tragen oder tragen. Übrigens, beachten Sie für meinen Kalender: "Rufen Sie meine Tante und Patin am 16. Juli an", die wir liebevoll Carmina nennen.

Zwischen den Sommernamen, die ihren Tag im Juli feiern Wir finden einige bekannte wie Ignacio, Joaquín, Daniel, Félix oder Ana, Name hebräischen Ursprungs, der sich auf die Mutter der Jungfrau Maria bezieht.

In den Augustheiligen finden wir einige sehr beliebte Namen: Nuestra Señora de los Ángeles, Nuestra Señora de las Nieves, Clara, Gustavo, Agustín, Paloma oder Patricia. Vor allem aber gibt es in allen Kalendern Spaniens und Lateinamerikas eine rot markierte Party. Es ist ungefähr der 15. August, die katholische Kirche feiert an diesem Tag die Fest Mariä Himmelfahrtdas heißt, es erinnert an den Eintritt der Jungfrau Maria in den Himmel.

Ich nehme auch dieses Datum, den 15. August, um meinen Heiligen zu feiern: Alba. Die Einsiedelei der Virgen del Alba befindet sich in einer Stadt in den Bergen Asturiens: Quirós und an diesem Tag wird die Pilgerfahrt der Jungfrau gefeiert. Albas Name ist im Laufe der Jahre populär geworden. Ich erinnere mich, als ich klein war, wusste es niemand und ich musste es mehrmals wiederholen, weil es ein seltsamer Name war. Seit 2011 gehört es jedoch zu den 10 beliebtesten Namen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sommernamen für Ihr Baby, in der Kategorie der Heiligen - Biblische vor Ort.