Werte

Die vier fruchtbaren Tage der Frauen


Die Berechnung der fruchtbaren Tage ist wichtig, wenn Sie schwanger werden möchten. Viele Frauen verzweifeln, weil sie keine Empfängnis erreichen können, und oft sind diese kleinen "Misserfolge" in Wirklichkeit nichts anderes als ein Problem der "Berechnung" der fruchtbaren Tage.

Wir erklären wie man die 4 fruchtbaren Tage der Frau berechnet innerhalb Ihres Fruchtbarkeitszyklus, um leichter schwanger zu werden.

Wir können sagen, dass die Frau in Wirklichkeit vier fruchtbare Tage oder eine maximale Fruchtbarkeit hat, und dies sind die Tage, an denen es solche gibt viel mehr Chance auf eine Schwangerschaft. Außerhalb dieser Tage kann auch eine Empfängnis auftreten, aber die Chancen sind viel geringer.

Wenn Sie wirklich nach einer Schwangerschaft suchen und erfolgreich sein möchten, sollten Sie dies zuerst lernen Berechnen Sie Ihre vier fruchtbaren Tage in Ihrem Menstruationszyklus.

Die vier fruchtbaren Tage des Zyklus sind die Tage, die den Eisprung umfassen. Der Moment des Eisprungs ist, wenn die Eizelle aus dem Eierstock ausgestoßen wird (normalerweise ist es eine Eizelle, obwohl in Ausnahmefällen zwei Eizellen herauskommen) und die Eileiter hinuntergeht darauf warten, gedüngt zu werden.

Seit vier Tagen ist die Frau fruchtbarer, und diese Tage sind es normalerweise zwischen dem 13. und 17. Tag seit Beginn der letzten MenstruationBerechnung, die in einem Menstruationszyklus von 28 Tagen durchgeführt wird.

Allerdings haben nicht alle Frauen Zyklen von 28 Tagen, und natürlich kommt der Eisprung an diesen Tagen nicht immer an, da es unregelmäßigere Frauen gibt. Daher können Sie auch auf andere Anzeichen achten, die Sie vermuten lassen, dass Sie sich in Ihren fruchtbaren Tagen befinden.

Obwohl die maximale Fruchtbarkeitsdauer 4 Tage beträgt, ist das Dies bedeutet nicht, dass eine Schwangerschaft nicht über die vier fruchtbarsten Tage hinaus stattfinden kann. Tatsächlich kann eine Schwangerschaft im Zyklus einer Frau fast 10 Tage lang auftreten. Du weißt, warum? Weil Spermien im Körper der Frau zwischen 3 und 5 Tagen überleben können.

Auf diese Weise kann in Wirklichkeit gesagt werden, dass die Fruchtbarkeitsperiode der Frau es geht von Tag 8 bis 18 innerhalb des Zyklus.

Wenn eine Frau am 8. Tag ihres Menstruationszyklus Geschlechtsverkehr hat, kann das Sperma, das fünf Tage überleben kann, am 13. Tag des Zyklus das Ei treffen und eine Empfängnis erreichen.

Neben der auf dem Zykluskalender basierenden Annäherung gibt es viele andere Anzeichen, die Ihnen sagen können, dass ja, Sie sind in diesen vier fruchtbarsten Tagen des Monats. Diese sind:

1. Basaltemperatur. Die Basaltemperatur, die eine Frau morgens als erstes hat, steigt unmittelbar nach dem Eisprung an. Es kann nur 0,3 oder 0,5 Grad sein, aber wenn Sie wachsam bleiben und Monat für Monat beim Eisprung in ein Notizbuch schreiben, können Sie Ihre fruchtbaren Tage genauer bestimmen.

2. Erhöhte Empfindlichkeit in der Brust. Viele Frauen spüren eine erhöhte Empfindlichkeit, sogar eine leichte Zunahme der Brustgröße, gerade bei ihrer höchsten Fruchtbarkeit.

3. Erhöhter Vaginalausfluss. Der Zervixschleim während der fruchtbaren Tage verändert sein Aussehen. Es wird transparenter und klebriger. Es hat sein Ziel: das Sperma zu fangen und ihm zu helfen, das Ei zu erreichen.

4. Erhöhtes sexuelles Verlangen. Die Natur ist weise und der Körper sendet eindeutige Signale an die Frau, um anzuzeigen, dass sie sich in ihrem optimalen Moment befindet, um eine Schwangerschaft zu erreichen. Zu all diesen Anzeichen gehört natürlich die Zunahme des sexuellen Verlangens.

5. Verbessert das äußere Erscheinungsbild. Viele Frauen geben zu, während der fruchtbaren Tage „hübscher“ zu sein. Er hat Recht: Der Körper verbessert die Flüssigkeitszufuhr, die Frau bemerkt, dass ihr sexueller Appetit zunimmt und sogar die Augen scheinen mehr zu leuchten. Ziel ist es, in diesen Tagen attraktiver zu sein.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die vier fruchtbaren Tage der Frauenin der Kategorie Fruchtbarkeitsprobleme vor Ort.