Werte

Arbeit oder Kinder: Müssen wir uns entscheiden?


Väter, insbesondere Mütter, fühlen sich oft schuldig, arbeiten zu müssen, da die Arbeit außerhalb des Hauses uns oft daran hindert, all die Zuneigung, Aufmerksamkeit oder den körperlichen Kontakt anzubieten, die Kinder von uns brauchen.

Natürlich ist es ein logisches und natürliches Anliegen, die Fürsorge und Aufmerksamkeit unseres Kindes an andere zu delegieren, da wir wissen, wie wichtig es ist, Momente mit unseren Kindern zu teilen, auch wenn es nur um Spielen oder Plaudern geht. Sollten Eltern zwischen Arbeit oder Kindern wählen?

Ich kenne viele Mütter, die gezwungen waren, ihre Arbeitszeit zu verkürzen oder ihren Job zu kündigen, um sich ihrem Kind zu widmen, aber es ist nicht immer möglich oder wünschenswert, dass jeder einen Job verlässt oder das Einkommen senkt.

Die Verantwortung, Kinder zu haben und sie zu erziehen, ist Aufgabe der Familie, und von der Gesellschaft im Allgemeinen und den öffentlichen Befugnissen im Besonderen muss die Vereinbarkeit von Erziehung und Betreuung von Kindern mit dem Arbeitsleben der Eltern gefördert werden.

Die Aussage von Frau Teresa López, Vizepräsidentin der Acción Familiar-Stiftung, scheint mir sehr richtig zu sein. Sie bekräftigt: "Es geht nicht darum, die Abwesenheit von Eltern mit Schulstunden spät in der Nacht auszugleichen, wenn man Kinder als Kinder betrachtet Behinderung für Eltern muss sich nicht um sie kümmern und kann arbeiten, sondern irgendwie geben Einrichtungen zur Anpassung der Arbeitszeiten an die der Schule sowohl für den Vater als auch für die Mutter, nicht nur für die Frau. "

Natürlich sollte ermutigt werden, dass die Mutter außerhalb des Hauses arbeiten kann, aber der Vater sollte auch in die Familie einbezogen werden, damit die Aufgabe, ihre Kinder zu erziehen, die Mitverantwortung bei der Betreuung und Erziehung zwischen beiden zu erleichtern. der Kinder und die Hausarbeit.

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass die in der Familie getroffenen Entscheidungen (mehr oder weniger Kinder haben, arbeiten oder aufhören zu arbeiten, Arbeitszeit verkürzen usw.) einen entscheidenden Einfluss auf die Gesellschaft haben und daher verdient die ganze Aufmerksamkeit der FamilienpolitikDa die Familie nicht die einfache Summe der Mitglieder ist, handelt es sich um ein zusammenhängendes Netzwerk, in dem die Entscheidungen oder Probleme der Eltern eng mit ihren Handlungen und ihrem familiären Ansatz zusammenhängen.

Eine gute Nutzung der Zeit, der Wechsel von Filialpflichten, flexiblen Zeitplänen oder Telearbeit sollte möglich sein, um definitiv die lang erwartete Versöhnung zwischen Arbeit und Kind zu erreichen.

Patro Gabaldon. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Arbeit oder Kinder: Müssen wir uns entscheiden?, in der Kategorie Familienvermittlung vor Ort.


Video: Ich habe eine #Affäre und eine #Ehe: Wie soll ich mich #entscheiden? (Januar 2022).