Werte

Tipps zum Fahrradfahren ohne Beschädigung des Beckenbodens nach der Geburt


Wir wissen das Sport ist sehr gesundheitsfördernd. Spazieren gehen, laufen oder Fahrrad fahren bringt uns unzählige Vorteile: Kalorien werden verbrannt; Der Quadrizeps wird gestrafft, der Lendenbereich der Wirbelsäule und die Muskeln, die das Knie stützen, werden gestärkt. es werden mehr Endorphine erzeugt usw.

Sport birgt aber auch Risiken, wenn er nicht richtig ausgeübt wird. Bei Frauen ist der Beckenboden am stärksten betroffen. Zum Beispiel kann schlechtes Radfahren Harninkontinenz oder Prolaps verursachen. Wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Fahrrad fahren können, ohne den Beckenboden nach der Geburt zu beschädigen. da es der Moment ist, in dem dieser Bereich am meisten geschwächt ist.

Es gibt Sportarten mit geringer und hoher Auswirkung auf den Beckenboden. Das Fahrrad ist eine Übung mit geringen Auswirkungendas heißt, eine, bei der der Aufprall auf das Maximum reduziert wird und keinen übermäßigen Anstieg des intraabdominalen Drucks verursacht. Und trotzdem kann bei Beckenunterricht oder Treten in unebenem Gelände der Beckenboden stärker unter Druck gesetzt werden.

Unter Harninkontinenz oder Prolaps zu leiden, sind einige der Nachteile eines schwachen Beckenbodens und vom Sport betroffen. Um diese zukünftigen Probleme zu vermeiden, ist es daher wichtig, diese Tipps sowohl vor als auch nach der Lieferung zu befolgen:

1. Stellen Sie sicher, dass Sie in der richtigen Position treten. Es ist sehr wichtig, sich nicht nach vorne zu lehnen. Eine aufrechte Haltung hilft uns, Rücken- und Nackenschmerzen zu lindern. Daher ist es besser, ein Fahrrad mit einem höheren Lenker zu wählen. Außerdem sollten die Beine nicht vollständig gerade oder stark gebogen sein, sondern leicht gebogen.

2. Stellen Sie den Sattel so ein, dass das Gewicht verteilt wird. Obwohl es für den Komfort offensichtlich erscheint, muss es so eingestellt werden, dass das Gewicht gleichmäßig auf die Knochen der sitzenden Person verteilt wird. Wir können mehr Komfort erreichen, wenn wir einen gepolsterten Sattel und eine gepolsterte Hose verwenden.

3. Beginnen Sie mit einer sanften Routine. Wenn Sie in die Welt des Radfahrens einsteigen, beginnen Sie mit einfachen Workouts und vermeiden Sie intensive Beinarbeit. Wenn Sie Bauchprobleme haben, ist es am besten, mit einem stationären Fahrrad zu beginnen.

4. Wenn Sie gerade geboren haben, ist es wichtig, zwei Monate zu warten, um Fahrrad zu fahren. Bis dahin sind die Muskeln schwach, daher sollte diese Zeit zur Rehabilitation genutzt werden. Wenn Sie jedoch einen chirurgischen Eingriff im Perinealbereich hatten, ist es ratsam, das Fahrradfahren zu vermeiden, bis sich die Muskeln vollständig erholt haben.

5. Beginnen Sie allmählich mit dem Drehen. Diese Routine ist in Fitnessstudios auf der ganzen Welt in Mode und sehr nützlich, um Kraft zu gewinnen und Gewicht zu verlieren. Die hohe Intensität kann sich jedoch auf unseren Beckenboden auswirken. Daher ist es am besten, die Intensität der Übung in den ersten Tagen nach und nach ohne großen Aufwand zu erhöhen.

6. Vermeiden Sie es, lange im Stehen zu treten. In dieser Position üben wir umso mehr Druck auf unseren Beckenboden aus. Daher wird empfohlen, diese Übung so weit wie möglich im Sitzen zu üben.

7. Vermeiden Sie komplexes Gelände. Je komplizierter das Gelände, desto mehr Druck werden wir auf unsere Beckenmuskeln ausüben. Daher ist es besser, auf ebenen oder leicht welligen Oberflächen zu radeln und steile Hügel nicht zu besteigen.

8. Übe Kegel-Übungen. Wenn wir Fahrrad fahren, während wir diese Routine üben, können wir einen starken Beckenboden haben und so mögliche Beschwerden vermeiden. Diese Übungen bestehen darin, die Beckenbodenmuskulatur einige Sekunden lang nach oben und innen zusammenzuziehen, um die Beckenmuskulatur zu stärken und zu straffen.

Quelle: Intimina

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps zum Fahrradfahren ohne Beschädigung des Beckenbodens nach der Geburt, in der Kategorie Sport vor Ort.


Video: Dein Körper im Wochenbett nach der Geburt. Beckenboden, Milcheinschuss, Bauchrückbildung, BabyBlues (Januar 2022).