Werte

Epiduralanästhesie: eine Erleichterung während der Wehen


Ich antworte gerne mit Ja, wenn ich gefragt werde Was wäre, wenn ich während der Wehen ein Epidural hätte?. Für mich war die Geburt ohne Schmerzen dank Epiduralanästhesie ein wunderbares Geschenk, ein unvergesslicher Moment, in dem ich mich dankbar an die Sekunden erinnern konnte, die ich fühlte erleichterte meine Wehen während der Wehen. Hatten Sie während Ihrer Entbindung ein Epidural?

Wir verdanken dieses Geschenk einem großen spanischen Forscher, Dr. Fidel Pagés, der im März 1921 im spanischen Journal of Surgery einen Artikel mit dem Titel "Metameric Anaesthesia" veröffentlichte, in dem er die Epiduralanästhesiein 43 Interventionen mit 2% Novocain. Seine Arbeit wurde bald vergessen, da sie zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung noch nicht übersetzt worden war und die Zeitschrift, in der seine Studie veröffentlicht wurde, nur in begrenztem Umfang verbreitet war.

1931 präsentierte der Italiener Dogliotti (1897-1966), der unabhängig untersuchte, die Epiduralanästhesie als seine eigene Entdeckung und erhielt die Auszeichnung der International Medical Community. Aus diesem Grund betrachten viele Autoren den spanischen Chirurgen Pagés als den Entdecker der Epiduralanästhesie, und der Italiener Achile Mario Dogliotti schreibt ihm zu, dass er sie auf der ganzen Welt verbreitet und populär gemacht hat.

Ab 1935 wurde das Epidural in der Welt eingesetzt Von vielen Chirurgen und im Jahr 2000 hat Spanien Epidurale in das nationale Gesundheitssystem zur Schmerzkontrolle bei der Geburt aufgenommen. Im Moment sind wir in Bezug auf natürliche Geburt es bedeutet. Nur 1-2 Prozent der schwangeren spanischen Frauen ziehen es vor, ihre Entbindung nicht durch Oxytocin und Epiduralanästhesie zu manipulieren, während im übrigen Europa die Zahl der natürlichen Entbindungen von 20 auf 30 Prozent steigt. Ist es, weil es kostenlos ist?

Laut der Die Geburt ist unsere VereinigungDerzeit jede Frau in Spanien, die es wünscht gebären zu HauseNach Angaben des Nationalen Instituts für Statistik (INE) muss sie die professionelle Betreuung einer Hebamme aus eigener Tasche bezahlen und sieht sich der weit verbreiteten und allgemeinen Meinung gegenüber, dass dies eine gefährliche Option für sie und ihr Kind ist , wenn wissenschaftliche Studien zeigen, dass es nichts anderes als ein Vorurteil ohne wissenschaftliche Beweise ist, um es zu stützen.

In Ländern wie Großbritannien, Holland oder Finnland wird die Geburt zu Hause unter die Sozialversicherung gestellt und ist eine mögliche Alternative zur Geburt im Krankenhaus.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Epiduralanästhesie: eine Erleichterung während der Wehen, in der Kategorie Lieferung vor Ort.


Video: Animation of Difference Between Epidural and Spinal Techniques (Dezember 2021).