Werte

Wenn ich groß bin. Lateinamerikanische Poesie für Kinder


Álvaro Yunque ist ein argentinischer Dichter (1889-1982), der auch einige Kindergedichte schrieb. Die meisten von ihnen sind kurze, reimende Gedichte voller Metaphern und Fantasie.

Die lateinamerikanische Poesie "Wenn ich groß bin" spricht über Kinderträume, seine Wünsche für die Zukunft ... Und sie sind auch Verse voller Fantasie und Werte. Übermitteln Sie Kindern beispielsweise den Wert von Solidarität und Empathie.

Mama: wenn ich groß bin
Ich werde eine Leiter machen
so hoch, dass es den Himmel erreicht
Sterne fangen gehen.

Ich werde meine Taschen füllen
von Sternen und Kometen,
und ich werde kommen, um sie zu verteilen
zu den Jungs in der Schule.

Aber ich werde dich bringen
Mama, der Vollmond,
damit Sie das Haus beleuchten
ohne Strom auszugeben.

(Álvaro Yunque)

Dieses Gedicht ist ideal, um den Kleinen vorzulesen. Es ist kurz, einfach, mit Reim. Es wird es schaffen, die Konzentration Ihres Kindes aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus können Sie damit das Leseverständnis verbessern und mit Ihrem Kind über Werte wie Empathie oder Solidarität sprechen. Mit diesen Fragen können Sie überprüfen, ob er die Botschaft des Gedichts verstanden hat:

  1. Warum will das Kind eine Leiter zum Himmel machen?
  2. Was wird er mit den Sternen machen, die er vom Himmel sammeln kann?
  3. Was möchtest du deiner Mutter bringen?
  4. Was glaubt das Kind, was seine Mutter mit dem Mond machen wird?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wenn ich groß bin. Lateinamerikanische Poesie für Kinder, in der Kategorie Gedichte vor Ort.


Video: Matthieu Ricard, vom Wissenschaftler zum buddhistischen Mönch. Sternstunde Philosophie. SRF Kultur (Oktober 2021).