Werte

Lebensmittel, die heilen: Hautkrankheiten bei Kindern

Lebensmittel, die heilen: Hautkrankheiten bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Trockene Haut ist für die meisten Hauterkrankungen bei Kindern verantwortlich. Um Dermatitis, Ekzemen oder atopischer Dermatitis bei Kindern vorzubeugen, ist es auch wichtig, auf ihren Darm und ihre Abwehrkräfte zu achten.Welche Lebensmittel werden verwendet, um Hautkrankheiten bei Kindern zu verhindern und Wie können sie dazu gebracht werden, das Beste aus ihren Eigenschaften herauszuholen?

Das Dr. María Concepción Vidales Aznar, Spezialist für Ernährung, Humandiätetik und Essstörungen, Direktor der Nutrimedic-Klinik und Autor des BuchesKochen, das heiltsorgt dafür, dass eine Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sowie essentiellen Fettsäuren ist, unerlässlich ist, um die Haut und das Haar von Kindern in einem guten Zustand zu halten.

Die Ernährungsempfehlung zur Erhaltung des Wohlbefindens der Kinderhaut besteht darin, Lebensmittel aufzunehmen, die reich an Vitamin A, E und B (Folsäure und Biotin) und C (Koadjuvans bei der Bildung von Kollagen) und Mineralien wie Zink, Eisen, Kalzium, sind. Magnesium, Selen, Silizium und Kupfer. Alle von ihnen sind sehr wichtig für die Regeneration von Haut und Haaren.

Wir müssen insbesondere Biotin und B-Vitamine in die Ernährung dieser Kinder einbeziehen, die in Kombination mit Folsäure die Hautregeneration unterstützen. Biotin wird nicht nur mit einigen Lebensmitteln aufgenommen, sondern auch von Bakterien in unserem Darm erzeugt. Es kommt in Eiern, Leber, Hefe, Getreide, Hülsenfrüchten, Nieren und Erdnüssen vor. Folsäure kommt in grünem Blattgemüse, Rüben, Orangen, Avocados, Weizenkeimen und Bierhefe vor.

Was ist mehr, Wir müssen Lebensmittel einbauen, die reich an gesunden Fettsäuren sind als Omega 3 und 6 Linolsäuren und Ölsäure zur Hydratation und Pflege der Haut von Kindern. Diese gesunden Fettsäuren sind in Olivenöl, Samen (Sonnenblumenkernen, Kürbis), Nüssen, Eiern und fettigem Fisch enthalten.

Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass Kinder den ganzen Tag über genug trinken und Wasser für ihr Alter empfehlen sollten.

Für die beste Verwendung aller Vitamine, Die Einnahme von frischem Obst wird empfohlen oder aus Früchten, die zu frisch zubereiteten natürlichen Säften gemischt werden, da die Vitamine der Früchte in sehr kurzer Zeit in Kontakt mit dem Luftsauerstoff oxidieren und ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften verlieren.

Das Gemüse kann in rohem Gemüse oder in Zubereitungen präsentiert werden, bei denen es seine Eigenschaften nicht verliert. Am meisten empfohlen wird das Bügeleisen, das mit abgedecktem Topf gekocht und gedämpft wird oder in Pürees oder Cremes unter Verwendung einer eigenen Brühe, in der die meisten Vitamine aufgelöst werden.

Hülsenfrüchte können auch in Salaten oder Pürees in Kombination mit Gemüse angeboten werden. Die Eier sollten in einfachen Zubereitungen oder in Pfannkuchen oder Omeletts mit etwas Gemüse präsentiert werden.

Dr. María Concepción Vidales Aznar
Bachelor of Medicine und Chirurgie
Spezialist für Ernährung, Humandiätetik und Essstörungen
Ärztlicher Direktor der Nutrimedic Klinik

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Lebensmittel, die heilen: Hautkrankheiten bei Kindern, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.